Festzins p.a.
5,80 %
Laufzeit
2 Jahre
Anlageklasse
B
Bürgschaft
Bürgschaft vorhanden
Selbstschuldnerische Höchstbetragsbürgschaft

Für den Kredit der Pflegezentrum Vitalis GmbH KG bürgt der Geschäftsführer Thomas Ehbrecht, selbstschuldnerisch.

Betrag
200.000 €
Bereits finanziert
200.000 €
Gesetzlicher Risikohinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Mehr Informationen

Vielen Dank!

Das Projekt wurde innerhalb von 3 Minuten und 18 Sekunden von 184 Anlegern finanziert.

„Mit der Crowdfinanzierung wollen wir unsere Pflegeleistungen weiter ausbauen. Hierfür stellen wir zusätzliches Personal ein und vergrößern unsere Fahrzeugflotte."

Monika Mock, Prokuristin der Pflegezentrum Vitalis GmbH

Informationen zum Crowdlending

Bereits finanziert:
200.000 €
Finanzierungslimit:
200.000 €
Finanzierungsart:
Kredit
Finanzierungszweck:
Wachstum
Zinszahlung:
quartalsweise
Tilgung:
quartalsweise

Die Pflegezentrum Vitalis GmbH bietet häusliche Pflege, Tagespflege und betreutes Wohnen im Norden Thüringens an.

Ob in Vollzeit oder in der Tagespflege - das qualifizierte Pflegepersonal versorgt Menschen, die aufgrund von Krankheit oder Alter besondere Pflege und Aufmerksamkeit brauchen.

Über 50 Pflegekräfte sind rund um die Uhr im Einsatz und kümmern sich um Patienten mit unterschiedlichster Pflegebedürftigkeit - sowohl in drei eigenen Pflegezentren als auch ambulant zu Hause.

Die Pflegezentrum Vitalis GmbH überzeugt vor allem durch ihr umfassendes Leistungsspektrum, bei denen die individuellen Bedürfnisse der Bewohner im Mittelpunkt stehen. Zum Angebot gehören daher neben der medizinischen Versorgung und Beratung auch die Hilfe im Haushalt sowie das präventive Sportangebot. Im hauseigenen Gesundheitshotel besteht für die Betreuten und ihre Angehörigen sogar die Möglichkeit, zusammen Urlaub zu machen.

Mit der Crowdfinanzierung möchte die Pflegezentrum Vitalis GmbH ihre Pflegeleistungen ausbauen. Hierfür soll weiteres Personal eingestellt und der Fuhrpark vergrößert werden.

Zahlen der Pflegezentrum Vitalis GmbH

2008
Gründungsjahr
56
Mitarbeiter
2,45 / 2,7 Mio. €
Umsatz 2017 / 2018 (erwartet)
200 / 230 Tsd. €
Ergebnis 2017 / 2018 (erwartet)

Wodurch zeichnet sich die Pflegezentrum Vitalis GmbH aus?

Medizinprodukte

Exponentielles Wachstum: Ambulante Pflege überholt stationären Bereich

Die Pflegezentrum Vitalis GmbH ist ein Pflegedienstleister, der auf die ambulante Pflege spezialisiert ist. Zusätzlich betreibt sie drei Pflegezentren im Norden Thüringens mit betreuten Wohngemeinschaften.

Die Menschen in  Deutschland werden immer älter. Damit einhergehend wächst auch die Nachfrage nach Pflegeleistungen. Besonders stark nachgefragt ist die ambulante Pflege, da Menschen gerne dort versorgt werden wollen, wo sie zuhause sind. Seit 2001 verzeichnet der Markt der ambulanten Pflege Wachstumsraten von fast 60 %. In den Jahren 2013 bis 2015 überholte die Nachfrage nach ambulanter Pflege die Nachfrage nach stationären Pflege um das Fünffache.

Auch das betreute Wohnen ist beliebt. Laut einer Studie zum Thema „Wohnwünsche im Alter“ können sich 23 % der Befragten vorstellen, ab einem Alter von 70 Jahren in einer betreuten Wohngruppe zu leben. Nur 15 % ziehen ein Pflegeheim vor.

Drei Pflegemodelle gebündelt in einem Unternehmen

Die Pflegezentrum Vitalis GmbH bietet seinen Kunden unterschiedliche Pflegemodelle an. Mit der häuslichen Pflege betreut das Pflegezentrum seine Patienten in den eigenen vier Wänden. So können sie weiterhin selbstständig und autonom in ihrer gewohnten Umgebung leben. Die Tagespflege ist oft eine Ergänzung zur häuslichen Pflege. Die Pflegebedürftigen kommen tagsüber in die Einrichtungen. Dort können sie abwechslungsreiche Freizeitangebote nutzen und soziale Kontakte pflegen. Darüber hinaus bietet das Unternehmen betreutes Wohnen für Demenzkranke an. Die Patienten können in kleinen Wohngruppen selbstbestimmt leben und werden von den Mitarbeitern des ambulanten Pflegedienstes betreut.

Nachhaltiges Wachstum durch strategische Flächennutzung 

In Berlingerode befindet sich das größte der drei Pflegezentren. Hier leben die Patienten auf einem über 3.500 m² großen Gelände, nehmen Freizeitangebote wahr und entspannen. 50 Wohnungen wurden dort in einem ehemaligen Vier-Sterne-Hotel eingerichtet und altersgerecht saniert. Die große Nachfrage führte dazu, dass bereits nach kurzer Zeit alle Wohneinheiten vollständig ausgebucht waren. Teile des Gebäudes werden auch heute noch als Vier-Sterne-Hotel genutzt. So sind gemeinsame Urlaube der Bewohner und ihrer Angehörigen möglich.

600 m² des Geländes in Berlingerode stehen für eine strategische Erweiterung zur Verfügung. Diese Fläche soll künftig für eine physiotherapeutische Anlage genutzt werden, um Bedürfnisse der Kunden gleich vor Ort bedienen zu können. Zusätzlich sollen Praxisräume für ärztliche Behandlungen geschaffen werden, um das Angebot abzurunden. Derzeit ist in den ländlichen Regionen der Ärztemangel sehr ausgeprägt. Diese Maßnahme wird für die Versorgung der Bewohner ein großer Gewinn sein.

Partnerschaft mit allen dt. Kranken- und Pflegekassen

Die Kunden des Pflegedienstes sind Menschen, die wegen Krankheit oder aufgrund ihres Alters in der medizinischen Versorgung und im Alltag unterstützt werden müssen. Als größter regionaler Anbieter von Pflegeleistungen in der Region hat sich Vitalis einen Namen gemacht. Als zertifizierter Partner aller Kranken- und Pflegekassen in Deutschland konnte das Unternehmen seine Bekanntheit weiter ausbauen. Im Rahmen der Kooperation wird der Pflegeaufenthalt der Versicherten komplett oder teilweise von der Krankenkasse übernommen. Um weitere Kunden zu gewinnen, schaltet das Pflegezentrum Vitalis Werbekampagnen im Internet und in örtlichen Zeitungen. Außerdem werden Informationsmappen in Arztpraxen verteilt. 

Kontakt

Pflegezentrum Vitalis GmbH

Hauptstraße 51
37339 Berlingerode

www.pflege-vitalis.net 

Geschäftsführer: Thomas Ehbrecht
Amtsgericht: Jena
Registernummer: HRB 503702 

Häufige Fragen

Beim Anlageprojekt Pflegezentrum Vitalis GmbH handelt es sich um ein Kreditprojekt mit quartalsweiser Rückzahlung.
Sobald das Finanzierungsvolumen vollständig zustande gekommen ist, wird der Kredit an die Pflegezentrum Vitalis GmbH  ausgezahlt. Anschließend erhalten Sie nach 3, 6, 9, 12, ... Monaten jeweils Ihre Rate (bestehend aus Zins und Tilgung) direkt auf Ihr Konto überwiesen.

Beispielrechnung bei einer Investition von 1.000 Euro

  • Nach 3 Monaten erhalten Sie eine Ratenzahlung von 133,29 €
  • Nach 6 Monaten erhalten Sie eine Ratenzahlung von 133,29 €
  • ...
  • Nach 24 Monaten erhalten Sie eine Ratenzahlung von 133,29 €

Nein. Die Investition in das Projekt sowie die Anmeldung und Nutzung von kapilendo sind völlig kostenfrei.

Eine Insolvenz der kapilendo AG hätte keinen Einfluss auf die Zahlung der Zinsen und die Rückzahlung des eingesetzten Kapitals, da kapilendo einen anderen Dienstleister mit der Abwicklung der Zahlungen beauftragen würde. Für den Fall einer Insolvenz der Pflegezentrum Vitalis GmbH  besteht die selbstschuldnerische Höchstbetragsbürgschaft des Geschäftsführers der Pflegezentrum Vitalis GmbH, Thomas Ehbrecht. kapilendo übernimmt außerdem das Forderungsmanagement für alle Anleger.

Selbstverständlich wird Ihnen bei kapilendo stets ein diskreter Umgang mit Ihren persönlichen Daten garantiert. Jegliche Transaktionen und Datenübermittlungen unterliegen den höchsten Sicherheitsstandards. Datenübermittlungen erfolgen immer verschlüsselt und sind somit nicht von Dritten einsehbar. Eine anonyme Investition ist jederzeit möglich, da kapilendo Ihre Daten nicht veröffentlicht.

Bonität der Pflegezentrum Vitalis GmbH

AA
A
B
C
D
3,10 %
3,10 %
3,10 %
3,10 %
3,10 %
Ausfallwahrscheinlichkeit 0 – 8 %
wird nicht finanziert
8 – 100 %
Der ausgewiesene Prozentwert bildet die geschätzte einjährige Wahrscheinlichkeit ab, dass es bei der Rückzahlung des Kredites zu Zahlungsstörungen kommt. Dieser Wert ist das Ergebnis unserer Bonitätsprüfung und stellt die Basis für die Einteilung der Unternehmen in die kapilendo Anlageklassen dar. Kreditprojekte der Klasse AA weisen hierbei das geringste, Kreditprojekte der Klasse D das höchste Risiko von Zahlungsstörungen auf.

Gesetzlicher Risikohinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.
Für diese Vermögensanlage besteht keine Prospektpflicht.

Starke Partnerschaften für Ihre Sicherheit

Sicherheit bei kapilendo

kapilendo arbeitet ausschließlich mit renommierten und erfahrenen Partnern zusammen. Im Bereich der Bonitätsprüfung der mittelständischen Unternehmen setzen wir neben der eigenen Expertise auf eine enge Partnerschaft mit den Finanzexperten der Creditreform Rating AG und der KFM Deutsche Mittelstands AG.

creditreform

Die Creditreform Rating AG ist die marktführende Ratingagentur für mittelständische Unternehmen in Europa. Anerkannt durch die Europäische Zentralbank (EZB) als Rating Tool Provider, zeichnet sie eine große Expertise im Unternehmens- und Bilanzrating aus. Mit Hilfe modernster Bonitätsbewertungssysteme können aussagekräftige Analysen über die wirtschaftliche Lage eines Unternehmens getroffen

KFM: Deutsche Mittelstand AG

Die KFM Deutsche Mittelstand AG bietet ein großes Know-How auf dem Gebiet der Risiko-Analyse mittelständischer Unternehmen. Mithilfe des KFM-Scoring-Modells können zuverlässige Aussagen über die Zukunftsfähigkeit von Unternehmen getroffen werden. Anleger erhalten so detaillierten Aufschluss über das jeweilige Anlagerisiko. Die KFM AG berücksichtigt bei der Analyse vielfältige Kennzahlen zu Bonität, Nachhaltigkeit und Wachstum.

Fidor
Creditform
KFM
FinTecSystems
IDNow
BerlinerPartner

Anlageprojekte

Sie entscheiden, wem und wofür Sie Ihr Geld zur Verfügung stellen

4.7 Sterne – basierend auf Bewertungen von echten Anlegern & Unternehmen.

Mitglied im Bundesverband Crowdfunding

Wir sind Mitglied im Bundesverband Crowdfunding.

Mitglied im European Crowdfunding Network

Plattform-Mitglied im European Crowdfunding Network