KapilendoDer Kreditmarktplatz
Festzins p.a.
5,20 %
Laufzeit
4 Jahre
Anlageklasse
A
Bürgschaft
Bürgschaft vorhanden
Bürgschaft

Für den Kredit der Ludwig Küblböck Baukeramik GmbH bürgt der Geschäftsführer Falk Winkelmann selbstschuldnerisch. Informationen zur Bürgschaftshöhe

Finanziert
300,00 %
Investiert
750.000 €
Gesetzlicher Risikohinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Mehr Informationen
Das Limit von 750.000 € wurde nach 6 Tagen erreicht. Das Projekt ist erfolgreich abgeschlossen! Es sind keine weiteren Investitionen möglich.

Vielen Dank!

Das Projekt wurde innerhalb von 5 Tagen 20 Stunden 13 Minuten und 59 Sekunden von 727 Anlegern finanziert.

„Wir haben Bayerns größten Baus­toff­händler und andere potente Kunden für uns gewinnen können. Nun wollen wir durch neue Hard- und Software weitere Arbeits­schritte auto­mati­sieren, um die Pro­duktivi­tät zu steigern. Inves­tieren Sie jetzt in knapp 60 Jahre Wohn­träume zum Wohl­fühlen!"

Falk Winkelmann, Geschäfts­führer der Ludwig Kübl­böck Baukeramik GmbH

Informationen zum Crowdlending

Finanzierungsstart:
06.08.2019
Finanzierungsende:
12.08.2019
Finanziert:
750.000 €
Finanzierungsschwelle:
250.000 €
Finanzierungslimit:
750.000 €
Finanzierungsart:
Kredit
Finanzierungszweck:
Wachstum
Zinszahlung:
quartalsweise
Tilgung:
quartalsweise
Land:
Deutschland
Bürgschaft:
ja

Top Gründe für eine Investition

80 % langjährige Groß­handels­kunden, z.B. Baumärkte, Bauunternehmungen und Fertighaushersteller, sowie Lieferanten für Großprojekte, u.a. für das FC Bayern München Service Center, für BMW und e-on

3.500 m² Ausstellungsfläche und ein eigenes hochmodernes Marmorwerk

Selbst­schuldnerische Höchst­betrags­bürg­schaft i.H.v. 900.000 Euro durch den Geschäfts­führer der Ludwig Küblböck Baukeramik GmbH, Falk Winkelmann.

Übersicht

Handel mit Baustoffen

Die Bauwirtschaft und Hand­werks­betriebe haben volle Auf­trag­sbücher. 2018 lag der Umsatz des Baugewerbes bei 127 Mrd. Euro. Für 2019 wird ein weiteres Umsatzplus von 6 % erwartet.
Die Ludwig Küblböck Baukeramik GmbH aus Burglengenfeld bei Regensburg wurde 1961 gegründet und vertreibt Naturstein, Keramikfliesen und Öfen. Das Unternehmen hat eine 3.500 m² große Ausstellungsfläche, auf der die Kunden die Produktvielfalt vergleichen können.

Naturstein, Keramik­fliesen und Öfen

Das Groß­handels- und End­kunden­sortiment von Küblböck umfasst Natur­stein und Fließen für den Innen- und Außen­bereich, Keramik­fliesen sowie Öfen.

Natursteine

Naturstein

Fliesen und Treppen aus Natur­stein wie Marmor, Schiefer oder Granit machen sowohl im Innen- als auch im Außen­bereich einen hoch­wertigen Ein­druck. Küblböck kann durch das eigene Mamor­werk mit zwei hoch­modernen Schneide­anlagen das Roh­material in die passende Form bringen. Ob Treppen, Ein­gangs­podeste oder Fenster­bänke, durch ein professionelles Auf­maß und software­gestützten Zu­schnitt passt am Bau­objekt alles millimeter­genau. Das Unter­nehmen bietet außer­dem eine große Aus­wahl an Boden­belägen, Gehweg­platten und Mauer­ver­blen­dungen aus Natur­stein. Die Aus­stellungs­fläche in Burglengenfeld umfasst auch einen professionell an­gelegten, be­grünten Außen­bereich, in dem die Natur­steine von den Kunden begut­achtet werden können.

Keramikfliesen

Keramik

Eine beliebte Alter­native zu Natur­stein sind Fliesen aus Ke­ramik. Küblböck hat alle nam­haften deutschen Flie­sen­her­steller im Pro­gramm und kann bei Bedarf auch aus­gefallene Design­wünsche bedienen. Das Angebot umfasst, neben den deutschen Her­stellern, auch italienische und spanische Marken, die für besonders farben­frohe Fliesen bekannt sind. Dabei hat Küblböck Fliesen in einem Ver­kaufs­wert von knapp 3 Mio. Euro permanent auf Lager. Allein die Fliesen­aus­stellung nimmt eine Fläche von 1.500 m² in Anspruch.  

Küblböck bietet das passende Sortiment sowohl für den Eigen­heim­bedarf als auch für Geschäfts­kunden. Letztere müssen u.a. bei Pro­jekten aus öffent­lichen Aus­schreibungen bestimmte An­forde­rungen, wie Rutsch­hemmungen, bei der Material­auswahl berück­sichtigen. 

Oefen

Öfen und Feuerstellen

In den vergangenen Jahren hat Küblböck insbesondere das Ofen- und Feuer­stellen­sortiment aus­gebaut. Im Stan­dard-Ofen­segment gibt es beinahe 100 ver­schiedene Modelle, die insbe­sondere von Ofen­setzern nach­gefragt werden, da viele alte Öfen wegen strengerer Fein­staub­grenz­werte aus­getauscht werden müs­sen. Häufig werden die in Eigen­heimen vorhan­denen Öfen durch mo­derne Feuer­stellen mit drei­seitiger Glas­front aus­getauscht. Diese indi­vi­duellen Anferti­gungen sind in der Regel mit Natur­stein ver­kleidet. Dabei handelt es sich um Gas­kamine mit Keramik­holz­scheiten, die keinen Fein­staub emittieren und täuschend echt wirken. 

Tradition im Großhandel

Küblböck ist bereits seit 1961 am Markt und bekannt für seine große Aus­stellungs­fläche und den passenden Service für Groß- und Endkunden.

Erfahrung Icon

Knapp 60 Jahre Erfahrung

Unabhaengigkeit

Keine Abhängig­keit von einzelnen Groß­kunden

Ofen Icon

8 – 10 % Markt­anteil am Austausch überholter Öfen und Feuer­stellen

Partnerschaften Icon

Lang­jährige Partner­schaften mit Herstellern und Liefe­ranten

Warenlager Icon

Umfang­reiches Sortiment für End­kunden und die Anforde­rungen öffent­licher Auftrag­geber

Gebaeude Icon

3.500 m² Ausstellungs­fläche

Schneidemaschine

Das Geschäfts­modell

Das Kern­geschäft der Ludwig Küblböck Baukeramik GmbH ist der Groß­handel mit Bau­stoffen in den Bereichen Natur­stein, Keramik und Öfen. Kunden des Unter­nehmens sind andere Groß­handels­unter­nehmen, Bau­unter­nehmen, Fertig­haus­hersteller, der Einzel- und Fach­handel und Hand­werks­betriebe wie Ofen­setzer, Fliesen­leger und Stein­metze. Darüber hinaus erwirt­schaftet das Unter­nehmen etwa 20 % seines Um­satzes im End­kunden­geschäft.

Naturstein und Service­leistungen

Küblböck kauft den Rohstoff Natur­stein aus Steinbrüchen auf der gesamten Welt ein. Nach der Kunden­beratung über­nimmt Kübl­böck die computer­gestützte Kon­struk­tion der Natur­stein­bauteile wie Treppen­stufen oder Ofen­verkleidungen mit Hilfe einer CAD-Software. Im eigenen Marmor­werk werden die Natur­steine milli­meter­genau zuge­schnitten. Nur wenige Schneide­betriebe in Deutsch­land können dies für besonders große Ab­messungen. Über Logistik­partner liefert Küblböck die bestellten Materialien termin­gerecht auf die Baustelle der Kunden. Weitere Service­leistungen wie ein professio­nelles Aufmaß oder eine fach- und normgerechte Ofen­setzung kann Küblböck den Kunden ebenfalls durch die Anbindung lang­jähriger Part­ner­betriebe anbieten. Somit erhalten die Kunden auf Wunsch einen Rundum-Sorglos-Service. 

Keramikfliesen – Einkauf und Vertrieb

Die Keramik­fliesen kauft das Unter­nehmen ausschließ­lich zu günstigen Kondi­tionen bei den Herstellern ein. Insbe­sondere zu deutschen Produ­zenten pflegt Küblböck gute Verbin­dungen, aber auch von den wichtigen italie­nischen Her­stel­lern können die Keramik­produkte direkt bezogen werden. Ins­gesamt gibt es knapp 25 namhafte Hersteller auf dem deutschen Markt, die Küblböck in der Regel einen regionalen Exklusiv­vertrieb einzelner Kollektionen ermöglichen. Besonders stark nachge­fragte Produkte hat das Unter­nehmen am Standort vorrätig. Bei der Auswahl kann sich das Unter­nehmen auf seine jahrzehnte­lange Erfahrung ver­lassen, die bereits viele Produkt­zyklen umfasst hat. Den größten Teil der ausge­stellten Fliesen bestellt das Unter­nehmen für den jeweiligen Kunden­auftrag in der erforder­lichen Menge.

Immissions­grenz­werte als Wachstums­faktor im Ofen-Segment

Seit 2010 sieht die Bundesimmissions­schutz­verordnung strenge Fein­staub­grenzwerte für Kamin- und Kachel­öfen vor. Inzwischen ist Stufe 2 in Kraft ge­treten. Besitzer müssen Öfen, deren Werte über dem Grenz­wert liegen, er­setzen oder mit einem Filter nach­rüsten. Der Markt wird mit 5 Mio. Heiz­einsätzen beziffert, die bis 2024 ihre Zulassung verlieren. Der nationale Umsatz­anteil an der Erneuerung fossiler Brenn­stellen der Ludwig Küblböck GmbH liegt zwischen 8 und 10 %. Manche Städte und Gemeinden wie beispiels­weise Regensburg legen die Verordnung beson­ders streng aus, sodass eine Nach­rüstung von Holzbrenn­stellen nicht möglich ist. In diesem Fall müssen die Brenn­stellen komplett ersetzt werden, beispiels­weise durch Gasöfen. Da dies in der Regel Maßan­fertigungen sind, ist dieser Bereich nicht nur besonders umsatz­stark, sondern auch profitabel.

Erfahrener Kaufmann

  

Falk Winkelmann, Geschaeftsfuehrer der Ludwig Kueblboeck Baukeramik GmbH

Falk Winkelmann

Geschäftsführer

Falk Winkelmann absolvierte zunächst eine Aus­bildung zum Post­assistenten und wechselte anschließend für einige Jahre als Offizier zur Bundes­wehr. Nach seinem Aus­scheiden nach 12 Jahren als Haupt­mann hat er eine solide betriebs­wirt­schaft­liche Aus­bildung durch­laufen (Management Assistent und Einzel­handels­kaufmann) und im großflächigen Lebens­mittel­einzel­handel zuletzt eine Region mit 16 SB-Waren­häusern und 1.500 Mitar­beitern erfolgreich geführt. Den Traum der Selbst­ständig­keit erfüllte er sich mit dem Erwerb und der Weiter­entwicklung des Traditions­unter­nehmens Küblböck. Dort bringt er seit dem Jahr 2001 seine kauf­männische Erfahrung zum Einsatz.

Als zweiter Geschäfts­führer der Ludwig Küblböck Bau­keramik GmbH fungiert seit 2019 Jörg Lepel, um die vertretungs­sichere Führung des Unter­nehmens zu gewährleisten.

Verteilung der Unter­nehmens­anteile

Falk Winkelmann hält 100 % der Unter­nehmens­anteile der Ludwig Küblböck Baukeramik GmbH.

Entwicklungen der bei Ludwig Küblböck Baukeramik GmbH seit der letzten Crowd­finan­zierung

Bereits im September 2016 konnte die Ludwig Küblböck Baukeramik GmbH eine erfolgreiche Crowdlending-Finanzierung über 150 Tsd. Euro bei Kapilendo platzie­ren. Alle während der Laufzeit (36 Monate) fälligen Zins- und Tilgungs­raten wurden regelmäßig und quartals­weise an die Anleger zurück­gezahlt. Die Tilgung der letzten Rate ist zum 15.07.2019 vor­zeitig erfolgt und der Kredit, sowie die fälligen Zins­zahlungen, wurden an die Anleger voll­ständig ausgezahlt.

Gespraech mit Kunde

Erfolgreiche überregionale Messeauftritte

Dank der Finanzierung in Höhe von 150.000 Euro, konnte die Ludwig Küblböck Baukeramik GmbH, wie geplant ihr Messe­konzept aufbauen und erweitern. Seit Oktober 2016 ist das neue Messe­konzept in Betrieb. Mit Hilfe dieses Konzeptes konnte sich das Unter­nehmen erfolgreich auf über­regio­nalen Messen platzieren.

So wurden Messen in Offenbach, Hannover, Karlsruhe, München und Erfurt be­sucht. „Unser Messe­auftritt hob sich wohl­tuend vom Wettbe­werb ab. Modern und frisch wurden Ofen­anlagen im Maßstab 1:1 gezeigt, damit die Kunden einen Ein­druck von „Feuermöbeln“ bekommen. Es konnten auf diesen Messen Aufträge in bedeutendem Wert geschrieben werden.“, berichtete Herr Winkelmann, Geschäfts­führer der Ludwig Küblböck Baukeramik GmbH.

Die nächste Phase des Wachstums mit der Crowd

Maschinen Icon

Seit der letzten Crowd­finan­zierung konnte das Unter­nehmen neue Groß­kunden wie die BayWa AG gewinnen. Mit 250.000 Euro möchte das Unter­nehmen weitere Außen­dienst­mitarbeiter ein­stel­len, um die Umsätze weiter zu stei­gern. Mit einer Finanzierungs­summe von 750.000 Euro kann das Unter­neh­men den Material­einsatz und die Kos­ten reduzieren, indem neue Hard- und Software zur Auto­matisierung weiterer Arbeits­schritte im Zuschnitt von Natur­stein ange­schafft wird.

Unternehmensdaten

Unternehmen: Ludwig Küblböck Baukeramik GmbH
Adresse: Hopfenröthe 3, 93133 Burglengenfeld
Geschäftsführer: Falk Winkelmann
Website: www.kueblboeck.de
Anzahl Mitarbeiter: 70
Gründungsjahr: 1961, Umfirmierung 1974
Registergericht: Amtsgericht Amberg
Registereintrag: HRB 231

Markt

Zahlen & Rating

Konditionen

Verzinsung der Crowdinvestments

Beim Anlageprojekt Ludwig Küblböck Baukeramik GmbH handelt es sich um ein Kredit­projekt mit quartalsweiser Rück­zahlung. Die Zinsen i.H.v. 5,20 % beziehen sich auf das gebundene Kapital und werden ebenfalls quartals­weise ausgezahlt.

Sobald das Finanzierungs­volumen vollständig zustande gekommen ist, wird der Kredit an die Ludwig Küblböck Baukeramik GmbH ausgezahlt. Anschließend erhalten Sie nach 3, 6, 9, ... und 48 Monaten jeweils Ihre Rate (bestehend aus Zins und Tilgung) direkt auf Ihr Konto überwiesen.

Eine Beispiel­rechnung bei einer Investition von 1.000,00 Euro finden Sie auf der linken Seite.*

*Aufgrund von Rundungsdifferenzen kann es zu marginalen Abweichungen in der Zinsrechnung kommen. Diese Rundungsdifferenzen entstehen dadurch, dass die Ansprüche jedes Anlegers pro Zahlung (Zinszahlung und Tilgung) auf volle Centbeträge gerundet werden.

Updates

Hinweis:

In diesem Update-Bereich finden Sie unter anderem Antworten auf Anlegerfragen, die uns erreichen. Die abgebildeten Antworten stammen vom jeweiligen Unternehmer und sind daher entsprechend gekennzeichnet. 

Kapilendo übernimmt keine gesonderte Prüfung der Angaben, die nach dem Start der Finanzierungsphase eingehen.

UPDATE vom 06.08.2019: Anleger-FAQ

1. Aufgrund eigener Erfahrung weiß ich, dass die Regierung die ölbe­triebenen Öfen immer strenger regle­mentiert und Grenz­werte ver­schärft. Inwiefern wirkt sich dies auf Ihre Umsätze aus?

Falk Winkelmann: „Über­haupt nicht. Wir befassen uns ganz über­wiegend mit alter­nativen Brenn­stellen (Holzbrand), die das Erlebnis Feuer sichtbar machen. Unsere Hersteller sprechen deshalb in ihren Prospekten auch von „Feuermöbeln“. Dort wo auch für Holzbrand­öfen schärfere Regeln aufgestellt werden, bieten wir Heiz­einsätze mit Gasbe­feuerung an, bei denen optisch der Unter­schied zum Holz­brand nicht zu sehen ist."

2. Man hört immer häufiger, dass die deutsche Wirtschaft derzeit etwas schwächelt, was man auch an der der­zeitigen Entwicklung des DAX erkennen kann. Inwie­fern ist Ihre Branche konjunktur­abhängig?

Falk Winkelmann: „Das Wachstum ist lediglich nicht mehr so rasant, wie in den letzten Jahren. Wir sind abhängig von der Bau­konjunktur. Dazu beobachte ich die Entwicklung der Bauge­nehmigungen. In den vergangenen Jahren hatten wir ein stetiges Ansteigen der Bauge­nehmigungen. Beispiele: 

Landkreis Schwandorf 2018 zu 2017:
Einfamilienhäuser: +14,3 %,
Zweifamilienhäuser: +21,3 %,
Mehrfamilienhäuser: +37 %

Stadtkreis Regensburg 2018 zu 2017:
Einfamilienhäuser: +225 %,
Zweifamilienhäuser: 8,3 %,
Mehrfamilienhäuser: 72,1 %.

Die Bauge­nehmigungen 2018 kommen überwiegend 2020 zur Ausführung. Die ersten Zahlen aus 2019 lassen eine fast gleich­bleibende Tendenz erkennen. Unser Wachstum wird nicht durch die Nach­frage, sondern durch das Fehlen von Handwerker­kapa­zitäten gebremst."

3. Erzielen Sie Ihre Umsätze zu 100 % nur national oder auch inter­national? Sofern inter­national, wie sind hier die Anteile?

Falk Winkelmann: „Wir haben einen Anteil an inter­nationalen Umsätzen von knapp 10 %. Öster­reich, Nord­italien und Tschechien. Wir haben mehrere Inter­net­händler als Kunden in Deutschland. Für diese über­nehmen wir z.T. die Logistik­abwicklung und versenden u.a. nach Frank­reich, Schweden usw. Da das aber nur ein Teil von deren Umsatz ist, lässt sich der Anteil des Auslands­umsatzes nicht beziffern."

4. Der Verschuldungsgrad ist mit über 600% relativ hoch. Können Sie hierzu ein Statement abgeben? Wann müssen die "Schulden" zurückgezahlt werden?

Kapilendo: „Für den Verschuldungsgrad berechnen wir das Verhältnis zwischen dem Fremd- und Eigenkapital.
Bitte, beachten Sie, dass der Verschuldungsgrad sehr branchenabhängig ist. Der konkrete Verschuldungsgrad ergibt sich aus dem Geschäftsmodel des Unternehmens und ist nicht untypisch im Groß- und Einzelhandel.
Für die Rückzahlung der Schulden steht die Verschuldungsstruktur im Vordergrund: über 30 % der Schulden sind kurzfristig und werden somit innerhalb eines Jahres zurückgezahlt.
Bei den langfristigen Verbindlichkeiten muss man zwischen Darlehen von Banken (inkl. Leasing) + Crowdfinanzierungen und Darlehen der Holding und Familie differenzieren: Darlehen der Holding und Familie haben keine Laufzeitbegrenzung, wie vom Geschäftsführer bestätigt. Weitere Darlehen laufen 2020/2021 aus und werden regelmäßig getilgt."

5. Vor ca. 3 Jahren gab es bereits eine Kampagne. Mich würde interessieren, warum sich der Zinssatz von 4,00 auf 5,20 % erhöht hat. Ist der Verschuldungsquote angestiegen oder liegt dies hauptsächlich an der längeren Laufzeit? Auch würde mich interessieren, wie hoch man aktuell die Ausfallquote taxiert.

Kapilendo: „Die Anlageklasse des Unternehmens ist seit der letzten Finanzierung unverändert bei "A" geblieben. Die Ausfall­wahrscheinlichkeit in dieser Anlageklasse liegt zwischen 0,71 - 1,50 %.
Im Vergleich zur letzten Finanzierung ist die Kreditlaufzeit länger, 4 anstatt 3 Jahre. Darüber hinaus ist das Kreditvolumen höher 750.000 Euro anstatt 150.000 Euro. Diese risikorelevanten Komponenten wurden bei der Höhe des Zinses zugunsten der Anleger berücksichtigt."

FAQ

Im Rahmen der Änderungen des Vermögens­anlagen­gesetzes erhöhen wir die einkommens­abhängige Einzel­anlage­schwelle von 10.000 Euro auf 25.000 Euro pro Emittent. Für Anleger sind jetzt auch Einzel­investments in Höhe von 25.000 Euro bei Kapilendo möglich.


Ab 15.000 Euro Einzel­investment wird vom Gesetz­geber eine Geldwäsche­prüfung voraus­gesetzt. Bitte setzen Sie sich dazu mit unserem Anleger-Service in Verbindung. Sie erreichen uns unter der Rufnummer 030 362 285 70 oder schreiben Sie uns dies­bezüglich eine E-Mail: anleger@kapilendo.de.


Weitere Informationen erhalten Sie hier. Als insti­tutionelle Anleger registierte Kapital­gesellschaften können auch höhere Beträge investieren.

Es handelt sich hier um eine klassische Finan­zierung. Im Rahmen dieser Finan­zierungen werden ausschließ­lich die in der Kampagne ent­haltenen Finanz­zahlen veröffent­licht. Unser Rating­team bewertet die Unter­nehmen jedoch auf Basis der geliefer­ten Daten in einem strengen Analyse­prozess. Die Risiko­einschätzung wird in Form der Rating­klasse abgebildet.

Wir sind vertraglich nicht dazu berechtigt, Jahres­abschlüsse und Bilanzen zu veröffent­lichen oder an einzelne Anleger herauszugeben. Der Umfang der veröffent­lichten Finanz­planung richtet sich nach dem Finan­zierungs­volumen. Kredit­pro­jekte unter­scheiden sich von den Nach­rang­projekten im Bereich der darge­stellten Unter­nehmens­zahlen und der Kategorie Rating. 


Bisher ver­öffent­lichte Jahres­abschlüsse des Unter­nehmens können Sie im Bundes­anzeiger oder Unter­nehmens­register einsehen. Bitte beachten Sie, dass beim Kauf der Jahres­abschlüsse im Unter­nehmens­register eine Gebühr anfällt. 

Nein. Die Investition in das Projekt sowie die An­meldung und Nutzung von Kapilendo sind völlig kosten­frei.

Weitere Antworten auf häufige Fragen finden Sie auf unserer FAQ-Seite.


4.7 Sterne – basierend auf Bewertungen von echten Unternehmen & Anlegern.

Mitglied im Bundesverband Crowdfunding

Wir sind Mitglied im Bundesverband Crowdfunding.

Mitglied im European Crowdfunding Network

Plattform-Mitglied im European Crowdfunding Network