Datenschutzerklärung – kapilendo Plattform

Ihre Daten sind uns wichtig

Die kapilendo AG , Joachimsthaler Str. 10, 10719 Berlin (nachfolgend „kapilendo“) legt großen Wert auf den Schutz ihrer personenbezogenen Daten. kapilendo beachtet die gesetzlichen Datenschutzvorschriften, behandelt ihre personenbezogenen Daten vertraulich und wird personenbezogene Daten nur in dem in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Umfang erheben und verarbeiten.

Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie wir Datenschutz im Rahmen der Plattform gewährleisten und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden.

1. Erhebung, Verwendung und Nutzung personenbezogener Daten

„Personenbezogene Daten“ sind alle Einzelangaben über Ihre persönlichen oder sachlichen Verhältnisse. Davon umfasst sind alle Angaben, die einen Rückschluss auf Ihre Identität zulassen (z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Steuernummer, Steueridentifikationsnummer etc.).

Die Erhebung, Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch uns richtet sich ausschließlich nach geltendem Recht. Wir verpflichten uns, verantwortungsvoll und mit größter Sorgfalt mit den von Ihnen bereitgestellten Daten umzugehen.

Dienstanbieter der Plattform gem. § 13 Telemediengesetz (TMG) und verantwortliche Stelle gem. § 3 Abs. 7 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) ist die kapilendo AG.


2. Nutzung der Website ohne Registrierung

Wenn Sie sich nicht registrieren, erheben wir keine personenbezogenen Daten, mit Ausnahme der Daten, die Ihr Browser übermittelt, um Ihnen den Besuch der Website zu ermöglichen.

Diese sind die anonymisierte IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anfrage, Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT), Inhalt der Anforderung (konkrete Seite), Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode, jeweils übertragene Datenmenge, Website, von der die Anforderung kommt, Browser, Betriebssystem und dessen Oberfläche, Sprache und Version der Browsersoftware.

Weiterhin werden bei Nutzung der Website allgemein Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bitte beachten Sie dazu die separaten Erläuterungen weiter unten.

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (zum Beispiel per Kontaktformular oder E-Mail) werden die Angaben des Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert.

3. Registrierung als Nutzer und Verwendung Ihrer Daten

Bei der Nutzerregistrierung erheben wir bestimmte personenbezogene Daten als Registrierungsangaben (Pflichtfelder). Diese Daten umfassen die Anrede, den Nachnamen, die E-Mail-Adresse und das Passwort sowie im Falle von Kreditanträgen zusätzlich den Firmennamen der kreditsuchenden juristischen Person.

Die Beantragung eines Kredites sowie die Beteiligung an einem Projekt sind auf der Plattform erst möglich, wenn der Nutzer ferner die dafür notwendigen Daten (im Folgenden auch „Stammdaten“) vollständig und richtig zur Verfügung gestellt hat. Diese Daten können zu Beginn eingetragen oder später vor einer Investmententscheidung ergänzt werden.

Die notwendigen Stammdaten umfassen bei Unternehmen:

  • Daten zur handelnden Person: Vorname, Titel, Geburtsdatum, ggf. Position im Unternehmen, Telefonnummer
  • Daten zum Unternehmen: Firmenname, Rechtsform, Anschrift, Webpräsenz/URL, Jahr der Unternehmensgründung, Umsatz des letzten Geschäftsjahres•    Daten zum Unternehmen: Firmenname, Rechtsform, Anschrift, Webpräsenz/URL, Jahr der Unternehmensgründung, Umsatz des letzten Geschäftsjahres, (steuerliche) Identifikationsnummer (§ 139 b AO), bei juristischen Personen die steuerliche Wirtschafts-Identifikationsnummer nach § 139c AO (W-IdNr.)

und bei Anlegern:

  • Daten zur handelnden Person: Vorname, Titel, Geburtsdatum, Anschrift, Telefonnummer, Personalausweisnummer, Kontoverbindung für Rückzahlungen, Steuernummer, (steuerliche) Identifikationsnummer (§ 139 b AO), Religionsabzugsmerkmal
  • Daten zum Unternehmen: Firmenname, Rechtsform, Anschrift, Webpräsenz/URL, Steuernummer, (steuerliche) Identifikationsnummer (§ 139 b AO), bei juristischen Personen die steuerliche Wirtschafts-Identifikationsnummer nach § 139c AO (W-IdNr.)

Darüber hinaus werden zur Risikosensibilisierung folgende Erfahrungen und Kenntnisse der Anleger abgefragt:

  • Haben Sie Erfahrungen mit Finanzanlagen?
  • Mit welchen Finanzanlagen haben Sie Erfahrung?
  • Wie lange haben Sie Erfahrung mit Finanzanlagen?
  • Welche durchschnittliche Höhe hatten Ihre Investitionen bislang?
  • Wie viele Transaktionen veranlassen Sie durchschnittlich pro Jahr?
  • Ist Ihnen bekannt, wie ein Kredit funktioniert?

Wenn Sie sich für eine Investition entscheiden, werden folgende Daten ggf. ergänzend erhoben:

  • Daten der handelnden Person: Vor- und Familienname, Geburtsort, Geburtsdatum, die Nummer des Personalausweises oder des Reisepasses unter Angabe der ausstellenden Behörde, die Anschrift sowie die E-Mail-Adresse oder der Telefonnummer, ggf. die Bankverbindung.
  • Ist der Nutzer eine juristische Person oder andere rechtsfähige Personenvereinigungen werden zusätzlich die folgenden Daten erhoben: die Firma, Datum der Gründung, ggf. Registernummer unter Angabe der zuständigen registerführenden Stelle, der Sitz und die Geschäftsanschrift, ggf. die Bankverbindung.

Alle erhobenen Daten sind aus den jeweiligen Eingabemasken ersichtlich. Notwendige Pflichtangaben sind durch * gesondert markiert, weitere Angaben sind freiwillig.

Wir nutzen diese Daten sowie jene, die sie durch Ihre Angaben zu Ihren Investitionen zur Verfügung stellen, ausschließlich dazu, die vertraglichen Leistungen zu erbringen, d.h. insbesondere einen Login auf allen unseren Seiten zur Verfügung zu stellen, eine Pflege der Nutzerdaten zu ermöglichen, das Passwort, die Newsletter und Produktinformation zu verwalten, eine Portfolioübersicht einschließlich der jeweils relevanten Dokumente zu allen getätigten Investitionen anzubieten und auf Investitionsmöglichkeiten hinzuweisen und ggf. den Kreditnehmern und den die Investition mit vermittelnden Gesellschaften die für die Investition notwendigen Daten zu vermitteln.

Auf der Plattform bringen wir kreditsuchende Unternehmen (im Folgenden auch „Kreditnehmer“), welche ihren Finanzierungsbedarf decken möchten, mit Anlegern (im Folgenden auch „Anleger“, zusammen „Nutzer“), welche nach Investitionsmöglichkeiten suchen, zusammen. 

4. Verwendung Ihrer Daten zur Vertragserfüllung

Die erfassten Daten werden zur Prüfung des Kreditantrages bzw. der Investition sowie zur Kontaktaufnahme zum Kreditnehmer genutzt, soweit dies im Rahmen des Prozesses notwendig ist. Auch leiten wir die Daten des Kreditnehmers zur Bonitätsprüfung an die creditreform Rating AG, zur Identifikationsprüfung an die IDnow GmbH oder die Post AG und zur möglichen Kreditvergabe an die Fidor Bank AG weiter, soweit erforderlich.

Die Daten des Anlegers verwenden wir zur Abwicklung des Kredits bzw. der Investition und um Rückzahlungen auf Ihr Konto durchzuführen. Hierzu leiten wir Ihre Kontodaten an die Fidor Bank AG als Zahlstelle weiter.

Darüber hinaus werden die steuerlichen Daten des Unternehmens sowie personenbezogene Daten des Anlegers für die Erstellung der turnusmäßigen Kapitalertragsteueranmeldung und der individuellen Steuerbescheinigung für den Anleger verwendet (Hintergrund: Bei den Vergütungen für partiarische Darlehen bei Crowdinvesting Projekten handelt es sich um Kapitalerträge mit Steuerabzug gemäß § 43 Abs. 1 Satz 1 Nr. 3 EStG). Diese Daten werden durch einen vom Unternehmen und kapilendo beauftragten Steuerberater entsprechend verarbeitet. Die vom Anleger zur Verfügung gestellten Daten werden ferner vom Unternehmen als Schuldner der Kapitalerträge für die Anlass- und Regelabfrage der Kirchensteuerabzugsmerkmale (KiStAM) verwendet. Zu diesen Abfragen sind die Schuldner der Kapitalerträge gesetzlich verpflichtet. Sie dienen der ordnungsgemäßen Erstellung der turnusmäßigen Kapitalertragsteueranmeldungen und der Erstellung von Steuerbescheinigungen für den Anleger. Zur Anlass- und Regelabfrage bedient sich der Schuldner der Kapitalerträge dem beauftragten Steuerberater und / oder der kapilendo AG im Zusammenwirken mit dem beauftragten Steuerberater. 

Die sich im Rahmen der turnusmäßigen Kapitalertragsteueranmeldungen ergebenden Steuerbescheinigungen werden nach Möglichkeit jedem Anleger auf elektronischem Weg übermittelt. Eine elektronisch übermittelte Steuerbescheinigung kann nur in ausgedruckter Form (Papierform) dem Finanzamt im Rahmen einer etwaigen (Einkommen-)Steuererklärung vorgelegt werden. Hierfür ist der Anleger eigenverantwortlich. 

5. Löschung Ihrer Daten

Gespeicherte personenbezogene Daten werden von uns gelöscht, wenn wir die Daten zu den Zwecken, zu welchen die Daten gespeichert worden sind, nicht mehr benötigen oder Sie die Löschung wünschen. Anstelle der Löschung erfolgt in den gesetzlich vorgesehenen Fällen (Aufbewahrungsfristen, schutzwürdige Interessen des Betroffenen, Ausschluss der Löschung aufgrund der Art der Speicherung) die Sperrung der Daten.

6. Allgemeine Datenweitergabe

Personenbezogene Daten werden von uns nur dann erhoben, genutzt und weitergegeben, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder Sie in die Weitergabe einwilligen oder eine gesetzliche Verpflichtung besteht oder soweit dies zur Durchsetzung unserer Rechte erforderlich ist, insbesondere zur etwaigen Durchsetzung von Ansprüchen aus dem Vertragsverhältnis mit Ihnen.

Teilweise bedienen wir uns externer Dienstleister, um ihre Daten zu verarbeiten. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und schriftlich beauftragt. Sie sind an unsere Weisungen gebunden und werden von uns regelmäßig kontrolliert. Die Dienstleister werden diese Daten nicht an Dritte weitergeben.

7. Datenweitergabe an Vermittler

Vermittelte Privatperson:

In bestimmten Fällen werden Sie auf eine Anmeldung bei uns von einem Vermittler aufmerksam gemacht. Damit Ihr Vermittler jederzeit über Ihre selbstgetätigten Anlageentscheidungen informiert ist, können Sie ihm Einblick in Ihre Investitionsentscheidungen geben. Mit dem Anklicken der entsprechenden Checkbox geben Sie freiwillig die folgende Einwilligungserklärung ab:

„Damit Ihr Vermittler jederzeit über Ihre selbstgetätigten Anlageentscheidungen informiert ist, können Sie ihm Einblick in Ihre Investitionsentscheidungen geben. Mit aktivieren der Checkbox willigen Sie darin ein, dass die nachfolgenden Daten zu Ihrer Person: Anrede, Vorname, Nachname, Emailadresse, Geburtsdatum, Datum der Anmeldung, Anschrift, Telefonnummer, Projekt, in das investiert wurde, Investitionshöhe, Zeitpunkt der Investition, Zahlungsstatus (Geldeingang) dem Vermittler <NAME des Vermittlers> zur Verfügung gestellt werden. Der Vermittler hat fortlaufend Einsicht in diese Daten. Er hat auch Einsicht in künftig getätigte Investitionen, deren Höhe, deren Zeitpunkt und Zahlungsstatus. Änderungen, Ergänzungen und/oder Aktualisierungen der oben benannten Daten werden ihm ebenfalls mitgeteilt. Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft per E-Mail an widerruf@kapilendo.de widerrufen.“

Die Einwilligungserklärung finden Sie auf der Anmeldeseite, die Sie über den von Ihrem Vermittler zugesandten Link abrufen können.

Sie können die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine entsprechende Nachricht an widerruf@kapilendo.de schicken.

Sie können sich darüber hinaus auch ohne Einwilligung anmelden.

Die Erteilung der Einwilligung wird von uns protokolliert. Diese Speicherung dient dem Nachweis im Fall, dass ein Dritter Daten missbraucht und sich ohne Wissen des Berechtigten anmeldet.

Vermittelter Kreditnehmer (Unternehmen):

In bestimmten Fällen werden Sie auf eine Anmeldung bei uns von einem Vermittler aufmerksam gemacht. Damit Ihr Vermittler jederzeit über Ihre selbstgetätigten Entscheidungen informiert ist, können Sie ihm Einblick in Ihre Entscheidung geben. Mit dem Anklicken der entsprechenden Checkbox geben Sie freiwillig die folgende Einwilligungserklärung ab:

„Damit Ihr Vermittler jederzeit über Ihre selbstgetätigten Entscheidungen informiert ist, können Sie ihm Einblick in Ihre Entscheidung geben. Mit aktivieren der Checkbox willigen Sie darin ein, dass die nachfolgenden Daten zu Ihrem Unternehmen und Ihrer Person: Name des Unternehmens, Rechtsform, Emailadresse, Ansprechpartner, Anschrift, Telefonnummer, Kredithöhe, Kreditlaufzeit, Kreditzinssatz, Status (Zu-/Absage), Ratingklasse (A, B, …), Datum der Kreditanfrage dem Vermittler <NAME des Vermittlers> zur Verfügung gestellt werden. Der Vermittler hat fortlaufend Einsicht in diese Daten. Er hat auch Einsicht in künftig getätigte Kreditentscheidungen, deren Höhe, Laufzeit, Zinssatz, Status, Rating und des Datums der Kreditanfrage. Änderungen, Ergänzungen und/oder Aktualisierungen der oben benannten Daten werden ihm ebenfalls mitgeteilt. Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft per E-Mail an widerruf@kapilendo.de widerrufen.“

Die Einwilligungserklärung finden Sie auf der Anmeldeseite, die Sie über den von Ihrem Vermittler zugesandten Link abrufen können.

Sie können die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine Nachricht an widerruf@kapilendo.de schicken.

Sie können sich darüber hinaus auch ohne Einwilligung anmelden.

Die Erteilung der Einwilligung wird von uns protokolliert. Diese Speicherung dient dem Nachweis im Fall, dass ein Dritter Daten missbraucht und sich ohne Wissen des Berechtigten anmeldet.“

8. Chatfunktion

Wir verwenden Userlike, eine Live-Chat Software des Unternehmens Userlike UG (haftungsbeschränkt), Aachener Strasse 55, D-50674 Köln. Userlike verwendet "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine persönliche Unterhaltung in Form eines Echtzeit-Chats auf der Website mit Ihnen ermöglichen. Die erhobenen Daten werden nicht dazu genutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren, und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.

Für eine reibungslose Funktionalität der Software werden folgende Daten von Ihnen erhoben, gespeichert und genutzt werden: Chat-Transkript, Email-Adresse, Name, Standort (Land, Stadt), Browser, Betriebssystem, Endgerät, Anzahl der Seitenaufrufe, Anzahl der Seitenbesuche, Referrer, URL (wo der Chat gestartet ist), Umfrage vor und nach dem Chat, Chat-Thema, Chat-Status (new, pending, closed), Chat-Bewertung nach dem Chat, Dauer des Chats, Datum des Chats.

Um die Funktionalität der Software zu gewährleisten, speichert Userlike im Browser des Endnutzers Cookies für den Applikationstatus. Diese Cookies werden am Ende der Browser-Session gelöscht.

Damit Sie bei der Rückkehr auf unsere Webseite identifiziert werden können, speichert Userlike im Browser Cookies User-Informationen, d.h.  einer User-ID, Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und die Anzahl der Besuche. Diese Cookies werden standardmäßig für ein Jahr gespeichert.

9. Newsletter

Wir bieten Ihnen einen kostenlosen Newsletter Service. Mit dem Newsletter informieren wir Sie über die Investitionsmöglichkeiten sowie über aktuelle Neuigkeiten der Gründer- und Investorenszene.

Um den Newsletter via E-Mail zu erhalten, können Sie Ihre E-Mail-Adresse über das Newsletter Formular an uns übermitteln. Mit dem Anklicken der entsprechenden Checkbox geben Sie freiwillig folgende Einwilligungserklärung ab:

„Bitte Newsletter bestellen“

Das Formular findet sich im Fußbereich der Seite, auf der Unterseite "Newsletter" und ggf im Kopfbereich der Website. Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Jeder Newsletter enthält die Information, wie der Newsletter durch Sie mit Wirkung für die Zukunft abbestellt werden kann.

Mit der Anmeldung zum Newsletter speichern wir Ihre IP-Adresse und das Datum der Anmeldung. Diese Speicherung dient dem Nachweis im Fall, dass ein Dritter eine E-Mail-Adresse missbraucht und sich ohne Wissen des Berechtigten für den Newsletterempfang anmeldet.

Wir weisen Sie darauf hin, dass wir bei Versand des Newsletters Ihr Nutzerverhalten auswerten. Für diese Auswertung beinhalten die versendeten E-Mails sogenannte Web-Beacons, auch Tracking-Pixel genannt. Dies sind Ein-Pixel-Bilddateien, die auf unsere Website verlinken und uns so ermöglichen, Ihr Nutzerverhalten auszuwerten. Dies erfolgt durch Erhebung der oben unter Ziffer 2 benannten Daten.

Mit den so gewonnenen Daten erstellen wir ein pseudonymisierte Nutzerprofil, um Ihnen den Newsletter auf Ihre Interessen zugeschnitten zur Verfügung stellen zu können. Dabei erfassen wir, wann Sie unsere Newsletter lesen, welche Links Sie in diesen anklicken und folgern daraus Ihre persönlichen Interessen. Diese Daten verknüpfen wir mit von Ihnen auf unserer Website getätigten Handlungen. Die so erhobenen Informationen speichert der Newsletter-Anbieter auf seinem Server in Deutschland. Sie können diesem Tracking jederzeit widersprechen, indem Sie den gesonderten Link, der in jeder E-Mail bereitgestellt wird, anklicken oder uns per E-Mail an datenschutz@kapilendo.de informieren.

10. Webanalysedienste – Google Analytics

Diese Internetseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Internetseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die IP-Adresse wird von uns anonymisiert (anonymizeIp sog. IP-Masking), daher wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag von uns wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Internetseite auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Wir nutzen Google Analytics zudem dazu, Daten aus AdWords und dem Double-Click-Cookie zu statistischen Zwecken auszuwerten. Sollten Sie dies nicht wünschen, können Sie dies über den Anzeigenvorgaben-Manager (https://www.google.de/ads/preferences oder https://www.google.com/settings/ads/onweb/?hl=de) bzw. über ein Plug-In (http://www.google.com/settings/ads/plugin?hl=de) deaktivieren.

Sie können die Speicherung der Cookies auch durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen auf den Internetseiten von uns vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Weitere Informationen zu Google Analytics werden hier oder hier zur Verfügung gestellt.

11. Einbindung von Drittanbietern

Wir haben „Vimeo“-Videos in unser Online-Angebot eingebunden, die auf http://www.vimeo.com gespeichert sind und von unserer Website aus direkt abspielbar sind. Diese sind alle im „erweiterten Datenschutz-Modus“ eingebunden, d. h., dass keine Daten über Sie als Nutzer an „vimeo“ übertragen werden, wenn Sie die Videos nicht abspielen. Erst wenn Sie die Videos abspielen, werden die in Abs. 2 genannten Daten übertragen. Auf diese Datenübertragung haben wir keinen Einfluss.

Durch den Besuch auf der Website erhält der Drittanbieter die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die unter Ziffer 2 Absatz 2 dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob dieser Drittanbieter ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei dem Plug-in-Anbieter eingeloggt sind, werden diese Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei dem Plug-in-Anbieter nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen.

Der Plug-in-Anbieter speichert diese Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an den jeweiligen Plug-in-Anbieter richten müssen.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den im Folgenden mitgeteilten Datenschutzerklärungen dieser Anbieter. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre.

Vimeo, LLC, 555 West 18th Street, New York, New York 10011; https://vimeo.com/privacy

Auf dieser Website werden durch Application Insights, einem Webanalysedienst des Anbieters Microsoft Corporation [One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA („Microsoft“)], Daten erhoben und gespeichert, aus denen unter Verwendung von Pseudonymen Nutzungsprofile erstellt werden. Diese Nutzungsprofile dienen der Analyse des Besucherverhaltens und werden zur Verbesserung und bedarfsgerechten Gestaltung unseres Angebots ausgewertet. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Dies sind kleine Textdateien, die lokal auf dem Rechner des Seitenbesuchers gespeichert werden und so eine Wiedererkennung beim erneuten Besuch unserer Website ermöglichen. Die pseudonymisierten Nutzungsprofile werden ohne eine gesondert zu erteilende, ausdrückliche Einwilligung des Betroffenen nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Der Datenerhebung und -speicherung zum Zwecke der Webanalyse können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem Sie Cookies in Ihren Browsereinstellungen deaktivieren. Konsultieren Sie hierzu die entsprechende Hilfedatei oder Hilfefunktion Ihres Browsers.

Wir setzen den Webanalysedienst Optimizely von Optimizely Inc. ein, der für A/B- und Multivariate-Tests verwendet wird. Dieser Service verwendet Cookies, um den Browser eines Besuchers zu identifizieren und die Nutzung dieser Webseite zu analysieren. Die Cookies sammeln keine personenbezogenen Daten. Mehr Informationen darüber, wie Optimizely Ihre Daten verarbeitet, finden Sie unter https://www.optimizely.com/de/privacy/. Sie können das Optimizely-Tracking jederzeit deaktivieren, indem Sie der Anleitung auf http://www.optimizely.com/opt_out folgen.

12. Verwendung von Cookies

Unsere Internetseite verwendet zusätzlich zu den von Google Analytics eingesetzten dauerhaften Cookies sogenannte „Session Cookies“, die nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht werden. Der Einsatz dieser Cookies dient dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.

Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden. Viele Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Die Einstellung Ihres Browsers können Sie jederzeit ändern. Eine Änderung kann jedoch die Funktionsweise unserer Internetseite beeinträchtigen. Bestimmte Funktionen stehen dann gar nicht mehr zur Verfügung.

Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

Wir setzen Cookies dazu ein, um Sie für Folgebesuche identifizieren zu können, falls Sie über einen Account bei uns verfügen. Andernfalls müssten Sie sich für jeden Besuch erneut einloggen.

Diese Website nutzt Cookies in folgendem Umfang:

  • Transiente Cookies (temporärer Einsatz)
  • Persistente Cookies (dauerhafter Einsatz)
  • Third-Party Cookies (von Drittanbietern)
  • Flash-Cookies (zeitlich beschränkter Einsatz)

Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf die Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder Sie den Browser schließen.

Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers aber jederzeit löschen.

Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie dann eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

Die genutzten Flash-Cookies werden nicht durch Ihren Browser erfasst, sondern durch Ihr Flash-Plug-in. Diese speichern die notwendigen Daten unabhängig von Ihrem verwendetem Browser und haben kein automatisches Ablaufdatum. Wenn Sie keine Verarbeitung der Flash-Cookies wünschen, müssen Sie ein entsprechendes Add-On installieren, z. B. „Better Privacy“ für Mozilla Firefox (https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/betterprivacy/) oder Adobe-Flash-Killer-Cookie für Google Chrome.

Diese gespeicherten Informationen werden getrennt von eventuell weiter bei uns angegeben Daten gespeichert. Insbesondere werden die Daten der Cookies nicht mit Ihren weiteren Daten verknüpft.

Sie können das Setzen von Cookies unterbinden, indem Sie Ihren Internet-Browser so einstellen, dass er das Speichern solcher Textdateien auf Ihrem Rechner nicht zulässt. Die auf Ihrem Rechner gespeicherten Cookies können Sie zudem jederzeit löschen. Weitere Informationen über Cookies, auch zu der Frage nach der Gefährlichkeit von Cookies, finden Sie unter dem folgenden Link auf der Seite des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik.

13. Datensicherheit

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Um unberechtigte Zugriffe Dritter auf Ihre persönlichen Daten, insbesondere Finanzdaten, zu verhindern, wird der Bestellvorgang per SSL-Technik verschlüsselt.


14. Ihre Rechte

Sie haben ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.


15. Fragen zur Datenschutzerklärung

Falls Sie Fragen bezüglich dieser Datenschutzerklärung haben, richten Sie diese bitte an datenschutz@kapilendo.de.