Kapilendo – Banking. Aber besser.Banking. Aber besser.
Festzins p.a.
6,55 %
Laufzeit
3 Jahre
Risikoklasse
C
Bürgschaft
Bürgschaft vorhanden
Bürgschaft

Für den Kredit der JobTec Service GmbH bürgt der Geschäftsführer Frank Meyer selbstschuldnerisch.

Betrag
500.000 €
Bereits finanziert
500.000 €
Gesetzlicher Risikohinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Mehr Informationen

Vielen Dank!

Das Projekt wurde innerhalb von 2 Stunden 5 Minuten und 33 Sekunden von 509 Anlegern finanziert.

„Mit der Finanzierung möchten wir unser Wachstum weiter vorantreiben. Dazu gehört u.a. der Ausbau unseres Vertriebsteams sowie Investitionen in neue Technik. Unser Fokus liegt dabei auf unseren neuen Geschäftsfeldern der Saugbagger und der Kesselreinigung mit Sandstrahltechnik. Zudem ist der Aufbau einer neuen Niederlassung in Süddeutschland geplant."

Frank Meyer, Geschäftsführer der JobTec Service GmbH

Informationen zum Crowdlending

Finanzierungsstart:
13.02.2019
Finanzierungsende:
13.02.2019
Finanziert:
500.000 €
Finanzierungslimit:
500.000 €
Finanzierungsart:
Kredit
Finanzierungszweck:
Betriebsmittel
Zinszahlung:
quartalsweise
Tilgung:
quartalsweise
Land:
Deutschland
Bürgschaft:
ja

Top Gründe für eine Investition

Bundesweit werden über 380 Kunden aus unterschiedlichen Industrien betreut, darunter Kaufland, ThyssenKrupp und E-ON

Hochmoderner Fuhr- und Maschinenpark mit 27 Luftförderanlagen

Selbstschuldnerische Höchstbetragsbürg­schaft i.H.v. 600.000 Euro durch den Geschäftsführer der JobTec Service GmbH, Frank Meyer

Übersicht

Bundesweit führend beim Einsatz von Luftförder­technik in den Bereichen Industrie­dienst­leistungen und Bauwesen

Wie gelangt Kies auf ein Flachdach? Und wie kommen große Schneemengen wieder herunter? Mit Luftfördertechnik können Materialien, die nur schwierig zu transportieren sind, ganz leicht befördert werden.

Die JobTec Service GmbH mit aktuellem Hauptsitz in Duisburg wurde 2009 gegründet. Sie ist einer der marktführenden Dienstleister im Bereich der Luftfördertechnik. Mit Spezialfahrzeugen werden u.a. Industriereinigungen, das Be- und Entkiesen von Dächern sowie die Beseitigung von Prozess- und Verbrennungsrückständen durchgeführt.

Luftfördertechnik – zukunftsweisende Technologie in der Industriereinigung

luftfoerdertechnik

Luftfördertechnik ist ein Verfahren bei dem Luft zum Transport unterschiedlicher Materialien verwendet wird. Dazu zählen Schüttgüter, wie Steine, Mauerwerk, Sand und Kohle, sowie Rückstände, z.B. Aschen, Stäube und Schlämme. Die Höchstleistungsmaschinen erzeugen ein extremes Vakuum bzw. sehr hohen Druck. Verschmutzungen sowie feste oder flüssige Substanzen können damit besonders schonend beseitigt werden, wodurch weniger Schäden und Kosten entstehen. Zusätzlich ist das Verfahren sehr umweltschonend. Schädliche Materialien wie Asbest werden staubfrei abgesaugt und gelangen nicht in die Umwelt. Die Spezial­fahrzeuge können auf einer Länge von bis zu 200 Metern, einer Tiefe von bis zu 50 Metern und einer Höhe von bis zu 100 Metern saugen.

Vielfältig einsetzbare Technologie

Die Einsatzbereiche von Luftfördertechnik sind vielfältig. In der produzierenden Industrie sowie in der Energiebranche wird die Technologie beispielsweise zur Beseitigung von Prozess­rückständen oder zur Reinigung von Kesseln in Kraftwerken verwendet. Im Baugewerbe können mit Luftförderanlagen verschiedene Materialien befördert werden. Bei Spezialeinsätzen kann z.B. Öl schnell von einer Fahrbahn entfernt werden.

Industriereinigung

Industrie

Um die besten Produktionsergebnisse liefern zu können, müssen Prozess- und Verbrennungs­rückstände in der Industrie regelmäßig und gründlich beseitigt werden. JobTec führt als Partner der Industrie sämtliche Reinigungs­prozesse durch und ist in unter­schiedlichen Branchen gefragt. Dazu zählen Kraft- und Stahlwerke, Raffinerien, Chemie­unter­nehmen sowie die Energieversorgung. In Chemie­unter­nehmen werden beispiels­weise Rohre und Behälter von Chemikalien befreit.

Einsatz auf Baustellen

Baugewerbe

Auch im Baugewerbe wird Luffördertechnik in unterschiedlichsten Aufgaben­bereichen eingesetzt. Hier wird das Verfahren u.a. zum Be- und Entkiesen von Flachdächern auf Garagen, Bungalows, Hochhäusern und Gewerbe- und Industriehallen eingesetzt. Durch den gezielten Einsatz von Luftfördertechnik werden Arbeitsprozesse vereinfacht, sowohl beim Neubau als auch bei der Altbausanierung. Weitere Anwendungsgebiete sind z.B. staubfreies Einsaugen von Mineralfaserwolle sowie das Saugen von großen Steinen oder Dachziegeln nach deren Zerkleinerung.

Durchfuehrung von Sondereinsaetzen

Sondereinsätze

Bei Havarien, Unfällen und im Notfall ist das JobTec-Team im Einsatz. Kippt ein Lastwagen auf der Autobahn um, kann mit Hilfe der Luft­förder­technik z.B. ausgelaufenes Öl schnellst­möglich abgesaugt und sicher abtrans­portiert werden. Bei starkem Schneefall können Dächer einsturzgefährdet sein. Daher werden die Schneemassen mit den Spezial­fahrzeugen bearbeitet. Auch bei Über­schwemmungen werden Schlämme und Wasser aus Gebäuden und Kellern abgesaugt.

Kesselreinigung

Kesselreinigung

Zum Dienstleistungsangebot der JobTec Service GmbH gehören zudem Kesselreinigungen mit Sandstrahlen. Alle herkömmlichen Brennstoffe wie Stein- oder Braunkohle, Gas, Öl, Müll und Holz enthalten Schmutzpartikel. Diese werden durch den Verbrennungsprozess freigesetzt und verschmutzen die Heizfläche des Kessels. Die Reinigung mit Sandstrahltechnik eignet sich für eine Vielzahl von Verunreinigungen. 

Umfassende Marktdurchdringung durch modernen Fuhrpark und mehrere Standorte

Das JobTec-Team verfügt über langjährige Erfahrung sowie ein starkes Netzwerk aus Branchenkontakten und Kunden. Der große moderne Fuhrpark und die hohe Verfügbarkeit an vier Standorten, verschaffen dem Unter­nehmen wichtige Wettbewerbsvorteile. Mit vielen Kunden bestehen feste Rahmenverträge, die die Auftragslage sicherstellen.

Hohe Expertise

Team mit hoher Expertise

Das Management der JobTec Service GmbH verfügt über eine langjährige Erfahrung in der Luftfördertechnik. Das Team verbindet betriebswirtschafliches mit technischem Know-how. In den vergangenen Jahren hat sich JobTec mit dieser Expertise eine starke Marktposition erarbeitet. Heute zählt JobTec zu den führenden Unternehmen für Luftfördertechnik in den Bereichen Industriedienstleistungen und Bauwesen. Um den hohen Marktanforderungen gerecht zu werden, hat sich das Unternehmen ein starkes Kunden- und Branchennetzwerk aufgebaut. Der Bezug der Spezialfahrzeuge und -maschinen erfolgt über verschiedene Hersteller in ganz Europa. Die Hersteller sowie JobTec profitieren bei der Zusammenarbeit von der jeweils langjährigen Erfahrung des anderen. Gemeinsam werden individuelle Lösungen entwickelt.

Moderner Fuhrpark

Moderner Fuhrpark

Die JobTec Service GmbH verfügt über einen hochmodernen und spezialisierten Fuhr- und Maschinenpark. Insgesamt beinhaltet dieser 27 Luftförderanlagen. Bei den eingesetzten Fahrzeugen und Maschinen handelt es sich ausschließlich um Spezialanfertigungen. Diese werden in enger Zusammenarbeit mit den spezialiserten Herstellern angefertigt, um den Anforderungen des Industriereinigungs- und Bekiesungsgeschäfts gerecht zu werden. Die Luftförderanlagen haben eine Nutzungsdauer von bis zu 20 Jahren. Die langjährige Erfahrung von JobTec ermöglicht es spezifische und teilweise sehr unterschiedliche Erfordernisse einzelner Kunden durch entsprechende Fahrzeugkonstruktionen zu berücksichtigen und damit die Kundenbeziehungen zusätzlich zu stärken. Durch die Größe des Fuhrparks können auch unplanmäßige Einsätze jederzeit schnell durchgeführt werden.

Rahmenvertraege

Bundesweite Kundenbetreuung an vier Standorten

Derzeit hat die JobTec Service GmbH vier Niederlassungen in Duisburg, Bremen, Mainhausen und Hamburg. Ein Standort in Berlin befindet sich momentan im Aufbau und im Süden ist eine weitere Niederlassung geplant. Durch die deutschlandweite Präsenz können Aufträge im gesamten Bundesgebiet effizient ausgeführt werden. Bei der Standortauswahl bevorzugt das Unternehmen Regionen in denen wichtige Kunden angesiedelt sind und die ein hohes Auftragspotential haben. Durch die Nähe zu den Kunden kann JobTec auch bei Notfällen und Sondereinsätzen in kürzester Zeit reagieren. Die deutschlandweite Präsenz und die damit verbundene Flexibilität verschaffen der JobTec Service GmbH einen großen Wettbewerbsvorteil. Zudem ist der Dienstleister in der Lage auch ausgewählte Aufträge außerhalb Deutschlands abzuwickeln. In Frankreich, Slowenien, Italien, Polen und Dänemark wurden bereits Aufträge durchgeführt.

Bundesweite Kundenbetreuung an vier Standorten

Großer Kundenstamm mit Rahmenverträgen

Über 380 Kunden setzen auf das umfangreiche Angebot der JobTec Service GmbH. Daraus ergeben sich viele langjährige Kunden­bezieh­ungen mit Großkunden und langfristigen Dienstleistungs­verträgen im Bereich der chemischen sowie der Kraftwerksindustrie. Ausschlaggebend für die langjährige Treue sind die hohen Qualitäts- und Sicherheitsstandards, die JobTec erfüllt. Durch die hohe Anzahl und Branchenvielfalt der Kunden ist das Unter­nehmen nicht von einem Kunden abhängig, was das Unternehmen stabilisiert.

Geschaeftsmodell der JobTec Service GmbH

Geschäftsmodell

Die JobTec Service GmbH ist ein reiner Dienstleister im Bereich der Luftfördertechnik. Um einen Teil des jährlichen Umsatzes sicherzustellen, schließt das Unternehmen Rahmenverträge über mehrere Jahre mit Kunden ab. Hinzu kommen Folgeaufträge, die jährlich zu den in den Rahmenverträgen vereinbarten Aufträgen hinzukommen. Zudem führt JobTec Einzelaufträge nach Bedarf durch.

Rahmenverträge

Einige Großkunden haben feste Rahmenverträge mit festgelegten Auftragsvolumen, die pro Jahr durch JobTec abgedeckt werden. Etwa 50 % des Umsatzes werden durch die Abrufbestellungen von Industriekunden generiert. Vertragsbasis bilden die abgerufenen Volumina aus den vergangenen Jahren. Unternehmen wie Uniper blicken dabei auf eine langjährige Erfahrung zurück und haben mit ihren Rahmenverträgen alle Kraftwerke in Deutschland durch JobTec abgedeckt. Im Bereich der Schneeabsaugung erzielt JobTec durch Verfügbarkeitspauschalen Umsätze, unabhängig von der tatsächlichen Wetterlage des Winters. Die Rahmenverträge werden über Ausschreibungen, aber auch direkt an die Dienstleister vergeben. Das Unternehmen kann sich dadurch bereits Aufträge und damit Umsätze für die kommenden Jahre sichern. 

Einzel- und Folgeaufträge

Neben Aufträgen aus Rahmenverträgen führt die JobTec Service GmbH auch Einzelaufträge deutschlandweit sowie im europäischen Ausland durch. Durch die Einzelaufträge wird eine gute Basis für eine langjährige Kundenbindung geschaffen. Sie bietet zudem einen Notfallservice an, der 24 Stunden und 365 Tage im Jahr zur Verfügung steht. Es ist oft der Fall, dass in Rahmenverträgen vereinbarte Volumina bereits vor Jahresende aufgebraucht sind. Die Unternehmen beauftragen JobTec daher in der Regel über das vereinbarte Volumen hinaus mit Folgeaufträgen. 

Über 30 Jahre Markterfahrung 

  

Frank Meyer, Geschaeftsfuehrer der JobTec Service GmbH

Frank Meyer

Geschäftsführer

Frank Meyer absolvierte sein Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Duisburg. Geprägt durch sein näheres Umfeld, das in dem Bereich der Industriereinigung tätig war, begeisterte er sich schon früh für das Thema und setzte mit Ferienjobs erste Schritte in die neue Branche. Nach seinem Studium entschied er sich, seine berufliche Laufbahn in der Branche weiterzuführen, da ihn insbe­sondere die abwechslungsreichen Themen interessierten. Während seiner Berufslaufbahn durchlief Frank Meyer alle Stufen vom Fahrer bis zum technischen Vorstand.

Seit Januar 2016 ist Frank Meyer Geschäftsführer der JobTec Service GmbH. Er verfügt über 30 Jahre Branchenerfahrung und verbindet betriebswirtschaftliche Expertise mit technischem Know-how.

Verteilung der Unternehmensanteile

85 % der Unternehmensanteile hält der Gründer der JobTec Service GmbH, Andreas Duden. Er ist reiner Kapitalgeber und beteiligt sich nicht am täglichen Geschäft.

Frank Meyer, der Geschäftsführer der JobTec Service GmbH, hält 15 % der Unternehmens­anteile. 

JobTec Service – interessante Fakten

Ueber 380 Kunden

Mehr als 6.000 Einsaetze im Jahr

Fuhrpark mit 27 Fahrzeugen

Entwicklungen bei JobTec seit der letzten Crowd­finanzierung

Neue Rahmenverträge

Seit der letzten Finanzierung im Februar 2018 konnte die JobTec Service GmbH ihre Rahmenverträge weiter ausbauen. Der Rahmen­vertrag mit Uniper (E-ON) wurde auf ein Jahresvolumen von ca. 2.000.000 Euro erhöht. Zudem wurden neue Rahmenverträge abge­schlossen, u.a. mit den Stadtwerken Bremen. Der Kontraktwert beläuft sich auf 800.000 Euro p.a.

Ausbau des Personals

Das Team wurde um 14 neue Mitarbeiter ergänzt. Neben neuen Fahrern, die bei den Aufträgen vor Ort im Einsatz sind, wurden neue Vertriebsmitarbeiter eingestellt.

Steigerung von EBITDA, Anlagevermögen und Eigenkapital

Der EBITDA konnte zwischen 2017 und 2018 von 573.799 Euro auf 1.035.594 Euro gesteigert werden. Diese Steigerung ist u.a. durch den Kauf von Mietmaschinen zu begründen. Mit dem Erwerb konnten die monatlichen Miet­be­lastungen reduziert und langfristige Werte für die Gesellschaft geschaffen werden. Insgesamt wurden über 2.000.000 Euro in das Anlagevermögen investiert. Das Eigenkapital wurde um 1.000.000 Euro auf 1.588.420 Euro erhöht.

Die nächste Phase des Wachstums mit der Crowd

Ausbau des Vertriebsteams und Standorterweiterung

Mit der Finanzierung wird das Vertriebsteam weiter ausgebaut. Insbesondere in den neuen Geschäftsfeldern der Saugbagger sowie der Kesselreinigung mit Sandstrahltechnik sollen Experten die Kunden fachgerecht beraten. Zudem ist der Aufbau einer neuen Niederlassung in Süddeutschland geplant, um die Kunden in dieser Region noch besser betreuen zu können.

Unternehmensdaten

Unternehmen: JobTec Service GmbH
Adresse: Kiffward 20-32, 47138 Duisburg
Website: www.jobtec-service.com
Geschäftsführer: Frank Meyer
Gründungsjahr: 2009
Registergericht: Amtsgericht Duisburg
Registereintrag: HRB 28587

Zahlen

Bitte loggen Sie sich ein

Dieser Inhalt ist nur für eingeloggte Anleger dieses Projekts einsehbar.

Login

Rating

AA
A
B
C
D
3,70 %
3,70 %
3,70 %
3,70 %
3,70 %
Ausfallwahrscheinlichkeit 0 – 8 %
wird nicht finanziert
8 – 100 %

Alle Projekte durchlaufen unseren Analyseprozess:

  •  Alle Unternehmen sind bei der Creditreform verzeichnet und bilanzieren nach HGB
  •  Mindestanforderungen: Umsatz über 300.000 Euro & mindestens 3 Jahre am Markt
  •  Markt, Standort und Geschäftsmodell berücksichtigt
  •  Wir analysieren Jahresabschlüsse, Bankenspiegel etc.

Mehr zu unserem Analyseprozess erfahren

Info zur Bürgschaft:

Für den Fall einer Insolvenz der JobTec Service GmbH besteht die selbstschuldnerische Höchstbetragsbürgschaft des Geschäftsführers der JobTec Service GmbH, Frank Meyer. Kapilendo übernimmt außerdem das Forderungsmanagement für alle Anleger.

Konditionen

Verzinsung der Crowdinvestments

Mit einem Investment von 1.000 Euro ist mit der Crowdlending-Kampagne der JobTec Service GmbH eine Rendite von 109,60 Euro moeglich

Beim Anlageprojekt JobTec Service GmbH handelt es sich um ein Kreditprojekt mit quartalsweiser Rückzahlung. Die Zinsen i.H.v. 6,55 % beziehen sich auf das gebundene Kapital und werden ebenfalls quartalsweise ausgezahlt.

Sobald das Finanzierungsvolumen vollständig zustande gekommen ist, wird der Kredit an die JobTec Service GmbH ausgezahlt. Anschließend erhalten Sie nach 3, 6, 9, ... und 36 Monaten jeweils Ihre Rate (bestehend aus Zins und Tilgung) direkt auf Ihr Konto überwiesen.

Eine Beispielrechnung bei einer Investition von 1.000 Euro finden Sie auf der linken Seite.*

*Aufgrund von Rundungsdifferenzen kann es zu marginalen Abweichungen in der Zinsrechnung kommen. Diese Rundungsdifferenzen entstehen dadurch, dass die Ansprüche jedes Anlegers pro Zahlung (Zinszahlung und Tilgung) auf volle Centbeträge gerundet werden.

Prämien

Modellfahrzeug fuer die ersten 10 "10.000 Euro"-Anleger

Die ersten zehn "10.000 Euro"-Anleger erhalten ein Modell­fahrzeug im Wert von 180 Euro

Die ersten 10 Anleger mit einem Investment in Höhe von mind. 10.000 Euro, erhalten ein Modell einer JobTec-Luftförderanlage im Wert von 180 Euro. Die Fahrzeugmodelle sind nicht käuflich zu erwerben.

* Hinweis: Die Prämienvergabe an die Anleger erfolgt nur bei Zustandekommen des Anlageprojekts und nach der Auszahlung der finanzierten Summe an das Unternehmen.

Updates

Hinweis:

In diesem Update-Bereich finden Sie unter anderem Antworten auf Anlegerfragen, die uns erreichen. Die abgebildeten Antworten stammen vom jeweiligen Unternehmer und sind daher entsprechend gekennzeichnet. 

Kapilendo übernimmt keine gesonderte Prüfung der Angaben, die nach dem Start der Finanzierungsphase eingehen.

UPDATE vom 13.02.2019: Anleger-FAQ

1. Wurde die letzte Finanzierung die JobTec über Kapilendo erhalten hat, vollständig getilgt?

kapilendo: "Die Tilgung ist vorzeitig erfolgt und der Kredit, sowie die fälligen Zinszahlungen wurden an die Anleger vollständig zurückgezahlt."

2. Findet sich irgendwo ein Hinweis, daß dies die zweite Finanzierung über Kapilendo darstellt?

kapilendo: "Ja. Im Bereich Übersicht finden Sie den Abschnitt "Entwicklungen bei JobTec seit der letzten Crowdfinanzierung". Die Tilgung ist vorzeitig erfolgt und der Kredit, sowie die fälligen Zinszahlungen wurden an die Anleger vollständig zurückgezahlt"

3. Könnten Sie genauere Finanzzahlen/Bilanzdaten nachliefern? Sie erwähnten doch die BWA. Können Sie die nicht veröffentlichen?

kapilendo: "Es handelt sich hier um eine klassische Finanzierung. Im Rahmen dieser Finanzierungen werden ausschließlich die in der Kampagne enthaltenen Finanzzahlen veröffentlicht. Unser Ratingteam bewertet die Unternehmen jedoch auf Basis der gelieferten Daten in einem strengen Analyseprozess. Die Risikoeinschätzung wird in Form der Ratingklasse (in diesem Fall „C“) abgebildet. Die Anlageklassen und die genauen Schritte des Prüfungs­prozesses erläutern wir Ihnen gerne hier: www.kapilendo.de/anleger/rating"

4. Wieso stellt der Geschäftsführer, als 15 % Minderheits-Gesellschafter die Bürgschaft, und nicht Herr Duden als 85 %-Mehrheits-Gesellschafter ? Es bleibt ungewöhnlich, dass Herr Duden sich nicht am tägl. Geschäft beteiligten soll, aber voraussichtlich doch die treibende Kraft für die geplante 500.000 € Finanzierung darstellt.

kapilendo: "Herr Duden wurde uns als reiner Kapitalinvestor benannt. Operative Funktionen von Herrn Duden sind weder aus der Creditreform noch aus dem Internetauftritt der JobTec ersichtlich. Daher erfolgte auch schon die letzte Finanzierung über die Bürgschaft des Geschäftsführers. Grundsätzliche Voraussetzung für einen Bürgschaftsvertrag im Rahmen der Finanzierungskampagnen ist, dass der Bürge mindestens 10 % der Unternehmensanteile halten muss. Mit 15 % der Anteile erfüllt Herr Meyer diese Voraussetzung."

Frank Meyer: "Die erwirtschafteten Gewinne der letzten Jahre wurden nicht ausgeschüttet."

5. Wie sind die Differenzen in den Planzahlen aus der 1. Finanzierung zu erklären? Statt 7,8 Mio. Euro Umsatz, wurden 7,6 Mio. Euro Umsatz generiert. Beim Ergebnis wurden statt 335 Tsd. Euro, nur 284 Tsd. Euro erreicht.

Frank Meyer: "Die letzte Finanzierung bei Kapilendo erfolgte im Januar 2018. Zu diesem Zeitpunkt konnten lediglich Planzahlen für das Jahr 2018 im Rahmen der Kampagne angegeben werden. Grundsätzlich ist eine Abweichung in dieser Größenordnung nicht als erheblich einzustufen. Die Differenz ergibt sich aus noch nicht abgerechneten Leistungen in Höhe von 348 Tsd. Euro. Inklusive dieser sind wir von einer Gesamtleistung von 7,918 Mio. Euro ausgegangen und haben tatsächlich eine Gesamtleistung von 7,949 Mio. Euro erreicht. In der Planung sind wir von eine Abschreibung in Höhe von 511 Tsd. Euro ausgegangen und hatten eine tatsächliche Abschreibung in Höhe von 750 Tsd. Euro, wodurch der EBIT niedriger ausgefallen ist als geplant. Der EBITDA konnte jedoch von geplanten 813 Tsd. Euro auf 1,034 Mio. Euro gesteigert werden."

4.7 Sterne – basierend auf Bewertungen von echten Unternehmen & Anlegern.

Ausgezeichnet als Top-Innovator 2019.

Wir sind Testsieger im Test der Euro am Sonntag gemeinsam mit dem DKI: Beste Unternehmensfinanzierung

Getestet und ausgezeichnet als Testsieger mit bester Unternehmens­finanzierung.