Festzins p.a.
6,40 %
Laufzeit
1 Jahr
Anlageklasse
B
Bürgschaft
Bürgschaft vorhanden
Selbstschuldnerische Höchstbetragsbürgschaft

Für den Kredit der PIO Remarketing GmbH bürgt Christoph Piotrowski, der Geschäftsführer, selbstschuldnerisch.

Betrag
100.000 €
Bereits finanziert
100.000 €
Dieses Anlageprojekt ist vollständig finanziert

Vielen Dank!

Das Projekt wurde innerhalb von 8:45 Minuten von 102 Anlegern finanziert.

„Dank unseres großen Lagers können wir die Nachfrage unserer Kunden jederzeit schnell und zuverlässig bedienen. Mit der Crowd wollen wir den Wareneinkauf vorfinanzieren, damit wir diesen Wettbewerbsvorteil auch bei der gestiegenen Auftragslage behalten.“

Simon Nix, Sales Manager der PIO Remarketing GmbH

Informationen zum Crowdlending

Bereits finanziert:
100.000 €
Finanzierungslimit:
100.000 €
Finanzierungsart:
Kredit
Finanzierungszweck:
Betriebsmittel
Tilgung:
endfällig
Zinszahlung:
quartalsweise

IT-Remarketing an Händler und Recycling­unternehmen

Die PIO Remarketing GmbH verkauft gebrauchte EDV-Geräte wie Laptops, Desktop-PCs, Server oder Monitore, nachdem diese gereinigt, instandgesetzt und neu konfiguriert wurden. Die Abnehmer sind Privatkunden und Gewerbetreibende. Geschäftskunden sind (Online-)Händler, die die Geräte an Endabnehmer verkaufen. Eine weitere  wichtige Kundengruppe sind zertifizierte Recyclingunternehmen. Diese verwerten die in den PCs, Laptops und Servern enthaltenen Rohstoffe. 

Das Unternehmen kauft die Geräte entweder direkt von Firmen, die ihren IT-Bestand erneuern oder bezieht sie von Partnerunternehmen. Da es sich um Gebrauchtware handelt, bietet PIO Remarketing günstige Preise für moderne Hardware. Durch die Aufbereitung liegt die Marge bei bis zu 600 %.

An- und Verkauf im großen Stil

Mit einem Lager von 1.000 m² und einem Gelände von insgesamt 2.650 m² steht dem Unternehmen eine beträchtliche Lagerfläche zur Verfügung. Das hebt PIO Remarketing von der Konkurrenz ab. Es nimmt Partnern außerordentlich große Warenmengen ab und verwahrt diese. Bis zu 6 LKW-Ladungen an Ware treffen wöchentlich auf dem Gelände ein. Im Jahr 2016 hat der Betrieb ungefähr 560 Tonnen Ware erhalten.

Als verlässlicher Lieferant, der problemlos große Bestellungen abwickeln kann, hat es sich das Unternehmen zum bevorzugten, langjährigen Geschäftspartner vieler Händler entwickelt. Mit seinem weitreichenden Händlernetzwerk erzielt das Unternehmen daher große Absatzmengen und eine schnelle Verwertung. Einem Wertverfall durch eine lange Lagerung wird so ebenfalls vorgebeugt.

Alles hat seinen Wert: Nichts wird weggeschmissen

Was von anderen entsorgt wird, macht PIO Remarketing zu barem Geld. Das bezieht sich nicht nur auf die Instandsetzung von Gebrauchtwaren. Auch durch die Zerlegung von Geräten werden hochwertige Komponenten für den Verkauf erlangt. Die Speicherelemente oder Prozessoren eines Servers erzielen beispielsweise einen höheren Verkaufspreis als der Server an sich.

Auch Geräte die sich nicht mehr zum Verkauf eigenen, werden verwertet. PIO Remarketing verkauft diese an Recyclingunternehmen. Die Geräte werden in ihre Bestandteile aus wertvollen Edelmetallen und wiederverwendbaren Kunststoffen zerlegt.

Zahlen der PIO Remarketing GmbH

2013
Gründungsjahr
9
Mitarbeiter
4,5 / 7,5 Mio. €
Umsatz 2016 / 2017 (erwartet)
176 / 250 Tsd. €
Ergebnis 2016 / 2017 (erwartet)

Kontakt

PIO Remarketing GmbH

Süchtelner Straße 65

41066 Mönchengladbach

www.pio-remarketing.de

Geschäftsführer: Christoph Piotrowski
Amtsgericht Mönchengladbach
HRB 15607

Häufige Fragen

Beim Anlageprojekt der PIO Remarketing GmbH handelt es sich um ein Kreditprojekt mit quartalsweiser Zinszahlung.
Sobald das Finanzierungsvolumen vollständig zustande gekommen ist, wird der Kredit an die PIO Remarketing GmbH ausgezahlt. Anschließend erhalten Sie nach 3, 6, 9 und 12 Monaten jeweils Ihre Zinsen direkt auf Ihr Konto überwiesen.

Beispielrechnung bei einer Investition von 1.000 Euro

  • Nach 3 Monaten erhalten Sie eine Zinszahlung von 16,00 €
  • Nach 6 Monaten erhalten Sie eine Zinszahlung von 16,00 €
  • Nach 9 Monaten erhalten Sie eine Zinszahlung von 16,00 €
  • Nach 12 Monaten erhalten Sie eine Zinszahlung von 16,00 € plus 1.000 € Tilgung.

Nein. Die Investition in das Projekt sowie die Anmeldung und Nutzung von kapilendo sind völlig kostenfrei.

Eine Insolvenz der kapilendo AG hätte keinen Einfluss auf die Zahlung der Zinsen und die Rückzahlung des eingesetzten Kapitals, da kapilendo einen anderen Dienstleister mit der Abwicklung der Zahlungen beauftragen würde. Für den Fall einer Insolvenz der PIO Remarketing GmbH besteht die selbstschuldnerische Höchstbetragsbürgschaft des Geschäftsführers der PIO Remarketing GmbH Herrn Christoph Piotrowski.

kapilendo übernimmt außerdem das Forderungsmanagement für alle Anleger.

Selbstverständlich wird Ihnen bei kapilendo stets ein diskreter Umgang mit Ihren persönlichen Daten garantiert. Jegliche Transaktionen und Datenübermittlungen unterliegen den höchsten Sicherheitsstandards. Datenübermittlungen erfolgen immer verschlüsselt und sind somit nicht von Dritten einsehbar. Eine anonyme Investition ist jederzeit möglich, da kapilendo Ihre Daten nicht veröffentlicht.

Bonität der PIO Remarketing GmbH

AA
A
B
C
D
3,40 %
3,40 %
3,40 %
3,40 %
3,40 %
Ausfallwahrscheinlichkeit 0 – 8 %
wird nicht finanziert
8 – 100 %
Der ausgewiesene Prozentwert bildet die geschätzte einjährige Wahrscheinlichkeit ab, dass es bei der Rückzahlung des Kredites zu Zahlungsstörungen kommt. Dieser Wert ist das Ergebnis unserer Bonitätsprüfung und stellt die Basis für die Einteilung der Unternehmen in die kapilendo Anlageklassen dar. Kreditprojekte der Klasse AA weisen hierbei das geringste, Kreditprojekte der Klasse D das höchste Risiko von Zahlungsstörungen auf.

Gesetzlicher Risikohinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.
Für diese Vermögensanlage besteht keine Prospektpflicht.

Starke Partnerschaften für Ihre Sicherheit

Sicherheit bei kapilendo

kapilendo arbeitet ausschließlich mit renommierten und erfahrenen Partnern zusammen. Im Bereich der Bonitätsprüfung der mittelständischen Unternehmen setzen wir neben der eigenen Expertise auf eine enge Partnerschaft mit den Finanzexperten der Creditreform Rating AG und der KFM Deutsche Mittelstands AG.

creditreform

Die Creditreform Rating AG ist die marktführende Ratingagentur für mittelständische Unternehmen in Europa. Anerkannt durch die Europäische Zentralbank (EZB) als Rating Tool Provider, zeichnet sie eine große Expertise im Unternehmens- und Bilanzrating aus. Mit Hilfe modernster Bonitätsbewertungssysteme können aussagekräftige Analysen über die wirtschaftliche Lage eines Unternehmens getroffen

KFM: Deutsche Mittelstand AG

Die KFM Deutsche Mittelstand AG bietet ein großes Know-How auf dem Gebiet der Risiko-Analyse mittelständischer Unternehmen. Mithilfe des KFM-Scoring-Modells können zuverlässige Aussagen über die Zukunftsfähigkeit von Unternehmen getroffen werden. Anleger erhalten so detaillierten Aufschluss über das jeweilige Anlagerisiko. Die KFM AG berücksichtigt bei der Analyse vielfältige Kennzahlen zu Bonität, Nachhaltigkeit und Wachstum.

Fidor
Creditform
KFM
FinTecSystems
IDNow
BerlinerPartner
Bewertungen von echten Anlegern & Kreditnehmern auf BankingCheck.de.

Mitglied im Bundesverband Crowdfunding

Wir sind Mitglied im Bundesverband Crowdfunding.

SSL Sichere Verschlüsselung

Datenschutz und höchste Sicherheitsstandards auf Bankenniveau.