Kapilendo – Banking. Aber besser.Banking. Aber besser.
Festzins p.a.
9,85 %
Laufzeit
4 Jahre
Finanziert
400,00 %
Investiert
1.000.000 €
Das Limit von 1.000.000 € wurde nach 20 Tagen erreicht. Das Projekt ist erfolgreich abgeschlossen! Es sind keine weiteren Investitionen möglich.
Gesetzlicher Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Mehr Informationen

Vielen Dank!

Das Projekt wurde innerhalb von 19 Tagen 18 Stunden 10 Minuten und 18 Sekunden von 920 Anlegern finanziert.

„Mit der Crowdfinanzierung möchten wir innovative Produkte entwickeln und eine digitale Plattform schaffen, über die wir Produkte, Inhalte und Nutzer miteinander vernetzen. Zudem werden wir unsere Vertriebskanäle in Deutschland und Europa ausbauen."

Marius Fritzsche, Gründer und Geschäftsführer der Springlane GmbH

Informationen zum Crowdinvesting

Finanzierungsstart:
07.01.2020
Finanzierungsende:
27.01.2020
Finanziert:
1.000.000 €
Finanzierungsschwelle:
250.000 €
Finanzierungslimit:
1.000.000 €
Finanzierungsart:
Nachrang
Finanzierungszweck:
Wachstum
Zinszahlung:
quartalsweise
Tilgung:
quartalsweise
nach 24 Monaten
Land:
Deutschland
Bürgschaft:
nein

Top Gründe für eine Investition

Erwarteter Umsatz i.H.v. knapp 19 Mio. Euro im Jahr 2019 und über 30 Mio. Euro im Jahr 2020

Hohe Margen durch Integration der Wertschöpfungskette und Direktvertrieb

Online Magazin mit über fünf Mio. Besuchen pro Monat

Übersicht

Kurzvorstellung

Kochen ist ein wichtiger Bestandteil unseres Lebens. Es ist die Kunst Zutaten so miteinander zu verbinden, dass aus der Nahrungsaufnahme ein Geschmackserlebnis wird. Bei der Zubereitung spielen Know-how, Kreativität und das richtige Equipment eine entscheidende Rolle.

Genau dem hat sich die Springlane GmbH verschrieben. Unter den Marken “Springlane” und “Burnhard” entwickelt und vertreibt das Team um Gründer Marius Fritzsche Produkte für Koch- und Grillbegeisterte - vollständig integriert, ohne Zwischen­händler und hochwertig verarbeitet. Das Sortiment reicht von Mixern und Nudelmaschinen bis hin zu Grills und Pizzaöfen.

Zudem betreibt das Unternehmen ein eigenes Online Magazin rund um das Thema "Kochen". Mit über fünf Mio. Besuchen pro Monat zählt das Springlane Magazin zu den größten Food-Blogs in ganz Deutschland. Das Düsseldorfer Unternehmen hat neue Maßstäbe im Bereich “Content Marketing” und in der Entwicklung digitaler Marken gesetzt, und wächst mit 70 % pro Jahr.

Die Produkte

Das Sortiment umfasst ein großes Angebot an Küchengeräten und -zubehör, welches unter der Marke “Springlane” vertrieben wird. Zudem bietet das Unternehmen unter der Marke "Burnhard" Grills und Zubehör an. Ende 2019 hat das Unternehmen eine Kollektion mit dem deutschen Fernsehkoch Tim Mälzer entwickelt und an den Markt gebracht.

Kuechengeraete

Küchengeräte von "Springlane"

Zum Sortiment von Springlane zählen elektronische und manuelle Küchengeräte. Neben Klassikern wie Mixern und Milchaufschäumern, entwickelt und verkauft das Unternehmen auch Spezialprodukte, wie Dörrautomaten und Pizzaöfen. Mit den Eismaschinen können kreative und leckere Eissorten zu Hause kreiert und mit den Nudelmaschinen Pasta nach jedem Geschmack einfach selbst hergestellt werden. Viele der Geräte werden mit spezifischen Rezeptbüchern geliefert, die perfekt auf die Produkte abgestimmte Inhalte enthalten.

Kuechenzubehoer

Küchenzubehör von "Springlane"

Ergänzt wird das Angebot durch Küchenzubehör. Dazu zählen hochwertige Töpfe, Pfannen und Bräter, aber auch Messer und Schneidebretter aus massivem Holz. Mit den Aufbewahrungslösungen können Lebensmittel dekorativ verstaut werden und die Arbeitsfläche bleibt aufgeräumt. In verschiedenen Kochbüchern erhalten Kunden zudem Inspiration für leckere Gerichte, die sie mit den Produkten zubereiten können - diese können als physisches Buch oder als E-Book zum Download erworben werden.

Tim Maelzer by Springlane

Tim Mälzer by Springlane

Der deutsche Fernsehkoch Tim Mälzer hat gemeinsam mit Springlane seine eigene Kollektion hochwertiger Produkte für die Küchen-Grundausstattung entworfen - klares Design, Strapazierfähigkeit und Langlebigkeit stehen dabei im Fokus. Teil der Kollektion sind ein Topfset und Bratpfannen aus Edelstahl, innovative Akazienholz-Schneidebretter sowie ein durchdachter Kombitopf-Bräter mit Grilldeckel.

Burnhard Grills und Zubehoer

Grills & Zubehör von "Burnhard"

Mit der Marke “Burnhard” spricht das Unternehmen echte Grillfans an. Der Fokus liegt auf Gasgrills in verschiedenen Größen. Von "Wayne", dem handlichen Grill für den Balkon oder für unterwegs, bis hin zum "Fred Deluxe" mit Infrarot-Keramikbrenner und Seiten­kochfeld. Der Outdoor Pizzaofen "Nero" ist mit einem Pizzastein ausgestattet, um perfekte Steinofen­pizza ganz einfach zu Hause zubereiten zu können. Dazu bietet das Unternehmen eine große Auswahl an Grillzubehör an - unter anderem Grillbesteck, Grillschalen, Grill-Thermometer und Abdeckhauben.

Alleinstellungsmerkmale

Springlane ist in der Lage die Wertschöpfung nahezu komplett abzubilden – von der Produktentwicklung, über Marketing und Vertrieb, bis hin zum Kundenservice. Dabei stehen Produktqualität, Bedienbarkeit und Design im Mittelpunkt. Die Produktion erfolgt in Fabriken von Erstausrüstern mit jahrelanger Erfahrung im OEM Geschäft, also der Herstellung von Produkten für andere Unternehmen. Der Produktionsprozess wird von einem eigenen Qualitätsmanagement und externen Experten begleitet. Das interdisziplinäre Team aus Content- und Marketing-Spezialisten sorgt für die zielgruppen-optimierte Vermarktung über verschiedene Kanäle und die Erstellung hochwertiger Inhalte, zum Beispiel in Form von Videos und Blog-Beiträgen. Das Know-how des Teams ist auch bei anderen Marken auf dem Markt gefragt, so dass das Team auch Aufträge von externen Kunden abwickelt.

Im eigenen Online Magazin dreht sich alles rund um das Thema Kochen - mit über fünf Mio. Besuchen pro Monat zählt das Springlane Magazin zu den größten Food-Blogs in ganz Deutschland. In den sozialen Netzwerken wie Facebook, Instagram und Pinterest hat das Unternehmen 500 Tsd. engagierte Fans und ein Vielfaches an Reichweite.

Die gute Aufstellung der Springlane GmbH in den Unternehmensbereichen überzeugte unter anderem den deutschen Fernsehkoch Tim Mälzer eine gemeinsame Kollektion herauszubringen.

Hoehere Margen

Hohe Margen durch Integration der Wertschöpfungskette und Direktvertrieb

Produktion in Fabriken großer Erstausruester

Produktion bei großen Erstausrüstern und eigenes Qualitätsmanagement

Eigenes Online Magazin

Eigenes Online Magazin mit über 5 Mio. Besuchen pro Monat

Starke Praesenz in sozialen Netzwerken

Starke Präsenz in sozialen Netzwerken mit mehr als 500 Tsd. Fans

Media Team

Eigenes Media-Team für externe Aufträge

Das Geschaeftsmodell der Springlane GmbH

Das Geschäfts­modell

Die Springlane GmbH startete als Onlinehändler für Küchenprodukte renommierter Drittmarken. Um die Skalier­barkeit zu steigern und nachhaltige Profitabilität sicherzustellen, fokussierte das Unternehmen das Geschäft­smodell Anfang 2018 vollständig auf die Entwicklung und den Vertrieb eigener Produkte und Marken - bereits vier Monate danach konnte der Umsatz der Drittmarken vollständig kompensiert und auf Monatsbasis erstmalig ein Gewinn ausgewiesen werden.

Seitdem investiert Springlane stark in die eigenen Marken und Vertriebskanäle, so dass die Margen auf einem hohen Niveau stabilisiert und das Wachstum bei 70 % pro Jahr gehalten werden konnte. Ein eigenes Media-Team wickelt zusätzlich externe Aufträge ab, wodurch eine optimierte Auslastung, ein zusätzlicher Cash-Flow und eine kontinuierliche inhaltliche Weiterentwicklung sichergestellt wird.

Fertigung in Fabriken großer Erstausruester

Fertigung in Fabriken großer Erstausrüster mit eigenem Qualitätsmanagement

Durch den Fokus auf eigene Produkte und Marken kann Springlane seinen Kunden eine bessere Qualität zu fairen Preisen anbieten. Ein eigenes Team aus Produktentwicklern und Designern konzipiert die Springlane Produkte, bevor diese in Zusammenarbeit mit großen Erstausrüstern umgesetzt und produziert werden. Bei der Entwicklung stehen die Funktionalität und das Design der Produkte im Fokus – die Bedien­ung ist intuitiv und die Anzahl der Bedien­elemente wird so gering wie möglich gehalten. Durch das minimalistische Design lassen sich die Produkte optisch in fast jede Küche integrieren.

Durch die Entwicklung eigener Werkzeuge und die Programmierung eigener Software- und Programm­elemente kann die Produktion zusätzlich optimiert, und der Innovationsgrad der Produkte weiter erhöht werden. Das eigene Qualitäts­management kontrolliert die Fabriken regelmäßig, um eine kontinuierliche Qualität sicherzustellen.

Onlineshops und Vertriebskanaele

Eigene Onlineshops & weitere Direktvertriebskanäle

Springlane beliefert Kunden in fast allen europäischen Ländern. In Deutschland, Österreich und den Nieder­landen betreibt das Unternehmen eigene Online­shops, die in diesen Ländern zu den größten Vertriebskanälen zählen. Dadurch müssen die Pro­dukte nicht über Zwischenhändler vertrieben werden, so dass die Margen auf einem hohen Niveau stabilisiert und die Produkte zu wettbewerbsfähigen Preisen angeboten werden können. Zusätzlich setzt das Unternehmen auf weitere direkte Vertriebskanäle, um die Markt­durch­dringung zu erhöhen -  in Italien, Frankreich, Spanien und Großbritannien zählen dazu u.a. Amazon und andere lokale Marktplätze.

Für eine effiziente und nachhaltige Vermarktung werden alle Vertriebskanäle und Marketing­maßnahmen mit einer eigenen Business-Intelligence-Lösung akribisch überwacht.

Online Magazin

Eigenes Online Magazin

Mit über fünf Millionen Besuchen pro Monat zählt das Springlane Magazin zu den größten Food-Blogs in ganz Deutschland. Dort finden Kunden eine große Auswahl an Rezepten und Kochanleitungen für jede Gelegenheit. Die Inhalte werden von einem Team aus internen Koch-Spezialisten, und teilweise in Zusam­menarbeit mit externen Food-Bloggern, entwickelt. Die Produktion der Bilder und Videos erfolgt vollständig intern und ist über die Zeit zu einem wichtigen und unverwechselbaren Bestandteil der Marken­dar­stellung und -kommunikation geworden.

Die Inhalte werden nicht nur auf der Webseite, sondern auch in verschiedenen sozialen Netzwerken mit 500 Tsd. Fans geteilt, diskutiert und nachgekocht.

Marketingagentur

Marketingagentur für interne & externe Aufträge

Seit dem Jahr 2018 betreibt Springlane zudem ein Agentur- und Mediageschäft für Lebens­mittel­her­steller, die eine digitale Positionierung aufbauen oder ihre Reichweite in einer jungen und koch-affinen Zielgruppe verstärken möchten. Konzeption, Kreation, Produktion und Distribution erfolgen dabei aus einer Hand. Zu den Kunden zählen bereits große Marken wie Diamant Zucker, Milram, Alpro, Bonduelle, Maggi oder Leerdammer.

Das Team

  

Marius Fritzsche, Gruender und Geschaeftsfuehrer Springlane GmbH

Marius Fritzsche

Gründer und Geschäftsführer

Marius Fritzsche studierte Betriebswirtschaftslehre und Marketing an der WHU - Otto Beisheim School of Management, der Nanyang Technological University Singapore und der Libera Università Internazionale degli Studi Sociali di Roma, bevor er über vier Jahre für die Unternehmensberatung A.T. Kearney arbeitete. Während dieser Zeit beschäftigte er sich mit Handelskonzepten sowie Pricing- und Eigenmarkenstrategien großer, international tätiger Unternehmen der Konsumgüter­industrie. 2011 entwickelte er die Idee zu Springlane, die er ein Jahr später in die Tat umsetzte und signifikante Investments führender Venture Capital und Private Equity Fonds einwarb.

Marius Fritzsche arbeitete bereits operativ in allen Bereichen seines Unternehmens, baute ein professionelles und passioniertes Team auf und treibt die Entwicklung des Geschäftsmodells kontinuierlich voran.

Verteilung der Unternehmensanteile

Verteilung der Unternehmensanteile der Springlane GmbH

Der Gesellschafterkreis besteht aus professionellen Finanzinvestoren und strategischen Investoren, neben Gründer Marius Fritzsche.

Größter Gesellschafter mit 26,50 % ist die Heliad Equity Partners GmbH & Co. KGaA, eine börsennotierte Beteiligungs­gesell­schaft, die sich auf junge und wachstumsstarke börsennotierte und nicht-börsennotierte Unternehmen im deutschsprachigen Raum fokussiert. Die Heliad Equity Partners ist seit 2012 an Springlane beteiligt und unterstützt mit Know-how in den Bereichen Unternehmensentwicklung, Finanzierung und Corporate Governance.

Zweitgrößter Gesellschafter mit 14,47 % ist die Apeiron lnvestment Group Ltd, das Family Office des Christian Angermayer. Der regionale Investment-Fokus liegt auf Deutschland und Afrika, der Sektor-Fokus liegt auf den Sektoren Financial Services, Internet & Technologie, Life Sciences, Medien, Immobilien und Rohstoffe. Die Apeiron lnvestment Group ist seit 2019 an Springlane beteiligt und treibt zusammen mit Gründer Marius Fritzsche Innovationsthemen voran.

Drittgrößter Gesellschafter ist die KfW - Kreditanstalt für Wiederaufbau, mit 14,17 % der Anteile

Die TriPos GmbH hält 13,65 % der Unternehmensanteile. Die Tripos ist das Family Office der Unternehmerfamilie Pohlmann und unterstützt das Unternehmen mit Know-how in den Bereichen Produktentwicklung, Global Sourcing, Import und Qualitätsmanagement.

Seit 2019 ist die S-UBG mit 10,12 % an Springlane beteiligt. Seit über 30 Jahren ist die S-UBG Gruppe Anbieter von Beteiligungskapital in der Region Aachen, Krefeld und Mönchengladbach und bietet wachstums­starken Unternehmen Finanzierungs­möglich­keiten mit Eigenkapital. Sie unterstützt Springlane insbesondere in den Bereichen Prozessoptimierung, Logistik und Supply Chain Management.

Marius Fritzsche ist mit 10,42 % an der Springlane GmbH beteiligt.

10,67 % der Anteile am Unternehmen werden von mehreren Investoren gehalten.  

Auszeichnungen

Die Onlineshops der Springlane GmbH sind minimalistisch-inspirativ gestaltet und bieten dem Nutzer eine einzigartige Erfahrung - jedes Produkt ist ausführlich erklärt und das Online Magazin wird regelmäßig mit hochwertigsten Inhalten und Fotos bespielt. Unter anderem deshalb wurde das Shop Konzept bereits mehrfach ausgezeichnet.

Die nächste Phase des Wachstums mit der Crowd

Neue Produkte

Entwicklung neuer Produkte

Mit bis zu 250.000 € Investment

Ausbau des Vertriebs

Ausbau Vertriebskanäle in Deutschland und Europa

Mit bis zu 600.000 € Investment

Vernetzung von Produkten, Inhalten und Nutzern

Vernetzung von Produkten, Inhalten und Nutzern

Mit bis zu 1.000.000 € Investment

Unternehmensdaten

Unternehmen: Springlane GmbH
Adresse: Reisholzer Werftstr. 25a
40589 Düsseldorf
Geschäftsführer: Marius Fritzsche
Website: www.springlane.de
Instagram: www.instagram.com/springlane.de
Anzahl Mitarbeiter: 90
Gründungsjahr: 2012
Registergericht: Amtsgericht Düsseldorf
Registereintrag: HRB 68760

Markt

Zahlen

Bitte loggen Sie sich ein

Dieser Inhalt ist nur für eingeloggte Anleger dieses Projekts einsehbar.

Login

Konditionen

Verzinsung der Crowdinvestments

Die Springlane GmbH gewährt den Crowdinvestoren eine Festverzinsung von 9,85 % pro Jahr.

Die ersten beiden Jahre sind tilgungsfreie Anlaufjahre, in denen ausschließlich die quartalsweisen Zinszahlungen erfolgen. Anschließend erhalten Sie nach 27, 30, 33, ... und 48 Monaten jeweils quartalsweise Ratenzahlungen, bestehend aus Zins und Tilgung. In dieser Zeit bleibt die Zahlung gleich (annuitätisch). Der Zinsanteil pro Tilgungsrate ist demzufolge zu Beginn der Zahlungen höher und sinkt im Verlauf der Gesamttilgung, da das gebundene Kapital sinkt.

Eine Beispielrechnung bei einer Investition von 1.000,00 Euro finden Sie auf der linken Seite.*

*Aufgrund von Rundungsdifferenzen kann es zu marginalen Abweichungen in der Zinsrechnung kommen. Diese Rundungsdifferenzen entstehen dadurch, dass die Ansprüche jedes Anlegers pro Zahlung (Zinszahlung und Tilgung) auf volle Centbeträge gerundet werden.

Prämien

5 % Rabatt

5 % Rabatt für Investitionen zwischen 100 und 1.000 Euro

Alle Anleger mit einer Investition bis einschließlich 1.000 Euro erhalten einen 5 %-Gutschein, der im Onlineshop von Springlane eingelöst werden kann. Der Rabattgutschein ist bis zum 31.01.2021 gültig und kann einmalig verwendet werden (nicht kombinierbar mit anderen Rabattgutscheinen).*

10 % Rabatt

10 % Rabatt für Investitionen zwischen 1.100 und 5.000 Euro

Anleger, die 1.100 bis einschließlich 5.000 Euro inves­tieren, erhalten einen 10 %-Gutschein, der im Onlineshop von Springlane eingelöst werden kann. Der Rabattgutschein ist bis zum 31.01.2021 gültig und kann einmalig verwendet werden (nicht kombinierbar mit anderen Rabattgutscheinen).*

20 % Rabatt

20 % Rabatt für Investitionen ab 5.100 Euro

Alle Anleger, die 5.100 Euro oder mehr investieren, erhalten einen 20 %-Gutschein, der im Onlineshop von Springlane eingelöst werden kann. Der Rabattgutschein ist bis zum 31.01.2021 gültig und kann einmalig verwendet werden (nicht kombinierbar mit anderen Rabattgutscheinen).*

1 von 25 Tim Maelzer Pfannensets

Verlosung von 25 Tim Mälzer Pfannensets unter allen Anlegern

Alle Anleger der Springlane GmbH haben die Chance 1 von 25 Tim Mälzer Pfannensets im Wert von jeweils 99,90 Euro zu gewinnen.*

* Hinweis:
Die Prämienvergabe an die Anleger erfolgt nur bei Zustandekommen des Anlageprojekts und nach der Auszahlung der finanzierten Summe an das Unternehmen.

Updates

Hinweis:

In diesem Update-Bereich finden Sie unter anderem Antworten auf Anlegerfragen, die uns erreichen. Die abgebildeten Antworten stammen vom jeweiligen Unternehmer und sind daher entsprechend gekennzeichnet. 

Kapilendo übernimmt keine gesonderte Prüfung der Angaben, die nach dem Start der Finanzierungsphase eingehen.

UPDATE vom 17.03.2020: Springlane bringt vollautomatischen Pflanzenmilchbereiter auf den Markt

„Mila“ heißt die neueste Ergänzung im Springlane-Angebot. Dabei handelt es sich um eine innovative, vollautomatische Maschine zur eigenen Herstellung von Pflanzendrinks für zu Hause. Mit dem Pflanzenmilchbereiter können Hafer-, Soja-, Reis-, Mandel- oder Lupinenmilch auf Knopfdruck hergestellt werden.

Umweltschonend, gesund und günstiger – Pflanzenmilch aus eigener Herstellung

Pflanzenmilch aus dem Supermarkt enthält häufig zugesetzte Vitamine, fragwürdige Inhaltsstoffe und wird in umweltschädlichen Verpackungen verkauft. Durch die eigene Herstellung können Kunden die Herkunft von Sojabohnen, Nüssen, Getreide & Co. selbst kontrollieren und die Pflanzenmilch umweltfreundlich in wiederverwendbaren Flaschen lagern. Zudem ist die Herstellung kostengünstiger als die Milchalternativen aus dem Supermarkt. Aus einer 500 Gramm Packung Bio-Haferflocken für 0,95 Euro lassen sich bis zu 50 Liter Hafermilch herstellen.

Rezeptideen für zu Hause

Gemeinsam mit der vegan lebenden Bloggerin Anna Elisie hat Springlane verschiedene Rezepte entwickelt. Das Rezeptbuch wird beim Kauf eines „Mila“-Pflanzenbereiters mitgeliefert und bietet eine Vielzahl an Ideen, die durch das Experimentieren mit verschiedenen Zutaten verfeinert werden können. 

UPDATE vom 23.01.2020: Interessante Kennzahlen der Springlane GmbH

Die Springlane GmbH erzielte 2019 einen Umsatz von knapp 19 Mio. Euro. In wie vielen Ländern verkauft das Unternehmen seine Produkte? Wie viele Bestellungen gehen pro Monat ein?

Diese und viele andere spannende Zahlen haben wir in einer Infografik für Sie zusammengefasst:

Zahlen und Fakten zur Springlane GmbH

UPDATE vom 16.01.2020: Alpro, Rügenwalder Mühle & Co. setzen auf die Expertise von Springlane

50 % der Online Verkäufe über soziale Netzwerke generierte Springlane im Jahr 2018 über Pinterest. Auf der Plattform können Nutzer Inhalte zu verschiedensten Themen, wie Einrichtungs- und Rezeptideen, suchen und auf Online Pinnwänden speichern.

Springlane hat früh erkannt, dass Pinterest ein besonders bedeutender Vermarktungskanal ist, da die Plattform eine beliebte Anlaufstelle für die Zielgruppe des Unternehmens darstellt. 45 % des Online-Verkehrs auf der Springlane-Webseite wurden damals über Pinterest generiert.

In einem Beitrag der Kategorie „Erfolgsstorys“ hat Pinterest die Vermarktungsstrategie von Springlane aufgegriffen und diese als Best Practice vorgestellt. Lesen Sie hier, wie Springlane es geschafft hat, Pinterest zu einem ihrer wichtigsten Marketingkanäle aufzubauen.

Springlane bei Pinterest

Aus dieser Exzellenz hat das Unternehmen in den letzten zwei Jahren ein Agentur- und Mediageschäft für Lebensmittelhersteller entwickelt, die eine digitale Positionierung aufbauen oder ihre Reichweite in einer jungen und Food-affinen Zielgruppe verstärken möchten. Konzeption, Kreation, Produktion und Distribution erfolgen aus einer Hand – Marken wie Alpro, die Rügenwalder Mühle, Diamant Zucker und die DMK Group greifen bereits auf die Expertise und die Produktionsfertigkeiten der Düsseldorfer zurück. Im eignen Online Magazin wird neben Native Advertising auch Display Banner Werbung angeboten, die im Monat über 12 Millionen Ad Impressions in der Zielgruppe generiert.

Details verrät Springlane hier.

UPDATE vom 16.01.2020: Anleger-FAQ

1. Sie schreiben in der Bilanz 2018 (veröffentlicht 23.7.2019): "Der Abschulss einer weiteren Kreditlinie mit einer deutschen Großbank wird derzeit verhandelt.". Konnten Sie eine Kreditline in der Verhandlung bekommen?

Marius Fritzsche: "Ja, die Kreditgenehmigung liegt vor. Wir befinden uns gerade in der Umsetzung der Linie."

2. In der Ende Juli 2019 veröffentlichen Bilanz von 2018 schreiben Sie: "…erstmal für das Geschäftsjahr 2019 von einem positiven EBITDA aus.". Das EBITDA ist nunmehr -2.231.000 €. Warum gab es eine so große Fehleinschätzung in nur 5 Monaten?

Marius Fritzsche: "Die ersten beiden Quartale des Jahres 2019 verliefen außerordentlich zufriedenstellend. Das starke Wachstum konnte gehalten und teilweise sogar weiter gesteigert werden. In den Monaten März und Mai wurde der Plan übertroffen und die Monate April und Mai (und Juli adjustiert) zeigten bereits ein positives Monatsergebnis. Besonders hervorzuheben ist die Entwicklung der Grillmarke Burnhard, die einen sehr guten Start in die Saison hingelegt und für viel Aufmerksamkeit in der Deutschen Grill-Community gesorgt hat. Sowohl die Umsätze in den eigenen Shops, als auch die Umsätze auf den Deutschen und auf internationalen Marktplätzen entwickelten sich positiv.

Anfang des dritten Quartals hatte das Unternehmen mit Herausforderungen zu kämpfen, die teilweise durch das starke Wachstum, teilweise durch externe Faktoren bedingt waren: Stark ansteigende Auftragsvolumen führten zu einer starken Belastung der Versand-Infrastruktur. Dadurch kam es zu Fehlern in der Auftragsabwicklung, zu verzögerten Lieferungen und, in der Konsequenz, zu einer verringerten Kundenzufriedenheit und zu erhöhten Marketing- und Service-Aufwendungen. Zudem musste während dieser Zeit das Lager umgezogen werden, da die Kapazitäten am alten Standort nicht mehr ausreichten und es wurden Fehler in der Verpackung der Gasgrills identifiziert, die zu Produktschäden und zu erhöhten Beanstandungen führten. Auf Marketingseite führten die zwei Google Updates über die Zeit zu einer geringeren Sichtbarkeit des Online Magazin und zu einer Reduktion der organischen Besuche um insgesamt 50%. Dies führte zu erhöhten Marketingaufwendungen und zu verringerten Umsätzen (direkt durch Display-Werbung, indirekter durch geringere Shop-Verkäufe). Die konservative Umsetzung der DSGVO hatte einen ähnlichen, nicht geplanten, Effekt, da auf einen Großteil der für das effiziente Aussteuern von Online Marketing Kampagnen notwendigen Daten nicht mehr zugegriffen werden konnte. 

Das vierte Quartal war somit geprägt von intensiver Arbeit an den genannten Herausforderungen mit dem Ziel der nachhaltigen Verbesserung der Situation. Es wurden verschiedenste Lösungen entwickelt und teilweise bereits umgesetzt, von denen das Geschäft in diesem Jahr stark profitieren wird."

3. Die in dem Link verbundene Springlane Bilanz von 2018 zeigt einen nicht vom Eigenkapital gedeckten Fehlbetrag von 636.596 €. Weiterhin für 2019 einen Fehlbetrag von 2.638.000 €. Wie wurden die insgesamt 3.274.569 € nicht gedecktes Eigenkapital zum 31.12.2019 ausgeglichen?

Marius Fritzsche: "Das Eigenkapital wurde durch die bestehenden und die neuen Gesellschafter erhöht."

UPDATE vom 13.01.2020: Anleger-FAQ

1. Wie hoch sind die aktuellen Darlehen? Wer hat die Darlehen gegeben? Welcher Zinssatz? Welche Dauer? Müssen von den 1 Mio. Euro Fundraising Teile der Schulden bezahlt werden?  

Marius Fritzsche: "Die in 2019 angegebenen „Zinsen und ähnliche Aufwendungen“ i.H.v. 262 Tsd. Euro sind zum großen Teil in der ersten Jahreshälfte entstanden. Die zu Grunde liegenden Darlehen sind in der zweiten Jahreshälfte entweder zurückgezahlt oder in Eigenkapital gewandelt worden, sodass die Gesellschaft zum 31.12.2019 keine Verbindlichkeiten gegenüber Banken oder Gesellschaftern mehr ausweist."

2. Die durchschnittliche monatliche Burnrate in 2019 war ca 200.000 Euro. Sollte sich der Umsatz kaum erhöhen, wie lange halten 1 Mio. Euro Fundraising bis neues Kapital zugeführt werden muss?

Marius Fritzsche: "Wir planen eine zusätzliche Lagerfinanzierung abzuschließen, um die Liquidität bis zum Break-Even zu sichern. Die „eine Millionen Euro Fundraising“ kommt zusätzlich und ist aktuell weder dafür gedacht kurzfristige Verluste, noch Aufträge zu finanzieren. Sollte sich der Umsatz kaum erhöhen, werden wir nach einer überbrückenden Finanzierungslösung suchen."

UPDATE vom 08.01.2020: Anleger-FAQ

1. Durch die bisherigen Verluste wurde das Eigenkapital scheinbar weitgehend bis 2018 aufgebraucht. Wie ist die zu erwartende Bilanzausweis zum 31.12.2019? Gibt es bereits eine bilanzielle Überschuldung (negatives Eigenkapital)? Wie sieht es mit weiteren Eigenmitteleinzahlungen der bisherigen Gesellschafter aus?

Marius Fritzsche: "Wir können bestätigen, dass das Eigenkapital nicht negativ ist. Dem Jahresabschluss 2019 dürfen wir allerdings nicht vorgreifen. Wir haben einen starken Gesellschafterkreis. Zur Position der aktuellen Gesellschafter bzgl. weiterer Eigenmitteleinzahlungen, können wir keine pauschale Aussage treffen."

2. Wo sind die Fabrik Standorte von Springlane? Wie nachhaltig ist die Produktion?

Marius Fritzsche: "Die Standorte in denen wir produzieren liegen in China in den Provinzen Guangdong, Fujian, Zhejiang, Shandong und Hebei. Die Fabriken produzieren in den meisten Fällen bereits für bekannte Marken, wie sie auch in deutschen Küchen- und Grillfachgeschäften zu finden sind. Um internationale Standards zu erfüllen, hat die chinesische Regierung in den letzten zwei Jahren viele Regelungen erlassen, die den Schadstoffausstoß reduzieren sollen. Dies betrifft zum Beispiel die Herstellung von Papier und Kartonagen und die Produktion von Gusseisen Produkten."

3. Wo finde ich eine Übersicht über das Sortiment?

Marius Fritzsche: "Eine Übersicht über das Sortiment findet sich auf folgenden Links:

"

4. Springlane hat vor einem halben Jahr 10 Mio. Euro in einer Finanzierungsrunde erhalten. Warum benötigen Sie nach dieser kurzen Zeit eine weitere Finanzierung? Warum haben Sie sich dieses Mal für eine Crowdfinanzierung entschieden?

Marius Fritzsche: "Die Eigenkapitalfinanzierung haben wir verwendet, um unser Geschäftsmodell innerhalb weniger Monate von einem breit aufgestellten Online Handel mit über 20.000 Produkten in einen Integrierten Markenhersteller zu transformieren. Wir haben alles Bestehende auf den Prüfstand gestellt und verbessert oder neu aufgebaut. Zudem haben wir aus diesen Mitteln unser neues Warenlager finanziert, welches im November 2019 einen Wert von knapp sechs Millionen Euro hatte (inkl. geleisteter Anzahlungen). Nun möchten wir darauf aufsetzen und zusätzliche Themen entwickeln, deren Amortisationszeitraum wir gut abschätzen können – dafür eignet sich die Mezzanine Struktur und die Laufzeit dieser Finanzierung aus unserer Sicht sehr gut."

UPDATE vom 07.01.2020: Anleger-FAQ

1. Auf Trustpilot wurden in den letzten Monaten viele negative Bewertung abgegeben und dabei hauptsächlich der Support bemängelt. Wie gehen Sie damit um und wie möchten Sie das Problem in Zukunft vermeiden?

Marius Fritzsche: "Ein Großteil der kritischen Bewertungen der letzten sechs Monate lässt sich auf die unzureichend verstärkte Verpackung unserer Gasgrills der Marke Burnhard zurückführen. Durch den enormen Erfolg der Marke und die entsprechend starken Verkaufszahlen, konnten wir die vielen Kundenanfragen mit unserem verhältnismäßig kleinem Team nicht mehr in der erforderlichen Geschwindigkeit abarbeiten. Indes haben wir unser Team um zwei weitere Mitarbeiter verstärkt und für die kommende Grillsaison neue Verpackungen für unsere Gasgrills entwickelt. Unseren Net Promoter Score konnten wir in den letzten Monaten wieder auf einem Level von 70 stabilisieren. Zudem haben wir ab dem 15.01.2020 einen Trustpilot Pro Account, sodass wir aktiv mit unzufriedenen Kunden in Kontakt treten und Verbesserungen schneller ableiten können."

2. Kann sich das Unternehmen noch finanzieren bzw. wie lange, wenn der EBITDA 2020 ähnlich negativ wie in den Vorjahren ist?

Marius Fritzsche: "Die weitere Verbesserung des EBITDA und die nachhaltige Erreichung des Break-Evens ist unser Hauptziel für 2020. Die wesentlichen Treiber sind (bereits verhandelte) Verbesserungen der Einkaufspreise und weiteres Wachstum bei unwesentlich steigenden Fixkosten. Der größte Kapitalbedarf ergibt sich aus der Vorfinanzierung der Ware, welcher über ein Bankdarlehen und bei Bedarf über Finetrading Instrumente abgebildet werden kann. Gemäß unserer Planung wird damit keine weitere externe Finanzierung benötigt. Sollte es aufgrund von Entwicklungen, die zu diesem Zeitpunkt noch nicht abzusehen sind, dazu kommen, dass der Break Even erst später erreicht wird, werden wir nach einer überbrückende Finanzierungslösung suchen."

FAQ

Unsere Nach­rang­projekte (Crowd­investing) werden in einem umfang­reichen Prozess durch unser Rating­team ausge­wertet. Auf­grund des nach­rangigen Dar­lehens wird hier­bei von uns keine eigene Anlage­klasse vergeben. Bei diesen Pro­jekten finden Sie eine umfang­reiche Finanz­planung des Unter­nehmens, auf der u.a. unsere Analyse basiert und die sie in Ihrer Anlage­ent­scheidung unter­stützt. Anlagemöglich­keiten im Vergleich

Eine Bürg­schaft als Sicher­heit für unsere Nachrang­produkte ist auf­grund der recht­lichen Ausge­staltung des quali­fizierten Nach­rangs nicht durch­setzbar, da auch diese mit einem Nach­rang versehen sein müsste. Soweit andere Ver­mittler oder Platt­formen ein Nach­rang­produkt mit (nach­rangiger) Bürg­schaft anbieten, sehen wir ein solches Angebot als irre­führend und unlauter an. Diese bietet in der beschrie­benen Kon­stella­tion keiner­lei zusätz­liche Sicher­heit.

Nein. Die Investi­tion in das Projekt sowie die An­meldung und Nutzung von Kapilendo sind völlig kosten­frei.

Wir sind vertraglich nicht dazu berechtigt, Jahres­abschlüsse und Bilanzen zu veröffent­lichen oder an einzelne Anleger herauszugeben.

Bisher ver­öffent­lichte Jahres­abschlüsse des Unter­nehmens können Sie im Bundes­anzeiger oder Unter­nehmens­register einsehen. Bitte beachten Sie, dass beim Kauf der Jahres­abschlüsse im Unter­nehmens­register eine Gebühr anfällt. 

Weitere Antworten auf häufige Fragen finden Sie auf unserer FAQ-Seite.

4.7 Sterne – basierend auf Bewertungen von echten Unternehmen & Anlegern.

Top-Innovator 2019

Ausgezeichnet als Top-Innovator 2019.

Wir sind Testsieger im Test der Euro am Sonntag gemeinsam mit dem DKI: Beste Unternehmensfinanzierung

Ausgezeichnet mit dem deutschen Exzellenz-Preis.