Festzins p.a.
5,00 %
Laufzeit
1 Jahr
Anlageklasse
B
Bürgschaft
Bürgschaft vorhanden
Selbstschuldnerische Höchstbetragsbürgschaft

Für den Kredit der EHP Hygieneprodukte GmbH bürgt die Geschäftsführerin Sabine Bäker selbstschuldnerisch.

Betrag
50.000 €
Bereits finanziert
50.000 €
Dieses Anlageprojekt ist vollständig finanziert

Vielen Dank!

Das Projekt wurde innerhalb von 1 Minute von 62 Anlegern finanziert.

„Unser Versprechen an die Kunden ist, dass sie auf unsere kurzen Lieferzeiten für jedes Produkt in jeder Größe und Farbe vertrauen können. Um die gestiegene Nachfrage besser bedienen zu können, möchten wir mit der Crowd den Einkauf vorfinanzieren, um die Waren einzulagern und bei Bedarf sofort zu versenden."

Sven Bäker, Assistent der Geschäftsführung der EHP Hygiene Produkte GmbH

Informationen zum Crowdlending

Bereits finanziert:
50.000 €
Finanzierungslimit:
50.000 €
Finanzierungsart:
Kredit
Finanzierungszweck:
Betriebsmittel
Tilgung:
endfällig
Zinszahlung:
quartalsweise

EHP: Der Experte für Hygieneprodukte

EHP: Spezialist für Hygiene

Die EHP Hygiene Produkte GmbH aus Nordrhein-Westfalen produziert und vertreibt medizinische Einwegprodukte. Das breite Produktspektrum umfasst unter anderem Latexhandschuhe, Mundschutze, Einwegzahnbürsten, Papierhandtücher und Formmasse für die Herstellung von genauen Kieferabdrücken.

Die Handschuhe, die EHP in vielen verschiedenen Farben anbietet, sowie Desinfektionsmittel sind Verkaufsschlager. Schließlich sind sie überall dort, wo Keimfreiheit gewährleistet werden muss, unabdinglich. Als zertifizierter Produzent kann EHP anders als viele Wettbewerber Desinfektionsmittel unter dem eigenen Markennamen anbieten.

Lieferung in 48 Stunden zu günstigen Konditionen

Das Unternehmen kann sich am Markt durch eine über Jahre konstant hohe Qualität und äußerst kurze sowie flexible Lieferzeiten durchsetzen.

  • langjährige Geschäftsbeziehungen zu verlässlichen ostasiatischen Produzenten garantieren ausgezeichnete Qualität zu günstigen Preisen

  • die hohe Qualität und Sicherheit von EHPs Produkten wird jedes Jahr neu ISO-zertifiziert

  • Großbestellungen werden dank großer Lagerbestände schnell abgearbeitet und sind innerhalb von 24 - 48 Stunden beim Kunden

  • Kunden profitieren von geringen Lagerkosten, da die Ware je nach Bedarf vom Lieferanten ausgeliefert und nicht selbst gelagert wird 

Jeder zehnte Zahnarzt bestellt bei EHP

Von den circa 53.000 Vertragszahnärzten in Deutschland zählen ungefähr 10 % zu den Kunden von EHP. Aufgrund der steigenden Anzahl von Gemeinschaftspraxen erhöhen sich die Bestellmengen. Häufig werden Lieferungen im Wert von mehreren Tausend Euro versandt.

Gut ein Viertel der Kunden sind bereits langjährige Bestandskunden, die von der Qualität der Produkte und dem Service überzeugt sind.

Um den Abnehmerkreis zu erweitern, wird das Angebot zunehmend erweitert, um neue Zielgruppen anzusprechen. Neben den Zahnärzten wurden so zusätzlich bereits über 1.000 Pflegedienste und Altenheime als Kunden gewonnen. Sie beziehen von dem Unternehmen Latexhandschuhe und Desinfektionsmittel.

Es gibt eine Vielzahl von Branchen, in denen ein hygienisches Arbeiten ohne Einmalhandschuhe unmöglich ist. Daher wurden im vergangenen Jahr immer mehr Allgemeinärzte, Friseure, Tattoostudios und Tierheime von dem Angebot überzeugt.

Mit dem kapilendo-Kredit zu Sortimenterweiterung und Umsatzwachstum

Bereits im Juli 2016 hat das Angebot von EHP die Anleger überzeugt. Mit dem Kredit i.H.v. 100.000 € wurde die Vergrößerung des Angebots um farbige Handschuhe vorangetrieben. Die Investition hat sich gelohnt! Es wurden bereits 10 % Neukunden gewonnen, was zu einer Umsatzsteigerung von über 10 % geführt hat.

Unabhängig von der nun stattfindenden Einkaufsvorfinanzierung ermöglicht das die Einstellung neuer Mitarbeiter sowie den Bau eines eigenen Lagers. Ebenfalls geplant ist der Aufbau eines Amazon-Shops für Endverbraucher. So werden weitere Kundenschichten erschlossen.

Das Angebot umfasst viele weitere medizinische Einwegprodukte

Zahlen der EHP Hygiene Produkte GmbH

2004
Gründungsjahr
7
Mitarbeiter
1,6 Mio. / 1,7 Mio. €
Umsatz 2016 / 2017 (erwartet)
43 / 63 Tsd. €
Ergebnis 2016 / 2017 (erwartet)

Kontakt

EHP Hygiene Produkte GmbH

Nederlandpark 31
32825 Blomberg

www.ehp-shop.de

Geschäftsführerin: Sabine Bäker
Sitz in Blomberg und Register in Lemgo
Registernummer: 5700

Was zeichnet Betriebs­mittel­finanzierungen aus?

Neues Anlageprodukt: „Betriebsmittel“ mit besonders kurzer Laufzeit

Unser neues Anlageprodukt „Betriebsmittel“ wird durch definiert sich durch folgende Kategorien: Eine maximale Laufzeit von zwölf Monaten und Finanzierungssummen zwischen 25.000 € und 100.000 €. 

Die Tilgung der Kredite erfolgt endfällig nach einem Jahr, die Auszahlung der Zinsen erfolgt im vierteljährlichen Turnus. 

Die Betriebsmittel-Projekte durchlaufen denselben sorgfältigen Ratingprozess wie alle unsere klassischen Kreditprojekte und sind mit einer Anlageklasse (AA, A, B, C, D) gekennzeichnet. 

Stark nachgefragte kurzfristige Kredite

Kurzfristige Kredite zur Finanzierung von Betriebsmitteln werden von Unternehmen häufig nachgefragt, um zeitnah auf gute Auftragslagen zu reagieren. Um den Unternehmen den Zugang zu einem Kredit schneller zu ermöglichen, werden die Kampagnen der Betriebsmittel-Projekte verkürzt dargestellt. Es wird kein Unternehmensvideo existieren. Sie finden wie gewohnt eine Beschreibung des Unternehmens, des Geschäftsführers und der letzten Umsatz- und Kennzahlen.

Häufige Fragen

Beim Anlageprojekt der EHP Hygiene Produkte GmbH handelt es sich um ein Kreditprojekt mit quartalsweiser Zinszahlung.
Sobald das Finanzierungsvolumen vollständig zustande gekommen ist, wird der Kredit an die EHP Hygiene Produkte GmbH ausgezahlt. Anschließend erhalten Sie nach 3, 6, 9 und 12 Monaten jeweils Ihre Zinsen direkt auf Ihr Konto.

Beispielrechnung bei einer Investition von 1.000 Euro

  • Nach 3 Monaten erhalten Sie eine Zinszahlung von 12,5 €
  • Nach 6 Monaten erhalten Sie eine Zinszahlung von 12,5 €
  • Nach 9 Monaten erhalten Sie eine Zinszahlung von 12,5 €
  • Nach 12 Monaten erhalten Sie eine Zinszahlung von 12,5 € plus 1000 € Tilgung.

Nein. Die Investition in das Projekt sowie die Anmeldung und Nutzung von kapilendo sind völlig kostenfrei.

Eine Insolvenz der kapilendo AG hätte keinen Einfluss auf die Zahlung der Zinsen und die Rückzahlung des eingesetzten Kapitals, da kapilendo einen anderen Dienstleister mit der Abwicklung der Zahlungen beauftragen würde. Für den Fall einer Insolvenz der EHP Hygiene Produkte GmbH  besteht die selbstschuldnerische Höchstbetragsbürgschaft der Geschäftsführerin der EHP Hygiene Produkte GmbH, Frau Sabine Bäker.

kapilendo übernimmt außerdem das Forderungsmanagement für alle Anleger.

Selbstverständlich wird Ihnen bei kapilendo stets ein diskreter Umgang mit Ihren persönlichen Daten garantiert. Jegliche Transaktionen und Datenübermittlungen unterliegen den höchsten Sicherheitsstandards. Datenübermittlungen erfolgen immer verschlüsselt und sind somit nicht von Dritten einsehbar. Eine anonyme Investition ist jederzeit möglich, da kapilendo Ihre Daten nicht veröffentlicht.

Bonität der EHP Hygiene Produkte GmbH

AA
A
B
C
D
3,25 %
3,25 %
3,25 %
3,25 %
3,25 %
Ausfallwahrscheinlichkeit 0 – 8 %
wird nicht finanziert
8 – 100 %
Der ausgewiesene Prozentwert bildet die geschätzte einjährige Wahrscheinlichkeit ab, dass es bei der Rückzahlung des Kredites zu Zahlungsstörungen kommt. Dieser Wert ist das Ergebnis unserer Bonitätsprüfung und stellt die Basis für die Einteilung der Unternehmen in die kapilendo Anlageklassen dar. Kreditprojekte der Klasse AA weisen hierbei das geringste, Kreditprojekte der Klasse D das höchste Risiko von Zahlungsstörungen auf.

Für diese Vermögensanlage besteht keine Prospektpflicht.

Starke Partnerschaften für Ihre Sicherheit

Sicherheit bei kapilendo

kapilendo arbeitet ausschließlich mit renommierten und erfahrenen Partnern zusammen. Im Bereich der Bonitätsprüfung der mittelständischen Unternehmen setzen wir neben der eigenen Expertise auf eine enge Partnerschaft mit den Finanzexperten der Creditreform Rating AG und der KFM Deutsche Mittelstands AG.

creditreform

Die Creditreform Rating AG ist die marktführende Ratingagentur für mittelständische Unternehmen in Europa. Anerkannt durch die Europäische Zentralbank (EZB) als Rating Tool Provider, zeichnet sie eine große Expertise im Unternehmens- und Bilanzrating aus. Mit Hilfe modernster Bonitätsbewertungssysteme können aussagekräftige Analysen über die wirtschaftliche Lage eines Unternehmens getroffen

KFM: Deutsche Mittelstand AG

Die KFM Deutsche Mittelstand AG bietet ein großes Know-How auf dem Gebiet der Risiko-Analyse mittelständischer Unternehmen. Mithilfe des KFM-Scoring-Modells können zuverlässige Aussagen über die Zukunftsfähigkeit von Unternehmen getroffen werden. Anleger erhalten so detaillierten Aufschluss über das jeweilige Anlagerisiko. Die KFM AG berücksichtigt bei der Analyse vielfältige Kennzahlen zu Bonität, Nachhaltigkeit und Wachstum.

Fidor
Creditform
KFM
FinTecSystems
IDNow
BerlinerPartner

Anlageprojekte

Sie entscheiden, wem und wofür Sie Ihr Geld zur Verfügung stellen

Bewertungen von echten Anlegern & Kreditnehmern auf BankingCheck.de.

Mitglied im Bundesverband Crowdfunding

Wir sind Mitglied im Bundesverband Crowdfunding.

SSL Sichere Verschlüsselung

Datenschutz und höchste Sicherheitsstandards auf Bankenniveau.