KapilendoDer Kreditmarktplatz
Festzins p.a.
6,44 %
Laufzeit
5 Jahre
Anlageklasse
B
Bürgschaft
Bürgschaft vorhanden
Bürgschaft

Für den Kredit der Hygia Fitness GmbH bürgt der Geschäftsführer Christian Haertle selbstschuldnerisch. Informationen zur Bürgschaftshöhe

Schwelle
400.000 €
Bereits investiert
206.700 €
 
Finanzierungsstatus
Finanzierungsschwelle: 400.000 €
Finanzierungslimit: 800.000 €
Aktuell finanziert: 51,68 %
400.000 € 800.000 €
206.700 €  (51,68 %)
MAX
Gesetzlicher Risikohinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Mehr Informationen

„Am der­zeitigen Stand­ort haben wir sehr hohe Energie­kosten. Um die laufend­en Kosten am neuen Standort gering zu halten, ver­wenden wir die Finan­zierung für ein nach­haltiges Energie­konzept. Dazu gehören moderne Schwimm­bad- und Belüftungs­technik. So können wir bei stei­gender Fläche die Kosten senken und den Gewinn maxi­mieren. Inves­tieren Sie jetzt!"

Christian Haertle, Gründer und Geschäfts­führer der Hygia Fitness GmbH

Informationen zum Crowdlending

Verbleibende Tage:
12 von 30
Finanziert:
206.700 €
Finanzierungsschwelle:
400.000 €
Finanzierungslimit:
800.000 €
Finanzierungsart:
Kredit
Finanzierungszweck:
Investition
Zinszahlung:
quartalsweise
Tilgung:
quartalsweise
nach 24 Monaten
Land:
Deutschland
Bürgschaft:
ja

Top Gründe für eine Investition

Mit 10 Studios und über 22.000 Mitgliedern marktführende Fitnessclubkette in der Region Braunschweig – Wolfsburg 

Über 10 Jahre Erfahrung im lukrativen Premium-Fitness-Segment

Selbst­schuldnerische Höchst­betrags­bürg­schaft i.H.v. 960.000 Euro durch den Geschäfts­führer der Hygia Fitness GmbH, Christian Haertle.

Übersicht

Zehn Fitness­clubs in der Region Braun­schweig - Wolfs­burg

Seit Jahren boomt die Fitness­branche. Mehr und mehr Menschen arbeiten an ihrem Körper, um bis ins hohe Alter fit und gesund zu bleiben. Das staubige Image der Fitness­studios hat sich gewan­delt hin zur Wellness­oase, wo Menschen etwas nur für sich selbst tun und Stress ab­bauen können. 

Die Fitness- und Wellness­clubs der HYGIA Fitness sind Markt­führer in der Region Braun­schweig - Wolfs­burg. Das erste Studio der Hygia Fitness GmbH wurde 2009 im Zen­trum von Braunschweig eröffnet. Mittler­weile betreibt die HYGIA Gruppe zehn Standorte.

Die HYGIA Unter­nehmens­gruppe

Die HYGIA Gruppe besteht aus den Marken HYGIA, VIENNA FITNESS, McV!. Die Marken decken jeweils das premium, mittlere und günstige Preis­segment ab. Insgesamt hat die Gruppe 10 Standorte in Braunschweig, Wolfsburg, Celle, Schwülper, Wolfenbüttel und Peine. Die Studios sind in ver­schiedenen Gesellschaften strukturiert, sind aber alle im Besitz von Christian Haertle. Er hält außerdem 100 % der Unter­nehmens­anteile der HYGIA Holding GmbH, die die Ver­waltung aller Studios über­nimmt. Die Hygia Fitness GmbH betreibt ein HYGIA Studio in Braun­schweig sowie ein Studio der Marke McV!. Auch an Hygia Fitness GmbH hält Christian Haertle 100 % der Anteile. Die Crowd­finanzierung wird von der Hygia Fitness GmbH für Technik­einbauten im neuen Standort verwendet. Auch die übrigen Studios der HYGIA Gruppe sind zum Großteil im Besitz von Christian Haertle.

Ein passendes Angebot für alle Braunschweiger & Pendler

Auf einer Fläche von 4.200 m² bietet das Braunschweiger HYGIA-Studio ein um­fassendes sportliches Angebot. Er­gän­zend bietet HYGIA zusätzliche Leistungen wie Kinder­betreuung und einen Well­ness­bereich. Für die optimale Be­treu­ung sorgen zerti­fizierte Trainer mit physio­therapeutischer Zusatz­quali­fizierung. 

Menschen beim Training im HYGIA

Training: Klassisch und mit Hightech

Ob Kraft- oder Ausdauer, für jede Trainings­einheit bietet das Studio die passenden Trainings­geräte. Daneben gibt es selbst­verständ­lich eine große Frei­fläche für funktionales Training mit und ohne Gewichte. Außerdem bietet HYGIA zwei besondere Zirkel­trainings an. Im „milon-Zirkel“ sind Kraft- und Ausdauer­elemente so angeordnet, dass sie zusam­men mit den indi­viduellen und den auf einer Chipkarte gespei­cherten Ein­stellungen ein opti­males Training garan­tieren. Beim „five-Geräteparcours“ steht die gesunde Körper­haltung im Vor­der­grund. Der gesamte Körper wird bei diesem Training gestreckt, um Problemen vorzubeugen, die durch sitzende beruf­liche Tätigkeit entstehen können. Zum hochwertigen Trainings­angebot gehört nicht zuletzt das Sport­schwimm­becken.

Wellness im HYGIA Studio Braunschweig

Kurse und Wellness

Ein umfang­reiches Kurs­angebot ver­spricht Spaß an der Be­wegung in der Gruppe. Das Braun­schweiger Studio verfügt aktuell über 3 Kurs­räume und bietet über 100 Kurse pro Woche an, darunter auch die inter­national erfolg­reichen „Les Mills" Fit­nesskurs­pro­gramme. Eine weitere Besonder­heit sind Aqua­fitness­kurse, die im Schwimm­becken des Fitness­studios gegeben werden können.

Ein wichtiger Bau­stein des Angebots von HYGIA ist der Well­ness­bereich mit 5 Saunen, darunter eine Damen­sauna sowie eine Dampf­sauna. Saunieren ist bekannt­lich sehr gesund für das Immun­system und wird von vielen Menschen als Erholung nach dem Training oder dem stressigen Arbeits­tag sehr ge­schätzt.

Premium-Angebot in einer wachstumsstarken Branche

An der HYGIA Gruppe führt in der Region kein Weg vorbei. Mit dem Premium­angebot und hoher Kunden­zufrieden­heit ist das Braun­schweiger Studio seit zehn Jahren erfolg­reich. 

Kunden in Studios

22.000 Mit­glieder in 10 Studios

Premium Sportangebot

Premium Ange­bot mit Well­ness und Sport­schwimm­becken

Standort

10 Jahre am Markt

Marktfuehrerschaft

Markt­führer in der Region

Wachstum

Wachstums­starke Branche

Unternehmensgruppe

Unternehmens­gruppe in allen Preis­segmenten präsent

Empfang des HYGIA Braunschweig Studios

Langfristige Kunden­bindung und Trend­affini­tät

Das HYGIA Braun­schweig existiert seit zehn Jahren und die Zahl der Mit­glieder stieg jedes Jahr weiter an. Die Nach­frage nach Premium­fitness ist in der Braun­schweiger Innen­stadt weiterhin hoch. Die Kapazitäten des aktuellen Studios sind aller­dings ausge­schöpft, sodass ein Umzug auf eine nahe­gelegene größere Fläche bevor­steht. Das Angebot soll dort unter anderem um eine Boulder­wand und einen größeren Wellness­bereich erweitert werden.

Top Angebot

Das Erfolgs­konzept des HYGIA Fitness und Wellness­clubs im Zentrum von Braun­schweig ist das umfang­reiche Angebot. Mitglieder können bei Vertrags­abschluss genau die Leis­tungen wählen, die sie nutzen möchten. Durch das mo­dulare Angebot werden ver­schiedene Ziel­gruppen ange­sprochen. HYGIA legt Wert auf hoch­qualifi­zierte und moti­vierte Trainer. Das Unter­nehmen bietet den Mitarbeitern Fest­anstellungen, die in der Branche eher unüblich sind. Dadurch gelingt eine lang­fristige und persön­liche Betreuung der Mit­glieder.

In der Region Braun­schweig- Wolfs­burg haben in den vergangenen Jahren viele öffent­liche Bade­anstalten schließen müssen. Das Sport­schwimm­becken ohne Bade­gäste und Kinder ist daher ein Allein­stellungs­merkmal. Dies gilt insbesondere auch für ältere oder überge­wichtige Menschen, da Schwimmen und Aqua­fitness besonders gelenk­schonend ist.

Breite Kunden­ansprache und lang­fristige Ver­träge

Kunden sind Menschen aus allen gesell­schaftlichen Schichten zwischen vierzehn und neunzig Jahren. Insbe­sondere Angebote für Menschen in der zweiten Lebens­hälfte sichern in den kommenden Jahren Umsätze im Fitness­segment in einer altern­den Gesell­schaft.

Die Region ist durch die Industrie­nähe besonders ein­kom­mens­stark, sodass HYGIA mit seinem Premium­angebot seit zehn Jahren erfolg­reich ist. Lang­fristige Mit­glied­schafts­verträge von mindestens einem Jahr schaffen absolute Pla­nungs­sicherheit für das Unter­nehmen. Eine Basis­mitglied­schaft ohne Nutzung des Sauna­bereichs kostet im Schnitt 55 Euro im Monat. Dabei sind die Umsätze un­abhängig davon wie oft die Kunden das Studio nutzen.

Zusätz­liche Ange­bote locken neue Mit­glieder

Durch Trainer mit physio­thera­peutischer Aus­bildung können auch Menschen mit Ein­schränkungen und Ver­letzungen optimal betreut und für das Studio gewonnen werden. Dies spricht ins­besondere Menschen an, die nach der Kranken­gymnastik eine sport­liche Beratung suchen. 
HYGIA ist Partner von myintense+, einem Abnehm­programm, das von den ge­setz­lichen Kranken­kassen über­nommen wird. Teilnehmer dieses Pro­gramms können das Studio während der Lauf­zeit kosten­frei nutzen. So können im Anschluss neue Mit­glieder gewonnen werden.

Mit Kraft und Verstand

  

Christian Haertle, Gruender und Geschaeftsfuehrer Hygia Fitness GmbH

Christian Haertle

Grün­der und Geschäfts­führer

Christian Haertle ist gelernter Groß- und Außen­handels­kaufmann und arbeitete darauf­hin einige Jahre im Vertrieb. Bei einem Braunschweiger Fertigungs­dienst­leister für elektro­nische Komponenten war er als Einkaufs­leiter und später auch als Mitglied der Geschäfts­leitung tätig. So sammelte er Erfahrung sowohl in der Region als auch in leitender Tätig­keit. Seit über 30 Jahren trainiert Haertle aktiv in Fitness­studios. Seine Leiden­schaft machte er 2009 zum Beruf gründete die Hygia Fitness GmbH und er­öffnete das erste Studio im Zen­trum von Braun­schweig. Heute ist er Ge­schäfts­führer der HYGIA Gruppe mit 10 Stand­orten. 

Verteilung der Unternehmens­anteile

Der Grün­der und Geschäfts­führer der Hygia Fitness GmbH, Christian Haertle, hält 100 % der Unter­nehmens­anteile.

Die nächste Phase des Wachstums mit der Crowd

Finanzierung für Flagshipstore

Mit der Finan­zierung soll eine energie­effiziente Schwimm­bad- und Belüftungs­technik für insgesamt 800.000 Euro für den neuen Flag­shipstore in Braun­schweig erworben werden. Sollte nur ein Teil­betrag (mindestens jedoch 400.000 Euro) über die Crowd finanziert werden, wird der Differenz­betrag als Darlehen bei einer Bank aufge­nommen. 

Unternehmensdaten

Unternehmen: Hygia Fitness GmbH
Adresse: Mittelweg 7-8, 38106 Braunschweig
Geschäftsführer: Christian Haertle
Website: www.hygia-fitness.de
Facebook: www.facebook.com/HYGIA.Fitness
Anzahl Mitarbeiter: 53
Gründungsjahr: 2009
Registergericht: Amtsgerichts Braunschweig
Registereintrag: HRB 202078

Markt

Zahlen & Rating

Konditionen

Verzinsung der Crowdinvestments

Die Hygia Fitness GmbH gewährt den Crowd­investoren eine Fest­verzinsung von 6,44 % pro Jahr. Diese wird, nach einer tilgungs­freien Zeit, quartals­weise auf das von Ihnen angegebene Konto über­wiesen.

Die ersten zwei Jahre sind tilgungs­freie Anlauf­jahre, in denen aus­schließlich die quartals­weisen Zins­zahlungen erfolgen. Anschließend erhalten Sie nach 27, 30, 33 ... und 60 Monaten jeweils quartals­weise Raten­zahlungen, bestehend aus Zins und Tilgung. In dieser Zeit bleibt die Zahlung gleich (annuitätisch). Der Zins­anteil pro Tilgungs­rate ist dem­zufolge zu Beginn der Zahlungen höher und sinkt im Verlauf der Gesamt­tilgung, da das gebundene Kapital sinkt.

Eine Beispiel­rechnung bei einer Investition von 1.000 Euro finden Sie auf der linken Seite.*

*Aufgrund von Rundungsdifferenzen kann es zu marginalen Abweichungen in der Zinsrechnung kommen. Diese Rundungsdifferenzen entstehen dadurch, dass die Ansprüche jedes Anlegers pro Zahlung (Zinszahlung und Tilgung) auf volle Centbeträge gerundet werden.

Prämien

pramien bild trainingssituation

Attraktive Mitglied­schaften und weitere Extras für alle Anleger

Für Privat­anleger:

Ab 500 Euro: ein Personal Training im Wert von 79 Euro

Ab 1.000 Euro: 2 Monate kostenlose VIP-Mitglied­schaft im neuen HYGIA Studio

Ab 5.000 Euro: 12 Monate VIP-Mitglied­schaft im neuen HYGIA Studio

Ab 10.000 Euro: 24 Monate VIP-Mitglied­schaft im neuen HYGIA Studio

Für institutionelle Investoren:

Ab 50.000 Euro: Life Time Mitglied­schaft im neuen HYGIA Studio mit eigenem Spind

Ab 100.000 Euro: Life Time Mitglied­schaft im neuen HYGIA Studio mit eigenem Spind und eigenem Parkplatz

Die Prämien gelten auch für Investitionen, die vor Bekanntgabe der Prämien getätigt wurden. Außerdem können bereits getätigte Investitionen erhöht werden, um sich eine Prämie der Hygia Fitness GmbH zu sichern.

* Hinweis:
Die Prämienvergabe an die Anleger erfolgt nur bei Zustandekommen des Anlageprojekts und nach der Auszahlung der finanzierten Summe an das Unternehmen.

Updates

Hinweis:

In diesem Update-Bereich finden Sie unter anderem Antworten auf Anlegerfragen, die uns erreichen. Die abgebildeten Antworten stammen vom jeweiligen Unternehmer und sind daher entsprechend gekennzeichnet. 

Kapilendo übernimmt keine gesonderte Prüfung der Angaben, die nach dem Start der Finanzierungsphase eingehen.

UPDATE vom 18.07.2019: Warum ist Braun­schweig ein attraktiver Standort für ein Premium-Fitness-Angebot?

icon industrie

Braunschweig – wirtschafts­freund­lichste Stadt Deutsch­lands

Niedersachsen ist bekannt für seine Automobil­industrie. Die Auto­stadt Wolfsburg mit 125.000 Einwohnern ist nur 30 Minuten von Braun­schweig entfernt. Viele der Ange­stellten des VW-Konzerns sowie etlicher Zulieferer­betriebe leben in Braun­schweig. Als zweitgrößte Stadt Nieder­sachsens zählt Braun­schweig bereits knapp doppelt so viele Mitarbeiter wie Wolfs­burg. Die Einkommens­verhältnisse in der Regio Braun­schweig – Wolfsburg sind nicht nur durch die ansässige Automobil­industrie besonders gut. Auch die Verkehrs­technik, Biotechno­logie, Gesundheits­wirtschaft sowie Finanz­wirtschaft tragen dazu bei, dass das verhältnis­mäßig kleine Braunschweig auf Platz 32 der Liste der deutschen Städte nach Brutto­inlands­produkt liegt. Braunschweig gilt als laut repräsenta­tiver Studien als die wirtschafts­freund­lichste Stadt Deutsch­lands. Die hohen Gewerbe­steuer­einnahmen spiegeln sich in einer besonders niedrigen städtischen Pro-Kopf-Verschuldung Braun­schweigs wider. Laut dem Beratungs­unternehmen EY war Braun­schweig 2016 unter den Städten mit mindestens 100.000 Einwohnern die am niedrigsten verschuldete Stadt.  

Standort schließt Angebots­lücke und bietet hohes Potential für Neu­kunden­gewinnung

Das Leben besteht bekannt­lich nicht nur aus Arbeit. Neben der Arbeit Sport zu treiben, zu schwimmen und in der Sauna zu ent­spannen, ist vielen Deutschen sehr wichtig. Doch in Braun­schweig sind premium Angebote im Fitness- und Sauna­bereich bisher rar. Die Kauf­kraft ist in Braun­schweig vorhanden, jedoch gibt es beispiels­weise außer HYGIA kein weiteres Fitness­studio mit Sport-Swimmingpool. HYGIA wird daher mit dem Umzug an den neuen Standort, sein bisheriges Angebot im Premium-Segment ausbauen. Der ideal gelegene Standort in Braun­schweig ist bereits gefunden: zentral gelegen, mit direkter Anbindung an das Ring­gleis, mit ausreichend PKW-Park­möglich­keiten und in Autobahn­nähe. Die bestehenden 3.000 Mitglieder des HYGIA Studios können in dem nur 500 Meter entfernten neuen Studio mit größerem Komfort und mehr Angebot weiter trainieren. Darüber hinaus besteht ein hohes Neumit­glieder­potential. Nicht nur können kon­kurrierenden Fitness­studios Kunden abgeworben werden, die höheren Kapa­zitäten ermöglichen auch erstmals Firmen­kunden­kooperationen. So kann HYGIA als bereits bekannte Marke in Zukunft aktiv an Unter­nehmen herantreten, um so das Potential der einkommens­starken Region voll auszu­schöpfen. 

icon markt analyse

UPDATE vom 12.07.2019: Anleger-FAQ

1. Was ergibt das für einen Sinn, das Einzelstudio in 2018 an die Holding (zurück?)zu verkaufen? Wurden durch diesen Verkauf stille Reserven gehoben? Ist der Verkauf zwischenzeitlich liquiditätsmäßig realisiert?

Christian Haertle: "Der Verkauf des HYGIA Schwülper an die HYGIA Holding erfolgte im Wesentlichen in 2018 aus strategischen und steuerrechtlichen Überlegungen heraus. der Verkauf erfolgte auf Basis einer Unternehmensbewertung. Und ja, dadurch sind natürlich stille Reserven gehoben worden. Insgesamt stecken in allen Studios große stille Reserven, die im Verkaufsfall gehoben werden können. Die liquiditätsmäßige Abwicklung erfolgt planmäßig im August 2019."

2. Hatten Ihre Kreditanalysten zur Bewertung des Unternehmens-bzw. der Gruppe vollumfänglichen transparenten Einblick in die wirtschaftlichen Verhältnisse anhand von konsolidierten Geschäftszahlen 12/2018 oder musste eine Eigenkonsolidierung der Einzelabschlüsse erfolgen?

Kapilendo: „Zur Bewertung des Engagements lagen uns umfassende Unterlagen wie Jahresabschlüsse, Plan- und Zwischenzahlen vor. Im Fokus der Analyse standen die Hygia Fitness GmbH und die Gesell­schaften mit signifikanten Verbindlichkeiten gegen diese. Da die HYGIA Gruppe von der Pflicht zur Aufstellung eines Konzern­abschlusses befreit ist, haben wir zur Bewertung der Risiken der Gruppe eine konsolidierte Betrachtung erstellt. Im Hinblick auf die übersicht­lichen operativen Verknüpfungen zwischen den Gesellschaften (mit Ausnahme der Management­dienst­leistungen der Holding), halten wir eine derartige Bewertung in diesem Fall für angemessen.“

UPDATE vom 10.07.2019: Die Vorteile des HYGIA 2.0

Herr Haertle, Geschäftsführer der Hygia Fitness GmbH, erklärt in dieser Tonaufnahme die Vorteile des neuen HYGIA 2.0. 

Außerdem können alle Anleger mit einem Investment i.H.v. mindestens 500 Euro eine Prämie in Anspruch nehmen. Die Stufen der verschiedenen Prämien sind im Prämienbereich der Kampagnenseite zu finden. Die Prämien gelten auch für bereits getätigte Investitionen. Außerdem können bereits getätigte Investitionen erhöht werden, um sich eine Prämie der Hygia Fitness GmbH zu sichern.

Anmerkung der Redaktion: Im Kampagnenfilm wurde das ursprüngliche Statement von Herrn Haertle durch die ausführlichere Beschreibung des geplanten Finanzierungsprojektes ersetzt. 

UPDATE vom 04.07.2019: Exklusiver Ein­blick in die Planung des neuen HYGIA Studios

Das neue HYGIA 2.0 in Braun­schweig wird lediglich 400 Meter Luft­linie vom der­zeitigen Standort eröffnet werden. Neben mehr Fläche für sport­liches Training aller Art, wird der Wellness- und Spa-Bereich wesent­lich vergrößert. Dabei kann das HYGIA auf die große Bekannt­heit seiner Marke in der Region und seine bis­herigen 3.000 Mitglieder auf­bauen. Das Video bietet einen exklusiven Ein­blick in das geplante Ange­bot am Standort HYGIA 2.0.

UPDATE vom 04.07.2019: Anleger-FAQ

1. Woher resultieren die lang­fristigen Forderungen im Jahres­abschluss der Hygia Fitness GmbH? Sind diese wert­haltig?

Christian Haertle: "Die hohen Forderungen resultieren im Wesent­lichen aus dem Verkauf des Studios HYGIA Schwülper an die HYGIA Holding (500 Tsd. Euro). Der Kaufpreis ist hier noch nicht geflossen, sodass bei der HYGIA eine Forderung eingebucht wurde. Die übrigen Forderungen ergeben sich zum Großteil aus internen Darlehen, die das HYGIA Fitness an andere Studios der HYGIA Gruppe ausgegeben hat. Diese werden allerdings regel­mäßig zurück­gezahlt, sodass die Forderungen als wert­haltig bezeichnet werden können."

FAQ

Es handelt sich hier um eine klassische Finan­zierung. Im Rahmen dieser Finan­zierungen werden ausschließ­lich die in der Kampagne ent­haltenen Finanz­zahlen veröffent­licht. Unser Rating­team bewertet die Unter­nehmen jedoch auf Basis der geliefer­ten Daten in einem strengen Analyse­prozess. Die Risiko­einschätzung wird in Form der Rating­klasse abgebildet.

Wir sind vertraglich nicht dazu berechtigt, Jahres­abschlüsse und Bilanzen zu veröffent­lichen oder an einzelne Anleger herauszugeben. Der Umfang der veröffent­lichten Finanz­planung richtet sich nach dem Finan­zierungs­volumen. Kredit­pro­jekte unter­scheiden sich von den Nach­rang­projekten im Bereich der darge­stellten Unter­nehmens­zahlen und der Kategorie Rating. 


Bisher ver­öffent­lichte Jahres­abschlüsse des Unter­nehmens können Sie im Bundes­anzeiger oder Unter­nehmens­register einsehen. Bitte beachten Sie, dass beim Kauf der Jahres­abschlüsse im Unter­nehmens­register eine Gebühr anfällt. 

Nein. Die Investition in das Projekt sowie die An­meldung und Nutzung von Kapilendo sind völlig kosten­frei.

Weitere Antworten auf häufige Fragen finden Sie auf unserer FAQ-Seite.


4.7 Sterne – basierend auf Bewertungen von echten Unternehmen & Anlegern.

Mitglied im Bundesverband Crowdfunding

Wir sind Mitglied im Bundesverband Crowdfunding.

Mitglied im European Crowdfunding Network

Plattform-Mitglied im European Crowdfunding Network