Festzins p.a.
9,00 %
Erfolgszins bis
20 %
Laufzeit
3 Jahre
Finanziert
333,33 %
Investiert
250.000 €
Dieses Finanzierungsprojekt ist vollständig finanziert

Investieren Sie in die Acellere GmbH

und profitieren Sie vom globalen Vertrieb der sich selbstständig weiterentwickelnden Problembehebungssoftware "Gamma".

Informationen zum Crowdinvesting

Bereits finanziert:
250.000 €
Finanzierungsschwelle:
75.000 €
Finanzierungslimit:
250.000 €
Finanzierungsart:
Nachrang
Finanzierungszweck:
Wachstum
Tilgung:
endfällig
Zinszahlung:
jährlich

Übersicht

Vishal Rai, Gründer und CEO der Acellere GmbH

"Unsere Vision ist es mit der neuen Software „Gamma“ die Softwareentwicklung zu industrialisieren. Helfen Sie uns beim Launch dieses revolutionären Produkts und profitieren Sie von der globalen Expansion von Acellere."

Vishal Rai, Gründer und CEO der Acellere GmbH

Das Programm für die Industrialisierung der Softwareentwicklung

Global vollzieht sich in allen Bereichen des Lebens eine rasante Digitalisierung. Für Unternehmen ergeben sich dadurch neue Geschäftsbereiche und eine erhöhte Produktivität. Die neuen Entwicklungschancen bedeuten jedoch auch enorme Herausforderungen durch die steigende Komplexität der Software. Die Firma Acellere unterstützt Unternehmen bei der Digitalisierung. Der Name ist ein Wortspiel aus den englischen Worten für Beschleunigung und Zelle. Ihr Programm Gamma vereinfacht die Optimierung von Software. Es unterstützt Softwareentwickler bei der schnelleren Fehlerbehebung und Manager bei der Steigerung der Unternehmensproduktivität. Dabei hebt es sich durch die eigenständige Weiterentwicklung, die einzigartige visuelle Darstellung der Ergebnisse sowie einer äußerst breiten Anwendbarkeit vom Wettbewerb ab.

Damit agiert die Firma in einem enormen Wachstumsmarkt. General Electrics erwartet, dass die weltweiten Digitalisierungs-Investitionen in den nächsten 15 Jahren 60 Billionen Euro übersteigen werden.* Das erhöht den Bedarf an Lösungen zur Softwareoptimierung. Durch den günstigen Entwicklungsstandort in Indien kann Acellere diese Nachfrage 30 % günstiger als der Wettbewerb bedienen.

Acellere hat als Softwaredienstleister Großkunden aus zahlreichen Branchen gewinnen können. Seit dem ersten Geschäftsjahr erwirtschaftet Acellere so Umsätze im sechsstelligen Bereich. Die Software Gamma wird für Kunden aus der Automobilindustrie, der Energiebranche oder dem Verteidigungssektor angewandt. Dadurch konnten bereits vor dem offiziellen Launch der Software mehrere Großaufträge gewonnen werden. 

Mit Fokus auf dem Verkauf der Software ab Juni 2017 sinkt der Personalaufwand für die Beratung und das Skalierungspotential der Firma steigt. Der Vertrieb soll in drei Phasen ausgebaut werden. Dafür konnten bereits internationale Distributionspartner wie T-Systems gewonnen werden.

 

* Quelle: Roundup Of Internet Of Things Forecasts And Market Estimates, 2016 (forbes.com, 27.11.2016)

Gamma: Die Software zur Optimierung von Programmierungen

Gamma löst Probleme in der Softwareprogrammierung. Gamma erleichtert es Nutzern, komplexe Softwaresysteme zu warten. Durch die einfache Handhabung ergeben sich enorme Produktivitätsvorteile. Die Software ermöglicht es, schneller und qualitativ besser zu programmieren. Darüber hinaus wird die Identifikation von Performanceengpässen kosteneffektiver und effizienter.

Dies geschieht durch drei einzigartige Vorteile des Programms:

Machine Learning ermöglicht Gamma die eigenständige Weiterentwicklung

Künstliche Intelligenz & Maschinelles Lernen

Die Software arbeitet auf Basis sogenannter künstlicher Intelligenz. Durch machine learning lernt sie kontinuierlich dazu und verbessert die Ergebnisse. Der Arbeitsaufwand für Programmierer sinkt und die Entwicklungskosten werden verringert.

 

Gamma zeigt Fehler in der genutzten Software

Verwendung von automatischen Lösungsvorschlägen

Gamma zeigt Fehler in der genutzten Software auf und schlägt Lösungen vor. Der Nutzer kann anschließend einfach einen Vorschlag übernehmen ohne weitere Programmierungen vorzunehmen.

Gamma hat eine einzigartige Darstellung der Ergebnisse der Analyse

Einzigartige Darstellung der Ergebnisse

Die ausgelesenen Daten werden übersichtlich auf einem Dashboard dargestellt. Dadurch ist die Auswertung und Qualitätsanalyse auch durch Menschen ohne Expertenkenntnisse möglich.

So wird der Fortschritt der Softwareentwicklung transparent abgebildet. Das erlaubt ein objektiviertes Ergebnis-Monitoring. Einseitige und unverständliche Berichte werden abgelöst. Das hilft unter anderem Führungskräften, die IT-Budgets verwalten.

Acellere: Vom IT-Dienstleister zum Software-Anbieter

Acellere ist ein sehr erfolgreiches Unternehmen, das bisher komplett ohne fremde Finanzierungen gearbeitet hat.

Zunächst betreute Acellere Unternehmen als IT-Berater und unterstützte namhafte Großkunden bei der Optimierung ihrer Softwarelösungen. Um noch besseren Service zu bieten, wurde eine Software entwickelt, die es den Acellere-Beratern erleichterte, ihre Arbeit effizient und in hoher Qualität auszuführen. Diese Software wurde mit jedem neuen Projekt weiterentwickelt und zur Marktreife geführt.

Ein besonderer Vorteil ist, dass die Software mit allen gängigen Programmiersprachen arbeitet und dadurch vielseitig einsetzbar ist.

Ab Juni 2017 wird der Übergang vom Software-Dienstleister zum Software-Anbieter vollzogen. Das ermöglicht ein rasantes Wachstum der Firma, da sich das Software-Produkt einfach skalieren lässt. Anstelle einer personen – und zeitgebundenen Betreuung durch einen Dienstleister können Kunden auf der ganzen Welt nun die Software selbständig nutzen. Durch die enge Betreuung von Großkunden und die kontinuierlich gute Qualität der Leistungen konnten bereits vor dem offiziellen Verkaufsstart im Juni 2017 einige Fortune 500-Unternehmen als Lizenznehmer gewonnen werden. Die Fortune 500 sind die 500 umsatzstärksten Unternehmen der USA.

Aktuell zählt Acellere führende deutsche Versicherungsunternehmen, multinationale Automobilhersteller, US-amerikanische Energie-Firmen sowie Konzerne aus dem Verteidigungsbereich zu ihren Kunden. 

Investieren Sie in die weltweite Expansion von Acellere

Der Verkaufsstart für die Software „Gamma“ bildet den Startschuss für den Ausbau der internationalen Präsenz von Acellere. Die Eroberung der Zielmärkte erfolgt in drei Phasen und in drei strategischen Regionen.

Der Fokus liegt auf der Ansprache von Kunden wie der Automobilindustrie, der Fertigungsindustrie oder dem Finanzsektor.

In der ersten Expansionsphase fokussiert sich Acellere auf die wachsende Digitalisierung der westeuropäischen Wirtschaft. In der zweiten Phase konzentriert sich der Vertrieb auf den nordamerikanischen Markt. Hier sind die USA besonders wichtig. Die dritte Phase umfasst die Lizenzierung von Gamma an Unternehmen in der Wachstumsregion Asien-Pazifik, insbesondere China und Japan.

Acellere wird in Westeuropa, der Asien-Pazifik-Region und Nordamerika in drei Phasen expandieren

Das Team hinter Acelleres Erfolg

  

Vishal Rai, Gründer und Geschäftsführer der Acellere GmbH

Vishal Rai

Geschäftsführer und Gründer

Vishal Rai hat über 20 Jahre Erfahrung in der Telekommunikations- und Softwareindustrie. Vor der Gründung von Acellere leitete er den europäischen Telekommunikations- und Medien-Bereich von Infosys, einem indischen IT-Riesen mit fast 200.000 Mitarbeitern. Mit ihm erwirtschaftete die Firma einen Umsatz von über 600 Millionen Euro. Er hatte eine Personalverantwortung für 12.000 Mitarbeiter. Vorher leitete er das nordamerikanische Team von Infosys im gleichen Sektor.

Seine Leidenschaft ist die Industrialisierung der Softwareprogrammierung. Er ist Alumnus der Singularity University des Silicon Valley. Durch den engen Kontakt zu seiner Alma Mater arbeitet Acellere immer wieder in enger Abstimmung mit dem Gründerteam der Universität zusammen.

Er besitzt die Hälfte der Anteile des Unternehmens und führt den kaufmännischen Bereich. Herr Rai und sein Team sind für die Vertriebserfolge, die Anbahnung von neuen Geschäftsbeziehungen und die Kundenbetreuung verantwortlich. Zusammen mit Herrn Bhide ist er verantwortlich für die Strategie von Acellere. 

 

 

  

Sudarshan Bhide gründete Acellere zusammen mit Vishal Rai und leitet die technische Entwicklung des Programms Gamma

Sudarshan Bhide

Geschäftsführer

Herr Bhide verfügt über mehr als 16 Jahre Erfahrung in Softwarearchitektur und Softwareentwicklung bei globalen Technologieunternehmen und Startups. Er hält mehrere Patente im Bereich der Spracherkennungstechnologie. Sein besonderer Fokus liegt in den Feldern Analytics, Data Mining und selbstlernende Maschinen. Außerdem ist er ausgebildeter Ingenieur. Zusammen mit seinem Team entwickelt er die Kerntechnologien und Algorithmen für Gamma. Er verantwortet ebenfalls den technologischen Innovationsprozess.

Er war einer der leitenden Entwickler bei Cisco. Cisco ist der größte Netzwerkanbieter der Welt. Dort gestaltete und optimierte er hochkomplexe Softwarelösungen für Großkunden, insbesondere in den Bereichen Sicherheit und Performance Prüf-Technologie und Hochgeschwindigkeits-Computing. Seine weiteren Stationen waren HP und Infosys. Er war ein führender Innovator im Bereich Plattformentwicklung von mobilen Endgeräten.

 

  

Dr. Rainer Lampe, Aufsichtsrat der Acellere GmbH

Dr. Rainer Lampe

Aufsichtsrat

Acelleres Gründer haben einen internationalen Background. Daher wurde von Beginn an großer Wert darauf gelegt, das Team mit erfahrenen, regional verwurzelten Persönlichkeiten zu ergänzen. Herr Dr. Lampe ist die perfekte Verstärkung für Acelleres Führungsebene. Er besitzt langjährige Erfahrung im Bereich Business Development.

Herr Dr. Lampe gründete Transformation Partner und ist dort seit zwölf Jahren Senior Partner. Diese Beratungsfirma hat ihren Schwerpunkt auf der Digitalisierung der Automobil-, Gesundheits- und Finanzindustrie. Tiefgreifende Erfahrung und beste Wirtschaftskontakte sammelte er als Geschäftsführer der PA Consulting Group, Vize-Präsident von Gemini Consulting und kaufmännischer Vorstand des italienischen Standorts von Fresenius.

Geschäftsmodell & Markt

Finanzübersicht

Konditionen

Updates

28.04.2017: Schauen Sie das Webinar mit Acellere-Geschäftsführer Vishal Rai

Vishal Rai, der Geschäftsführer der Acellere GmbH, beantwortete unseren Anlegern am 27.04.2017 alle Fragen zur Lizenzierung seiner revolutionären Software Gamma. Mit der Crowdfinanzierung will Herr Rai seine Software weltweit vermarkten. Die Finanzierungsschwelle von 75.000 € ist schon lange geknackt. Ebenfalls sind schon erste mehrjährige Aufträge von großen Firmen eingegangen.

Hier geht es zur Aufzeichnung des Live-Webinars

19.04.2017: Webinar mit Vishal Rai am 27.04.2017 um 18:30

Vishal Rai, der Geschäftsführer der Acellere GmbH, wird unseren Anlegern nächste Woche am Donnerstag-Abend in einem Live-Webinar Frage und Antwort stehen. Sie können sich die Funktionsweise seiner Software, den Ablauf der internationalen Expansion seiner Firma oder die Vorteile des Umstiegs auf das Lizenzgeschäft noch einmal genau erklären lassen. Bitte beachten Sie, dass Herr Rai seine Antworten auf Englisch geben wird. Im Anschluss werden Sie das Webinar auf dem kapilendo-YouTube-Kanal finden.


Melden Sie sich beim Webinar an und stellen Sie Vishal Rai live Ihre Fragen! 

 

11.04.2017: Interview mit Vishal Rai im kapilendo-Magazin

Vishal Rai, der Geschäftsführer und Gründer der Acellere GmbH, sprach mit uns über die laufende Crowdinvestment-Kampagne und über die Besonderheiten von „Gamma“, der selbstlernenden Fehlerfindungssoftware seines Hauses.

 

Lesen Sie das Interview mit dem kapilendo-Magazin und informieren Sie sich über die Hintergründe der Crowdfinanzierungskampagne!

 

 

Ergreifen Sie Ihre Chance

 

9,0 % feste Zinsen

 

Bis zu 20 % Erfolgszins

 

Von der Industrialisierung der Softwareentwicklung profitieren

 

In ein IT-Wachstumsunternehmen mit bewährtem, profitablem Produkt investieren



Jetzt investieren

Kontakt

Acellere GmbH

Bockenheimer Landstrasse 51

60325 Frankfurt a.M

http://www.acellere.com/

 

 

Geschäftsführer: Vishal Rai
Sitz und Register in Frankfurt

HRB: 98216

Gesetzlicher Risikohinweis

Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Investitionen in Unternehmen sind mit Risiken verbunden. Die Investition in das Unternehmen stellt eine unternehmerische Investition dar, deren Ergebnis von einer Vielzahl von Faktoren abhängig ist, deren zukünftige Entwicklung nicht vorhergesehen werden kann. Im Zusammenhang mit der Investition in das Unternehmen drohen dem Crowd-Investor Risiken, die zu einem Totalverlust des gesamten Investments führen können. Der Crowd-Investor sollte sein Investment nicht mit Fremdkapital finanzieren, da ansonsten trotz eines möglichen Totalverlustes Zins- und Rückzahlungsverpflichtungen weiterbestehen können.

Der Crowd-Investor sollte die Investition in das Unternehmen nur als Teil einer umfassenden Anlagestrategie erwägen und nur dann investieren, wenn er einen Totalverlust des Investments in Kauf nehmen kann. Daher sollte ein Investment in ein Unternehmen nur einen gemäß der Risikobereitschaft angemessenen Anteil der Kapitalanlagen des Crowd-Investors darstellen, da er ansonsten auch seine Liquidität für andere Investments oder seine Lebensführung gefährdet. Um die Risiken seiner Investments in Unternehmen zu streuen, empfiehlt es sich, dass der Crowd-Investor sich nicht auf ein Investment in eine Kampagne konzentriert, sondern zur Diversifikation der Risiken ein Portfolio aus Anlagen und Investments aufbaut.

Anbieter und Emittent der Vermögensanlagen sind die jeweiligen Unternehmen. Kapilendo venture ist weder Anbieter noch Emittent der Vermögensanlage, sondern ist ausschließlich Vermittler. Kapilendo venture stellt lediglich über die kapilendo-Website die Präsentation der Kampagne des Unternehmens zur Verfügung, erbringt jedoch in keinster Weise eine Anlageberatung oder sonstige Beratung. Kapilendo venture schließt mit dem Crowd-Investor keine Verträge über Beratungs- oder Auskunftsleistungen ab. Insbesondere ist kapilendo venture nicht verpflichtet, den Crowd-Investor über die weiteren Entwicklungen des Unternehmens zu informieren. Darüber hinaus ist kapilendo venture nicht verantwortlich für ausbleibende Zahlungen oder Vergütungen oder die Erfüllung sonstiger Pflichten des Unternehmens aus diesem Investmentvertrag.

Die Entscheidung darüber, ob der Crowd-Investor über die kapilendo-Website in ein Unternehmen investiert und in welches Unternehmen er investiert, obliegt allein dem Crowd-Investor selbst. Der Crowd-Investor sollte sich sowohl bei seiner Investitionsentscheidung als auch während der Laufzeit rechtlich, wirtschaftlich und steuerlich beraten lassen.

Die Veräußerung eines im Rahmen einer Kampagne auf der kapilendo-Website durch kapilendo venture vermittelten partiarischen Nachrangdarlehens durch den Crowd-Investor ist zwar grundsätzlich rechtlich möglich. Partiarische Darlehen sind jedoch keine Wertpapiere und auch nicht mit diesen vergleichbar. Eine Veräußerung dürfte daher in der Praxis schwierig oder sogar unmöglich sein, da für partiarische Darlehen kein einer Wertpapierbörse vergleichbarer Handelsplatz existiert. Der Crowd-Investor ist daher dem Risiko ausgesetzt, während der Laufzeit des Nachrangdarlehens nicht frei über seine investierten Mittel verfügen zu können.

Wichtiger Hinweis: Anleger / Darlehensgeber mit Sitz / gewöhnlichem Aufenthalt in der Bundesrepublik Deutschland, die natürliche Personen sind, sind zum Abschluss von Nachrangdarlehen über die Plattform nur berechtigt, soweit dies nicht gewerbsmäßig erfolgt und nicht in einem Umfang erfolgt, der einen in kaufmännischer Weise eingerichteten Geschäftsbetrieb erfordert.

Bewertungen von echten Anlegern & Kreditnehmern auf BankingCheck.de.

Mitglied im Bundesverband Crowdfunding

Wir sind Mitglied im Bundesverband Crowdfunding.

SSL Sichere Verschlüsselung

Datenschutz und höchste Sicherheitsstandards auf Bankenniveau.