Festzins p.a.
9,00 %
Erfolgszins bis
25 %
Laufzeit
5 Jahre
Schwelle
200.000 €
Bereits investiert
316.400 €
 
Finanzierungsstatus
Finanzierungsschwelle: 200.000 €
Finanzierungslimit: 600.000 €
Aktuell finanziert: 158,20 %
200.000 € 600.000 €
316.400 €  (158,20 %)
MAX
Die Schwelle von 200.000 € wurde erreicht. Das Projekt ist erfolgreich! Weitere Investitionen sind bis zum Limit möglich.

„Aufgrund der steigenden Nachfrage nach unseren Lösungen und dem enormen Marktpotential für robotergesteuerte Prozessautomatisierungen möchten wir mit der Crowdfinanzierung zusätzliches Personal einstellen und einen weiteren Standort in Nordrhein-Westfalen aufbauen. Darüber hinaus möchten wir unsere Produkte über einen „Marketplace" für unsere Kunden zugänglich machen und diese Möglichkeit der effizienten Prozessoptimierung weltweit vermarkten."

Milad Safar, Gründer und Geschäftsführer der Weissenberg Business Consulting GmbH

Informationen zum Crowdinvesting

Verbleibende Tage:
25 von 30
Bereits finanziert:
316.400 €
Finanzierungsschwelle:
200.000 €
Finanzierungslimit:
600.000 €
Finanzierungsart:
Nachrang
Finanzierungszweck:
Investition
Tilgung:
endfällig
Zinszahlung:
jährlich

Die inhabergeführte Weissenberg Business Consulting GmbH wurde 2013 gegründet. Als Spezialist für Prozessautomatisierung analysiert und optimiert das IT-Unternehmen die Arbeitsabläufe und Geschäftsbereiche ihrer Kunden.

Zunächst arbeitete Weissenberg als klassisches Beratungsunternehmen, konzentrierte sich aber schnell auf die Entwicklung eigener Lösungen im Bereich der robotergesteuerten Prozessautomatisierung (RPA) und bietet Kunden mittlerweile praxisnahe Standardlösungen in verschiedenen Produktpaketen an. 

Durch die Implementierung geeigneter Softwarelösungen und den Einsatz von RPA können menschliche Arbeitsabläufe nachgeahmt und Aufgaben wesentlich schneller und dabei komplett fehlerfrei erledigt werden.

Das Potential auf diesem Markt als Teilbereich der Künstlichen Intelligenz ist enorm. In den kommenden Jahren wird das Wachstum weltweit exponentiell ansteigen. Mit der Erweiterung des bestehenden Geschäftsmodells kalkuliert Weissenberg mit einer Umsatzsteigerung von bis zu 360 % bis zum Jahr 2022.

Flache Kostenstrukturen und kurze Produkteinführungszeiten schaffen den entscheidenden Marktvorteil. Neben zwei Standorten in Deutschland, Wolfsburg und Düsseldorf hat das Unternehmen auch eine Niederlassung im polnischen Breslau.

Die Finanzierung wird genutzt, um zugesagte Großaufträge vorzufinanzieren und weitere Mitarbeiter im Projektmanagement, in der Entwicklung und im Vertrieb einzustellen. Außerdem wird bis Ende 2018 eine weitere Niederlassung in Nordrhein-Westfalen eröffnen. Mit Hilfe der Crowdfinanzierung soll zusätzlich ein eigener „Marketplace” entwickelt werden, auf dem die RPA-Standardlösungen weltweit kostengünstig angeboten werden können.

Übersicht

Weissenberg Business Consulting GmbH

Unternehmen suchen nach Lösungen für „Zeitfresser"

Jeden Tag verwenden Mitarbeiter viel Zeit auf die Ausführung von Routineaufgaben in unterschiedlichen Programmen. Zwischen den verschiedenen Anwendungen gibt es oft keine Schnittstellen, sodass ein häufiger Wechsel zwischen ihnen bei den Mitarbeitern zu einem enormen Zeitverlust und Frustration führt. Hinzu kommt, dass Mitarbeiter eine Vielzahl von Systemen beherrschen und auf Systemänderungen immer wieder neu geschult werden müssen.

Diese Faktoren führen zu inkonsistenten Daten, fehlerhaften Ergebnissen, Produktivitätsverlust und unzufriedenen Mitarbeitern. Das haben Unternehmen mittlerweile erkannt und suchen aktiv nach Lösungen, die schnelle Abhilfe schaffen. Diese bietet die Weissenberg Business Consulting GmbH.

Zukunft jetzt: vom Prozessberater zum Hersteller von robotergesteuerter Prozessautomatisierung (RPA)

Weissenberg ist ein interdisziplinäres Beratungshaus, das sich die Optimierung und Strukturierung von Geschäftsbereichen zum Schwerpunkt gesetzt hat. Das Unternehmen erarbeitet Lösungen aus der Praxis für die Praxis. Es berät Unternehmen und optimiert deren Prozesse.

Darüber hinaus setzt Weissenberg vor allem auch auf die robotergesteuerte Prozessautomatisierung. Software-Roboter übernehmen zeitintensive und standardisierte Tätigkeiten. Mitarbeiter werden so entlastet, Arbeitsprozesse deutlich effizienter gestaltet und Kosteneinsparungen und Wettbewerbsvorteile realisiert.

Die Zukunft ist jetzt – und die Nachfrage nach robotergesteuerten Lösungen stark steigend. Im kommendem Jahr soll daher die „Roboter as a Service (RaaS)-Lösung“ weltweit über einen eigenen „Marketplace“ kostengünstig angeboten werden. Ein Zukunftsmarkt, der als innovativer Teil der Künstlichen Intelligenz enormes Potential bietet und auf dem Weissenberg sich bereits frühzeitig positioniert hat.

Aus der Praxis für die Praxis

Aus der Praxis für die Praxis

Weissenberg berät seine Kunden bei der Prozessoptimierung. Dabei greift das Unternehmen auf seine langjährige Expertise und ein erfahrenes Team aus der Prozessberatung sowie erfahrene Entwickler zurück.

Die Prozesse werden beim Kunden mit Hilfe standardisierter Tools von Fremdanbietern analysiert. Ganze Arbeitsabläufe und Klickstrecken werden am Computerbildschirm aufgezeichnet und es wird festgehalten, welche Prozesse durch den Einsatz von Software gezielt optimiert werden können.

Amortisation in weniger als 6 Monaten

Amortisation in weniger als sechs Monaten

Nach der Analyse entwickelt das Expertenteam passende RPA-Lösungen und implementiert diese bei den Kunden als Roboter as a Service (RaaS) Lösung.

Durch die vielfältige Prozessberatung bei unterschiedlichsten Kunden konnte Weissenberg über die Jahre ein branchenübergreifendes Fachwissen aufbauen. Viele dieser Prozesse sind in Unternehmen gleich und können durch RPA auch von Robotern übernommen werden. Weissenberg setzt bei der Implementierung der Roboter-Software auf die bestehende Prozessberatung auf und erweitert diese durch die neuen Möglichkeiten im Bereich Künstlicher Intelligenz und „machine learning".

Damit erreichen sie in 80 % der Fälle eine Amortisation in unter sechs Monaten.

Nach der Prozessautomatisierung ist vor der Prozessautomatisierung

Nach der Prozessautomatisierung ist vor der Prozessautomatisierung

Prozesse in Unternehmen ändern sich ständig. Daher bietet Weissenberg seinen Kunden eine kontinuierliche Betreuung an, bei der das Beratungsteam weiterhin die erste Anlaufstelle bei der Optimierung neuer Prozesse bleibt.

Vertrieb von RPA-Standardlösungen für exponentielles Wachstum

Vertrieb von RPA-Standardlösungen

Weissenberg positioniert sich als RPA Spezialist und bietet neben dem Vertrieb von Analysetools, Standard RPA-Lösungen an. Das Unternehmen entwickelt vorgefertigte Produktpakete, die typische Prozesse automatisieren und neue Geschäftsszenarien abbilden, die ohne RPA bisher nicht möglich gewesen wären. Diese Produktpakete werden mittelfristig kostengünstig und einfach zugänglich über einen Online-Marketplace vertrieben.

Pionier mit Wettbewerbsvorteil

Weissenberg zeigt Pioniergeist und bewegt sich im Bereich der robotergesteuerten Prozessautomatisierung schon sehr früh auf einem weltweit wachsenden Markt mit nur wenigen Mitbewerbern. Die bereits bestehende und sehr breite Kundenbasis erleichtert Weissenberg die Einführung neuer Lösungen. Das Expertenteam aus Beratern und Software-Entwicklern ermöglicht schnelle Produktentwicklungszeiten und wettbewerbsfähige Preise. Neue Standorte schaffen außerdem regionale Nähe zum Kunden.

Potentes Marktsegement auf wachsendem Zukunftsmarkt

Potentes Marktsegement auf wachsendem Zukunftsmarkt

Der Robotic Process Automation-Markt ist noch ein junges Marktsegment. Daher haben sich in Deutschland erst wenige Anbieter auf diesem Markt positioniert. Gleichzeitig wächst die Nachfrage nach RPA-Lösungen, da diese weltweit zur Kostenersparnis beitragen. Das macht den RPA-Markt zu einem Zukunftsmarkt mit hohem Wachstumspotential.

Mehr Informationen zum Markt finden Sie hier.

Breite Kundenbasis für schnelle Produkteinführung

Breite Kundenbasis für Produkt Roll-out

Weissenberg hat sich über mehrere Jahre eine breite Kundenbasis aufgebaut. Diese Kunden stehen dem Unternehmen nun als potentielle Nutzer der Robotic Process Automation-Lösungen zur Verfügung. Das erleichtert die Markteinführung, denn es müssen nicht zuerst Neukunden gewonnen werden. Stattdessen kann das Produkt bei Kunden eingeführt werden, die Weissenberg bereits vertrauen. Die Kunden haben den Vorteil, dass die Roboter-Software auf die bereits durchgeführte Prozessberatung aufsetzen kann und diese anstatt sie zu ersetzen, ergänzt.

Interdisziplinäres Expertenteam aus Beratern und Entwicklern

Interdisziplinäres Expertenteam aus Beratern und Entwicklern

Das RPA-Team von Weissenberg besteht aus Spezialisten, die in ihren interdisziplinarischen Fachgebieten über mehrjährige Erfahrung verfügen. Das Wissen aus der breitgefächerten Expertise und Erfahrung konsolidieren die Berater in der Prozessberatung. Es qualifiziert Weissenberg dazu branchenübergreifende Standardlösungen anzubieten.

Die Berater führen nicht nur eine technische IT-Beratung durch. Ihnen ist es wichtig,  die Sprache ihrer Kunden zu sprechen. Denn in der Regel sind es die Fachbereiche eines Unternehmens, die Probleme bei der Automatisierung und Durchführung von Standardprozessen haben und nicht die meist sowieso automatisierte IT-Abteilung.

Kundennähe durch Standorterweiterung

Kundennähe durch Standorterweiterung

Weissenberg hat Regionen identifiziert, in denen sich verstärkt Unternehmen aus Branchen niedergelassen haben, die ein hohes Potential für RPA aufweisen. Mit den Standorten in Wolfsburg, Düsseldorf und Breslau ist Weissenberg bereits in drei dieser Regionen vertreten. Bis 2020 sollen weitere Standorte in Hamburg, Berlin, Frankfurt am Main, München und Ingolstadt, sowie die Expansion in den US-amerikanischen Raum vorangetrieben werden. Das Geschäftsmodell von Weissenberg ermöglicht einen einfachen Ausbau an neuen Standorten. 

Erfahrene Unternehmer mit Branchen-Expertise

  

Milad Safar, Gründer und Geschäftsführer der Weissenberg Business Consulting GmbH

Milad Safar

Gründer und Geschäftsführer

Milad Safar ist insbesondere für die Geschäftsentwicklung zuständig und referiert als Experte zu Themen aus dem Bereich der Digitalen Transformation. Er entwickelte schon früh ein hohes Interesse für die Informatik und zukunftsweisende Technologien. Dabei setzte er sich vor allem mit Themen wie Digitalisierung, Robotik und Künstlicher Intelligenz auseinander. Nachdem er 2010 sein Diplom-Studium der Volkswirtschaftslehre an der Georg-August-Universität in Göttingen abschloss, suchte Milad Safar nach einer Möglichkeit in seinem Berufsleben die Verbindung von VWL und IT zu stärken. Zunächst stieg er als IT Projektmanager bei einer Bank ein. Dort erkannte er schnell, dass viele Prozesse wertvolle Arbeitszeit verschlingen. Ab 2012 arbeitete Milad Safar dann gemeinsam mit Marcel Graichen zunächst als Freelancer in der Beratung. Bald konnten die zwei Gründer die eingehenden Kundenanfragen nicht mehr alleine bedienen und erweiterten ihr Team. Sie gründeten die Weissenberg Business Consulting GmbH mit dem Ziel, Prozesse durch den Einsatz von IT-Lösungen effizienter zu gestalten.

  

Marcel Graichen, Gründer und Geschäftsführer der Weissenberg Business Consulting GmbH

Marcel Graichen

Gründer und Geschäftsführer

Marcel Graichen ist Diplom-Volkswirt und bei der Weissenberg Business Consulting GmbH vor allem für die Ressorts Sales und Finance verantwortlich. Er schloss sein Studium ebenfalls an der Georg-August-Universität in Göttingen ab und ist durch seine laufende Promotion noch eng mit der Universität und im Speziellen mit dem Lehrstuhl für internationale und monetäre Ökonomik verbunden. Dort hält er Übungen und Seminare zu den Themen Internationale Wirtschaftsbeziehungen, Geldpolitik und Geldtheorie. Durch seine Nähe zur Universität kann Herr Graichen überdies immer wieder die besten Absolventen für das Weissenberg-Team gewinnen.

Die nächste Phase des Wachstums mit der Crowd

Mit bis zu XXX.XXX € Investment werden...

Einstellung weiterer Mitarbeiter im Bereich RPA

Mit bis zu 200.000 € Investment

Mit bis zu X.XXX.XXX € werden

Aufbau einer weiteren Niederlassung in Nordrhein-Westfalen

Mit bis zu 400.000 € Investment

Mit X.XXX.XXX €

Einführung eines „Marketplace" mit eigenen RPA-Lösungen

Mit bis zu 600.000 € Investment

Markt & Geschäftsmodell

Finanzübersicht

Konditionen

Neue Wachstumsphase mit der Crowd

Mit bis zu XXX.XXX € Investment werden...

Einstellung weiterer Mitarbeiter im Bereich RPA

Mit bis zu 200.000 € Investment

Mit bis zu X.XXX.XXX € werden

Aufbau einer weiteren Niederlassung in Nordrhein-Westfalen

Mit bis zu 400.000 € Investment

Mit X.XXX.XXX €

Einführung eines „Marketplace" mit eigenen RPA-Lösungen

Mit bis zu 600.000 € Investment

Verzinsung der Crowdinvestments

Mit einem Investment von 1000 Euro ist mit der Crowdinvestment-Kampagne der Weissenberg Business Consulting GmbH eine Rendite von 1.700 Euro möglich

Die Weissenberg Business Consulting GmbH gewährt den Crowdinvestoren eine Festverzinsung von 9,00 % pro Jahr. Diese wird jährlich auf das von Ihnen angegebene Konto überwiesen.

Zusätzlich zu den festen Zinsen stellt die Weissenberg Business Consulting GmbH eine einmalige Erfolgsverzinsung von bis zu 25,00 % in Aussicht. Diese wird endfällig mit der Rückzahlung des Darlehens auf Ihr Konto überwiesen.

25,00 % Erfolgszins

Der Erfolgszins ist nach Maßgabe der folgenden Bestimmungen gestaffelt, wobei jeweils nur ein Szenario eintreten kann, die Erfolgszinsen somit nicht aufaddiert werden. Sollte in einem der Jahre der Darlehenslaufzeit (2017 / 2018 / 2019 / 2020 / 2021) eine der Umsatzgrößen der Bonuszinsszenarien (3,5 / 5,0 / 6,5 / 8,0 / 9,5 Millionen Euro) erreicht werden, so wird dies „eingeloggt“ und die Anleger behalten ihr Recht auf Auszahlung des Bonuszins bei Endfälligkeit.

Nettoumsatz Erfolgszins
über 3,5 Millionen Euro   5 % des Investmentbetrages
über 5,0 Millionen Euro 10 % des Investmentbetrages
über 6,5 Millionen Euro 15 % des Investmentbetrages
über 8,0 Millionen Euro 20 % des Investmentbetrages
über 9,5 Millionen Euro 25 % des Investmentbetrages

Beispielhafte Szenarien-Analyse

Als Investor in die Weissenberg Business Consulting GmbH profitieren Sie von der Fest- und Erfolgsverzinsung. Die folgende Szenarien-Analyse gibt beispielhaft einen Überblick über Ihre Gewinne. Im folgenden Beispiel rechnen wir mit einem Investment von 1.000 €.

Szenarien Beispiel: Investment von 1.000 €
Nettoumsatz Erfolgszins (in %) Erfolgszins Festzins Summe
unter 3,5 Mio. € 0 € 450 € 1.450 €
über 3.5 Mio. € 5 % 50 € 450 € 1.500 €
über 5 Mio. € 10 % 100 € 450 € 1.550 €
über 6,5 Mio. € 15 % 150 € 450 € 1.600 €
über 8 Mio. € 20 % 200 € 450 € 1.650 €
über 9,5 Mio. € 25 % 250 € 450 € 1.700 €

Ergreifen Sie Ihre Chance

 

9,00 % feste Zinsen p.a.

 

Bis zu 25,00 % Erfolgszins

 
In die Pioniere der Prozessoptimierung investieren

 

Am weiteren Wachstum partizipieren



Sichern Sie sich 9,00 feste Zinsen p.a.

Kontakt

Weissenberg Business Consulting GmbH

Major-Hirst-Straße 11
38442 Wolfsburg
www.weissenberg-solutions.de

Geschäftsführer: Milad Safar und Marcel Graichen
Sitz: Wolfsburg
Register: Braunschweig
HRB 204200 

Gesetzlicher Risikohinweis

Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Investitionen in Unternehmen sind mit Risiken verbunden. Die Investition in das Unternehmen stellt eine unternehmerische Investition dar, deren Ergebnis von einer Vielzahl von Faktoren abhängig ist, deren zukünftige Entwicklung nicht vorhergesehen werden kann. Im Zusammenhang mit der Investition in das Unternehmen drohen dem Crowd-Investor Risiken, die zu einem Totalverlust des gesamten Investments führen können. Der Crowd-Investor sollte sein Investment nicht mit Fremdkapital finanzieren, da ansonsten trotz eines möglichen Totalverlustes Zins- und Rückzahlungsverpflichtungen weiterbestehen können.

Der Crowd-Investor sollte die Investition in das Unternehmen nur als Teil einer umfassenden Anlagestrategie erwägen und nur dann investieren, wenn er einen Totalverlust des Investments in Kauf nehmen kann. Daher sollte ein Investment in ein Unternehmen nur einen gemäß der Risikobereitschaft angemessenen Anteil der Kapitalanlagen des Crowd-Investors darstellen, da er ansonsten auch seine Liquidität für andere Investments oder seine Lebensführung gefährdet. Um die Risiken seiner Investments in Unternehmen zu streuen, empfiehlt es sich, dass der Crowd-Investor sich nicht auf ein Investment in eine Kampagne konzentriert, sondern zur Diversifikation der Risiken ein Portfolio aus Anlagen und Investments aufbaut.

Anbieter und Emittent der Vermögensanlagen sind die jeweiligen Unternehmen. Kapilendo venture ist weder Anbieter noch Emittent der Vermögensanlage, sondern ist ausschließlich Vermittler. Kapilendo venture stellt lediglich über die kapilendo-Website die Präsentation der Kampagne des Unternehmens zur Verfügung, erbringt jedoch in keinster Weise eine Anlageberatung oder sonstige Beratung. Kapilendo venture schließt mit dem Crowd-Investor keine Verträge über Beratungs- oder Auskunftsleistungen ab. Insbesondere ist kapilendo venture nicht verpflichtet, den Crowd-Investor über die weiteren Entwicklungen des Unternehmens zu informieren. Darüber hinaus ist kapilendo venture nicht verantwortlich für ausbleibende Zahlungen oder Vergütungen oder die Erfüllung sonstiger Pflichten des Unternehmens aus diesem Investmentvertrag.

Die Entscheidung darüber, ob der Crowd-Investor über die kapilendo-Website in ein Unternehmen investiert und in welches Unternehmen er investiert, obliegt allein dem Crowd-Investor selbst. Der Crowd-Investor sollte sich sowohl bei seiner Investitionsentscheidung als auch während der Laufzeit rechtlich, wirtschaftlich und steuerlich beraten lassen.

Die Veräußerung eines im Rahmen einer Kampagne auf der kapilendo-Website durch kapilendo venture vermittelten partiarischen Nachrangdarlehens durch den Crowd-Investor ist zwar grundsätzlich rechtlich möglich. Partiarische Darlehen sind jedoch keine Wertpapiere und auch nicht mit diesen vergleichbar. Eine Veräußerung dürfte daher in der Praxis schwierig oder sogar unmöglich sein, da für partiarische Darlehen kein einer Wertpapierbörse vergleichbarer Handelsplatz existiert. Der Crowd-Investor ist daher dem Risiko ausgesetzt, während der Laufzeit des Nachrangdarlehens nicht frei über seine investierten Mittel verfügen zu können.

Wichtiger Hinweis: Anleger / Darlehensgeber mit Sitz / gewöhnlichem Aufenthalt in der Bundesrepublik Deutschland, die natürliche Personen sind, sind zum Abschluss von Nachrangdarlehen über die Plattform nur berechtigt, soweit dies nicht gewerbsmäßig erfolgt und nicht in einem Umfang erfolgt, der einen in kaufmännischer Weise eingerichteten Geschäftsbetrieb erfordert.

Bewertungen von echten Anlegern & Kreditnehmern auf BankingCheck.de.

Mitglied im Bundesverband Crowdfunding

Wir sind Mitglied im Bundesverband Crowdfunding.

SSL Sichere Verschlüsselung

Datenschutz und höchste Sicherheitsstandards auf Bankenniveau.