Kapilendo – Banking. Aber besser.Banking. Aber besser.
Festzins p.a.
7,05 %
Laufzeit
3 Jahre
Risikoklasse
B
Bürgschaft
Bürgschaft vorhanden
Bürgschaft

Für den Kredit der Baustoffwerk LIMEX-VENUSBERG GmbH bürgt der Geschäftsführer Jens Weigelt selbstschuldnerisch. Informationen zur Bürgschaftshöhe

Finanziert
200,00 %
Investiert
500.000 €
Gesetzlicher Risikohinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Mehr Informationen
Das Limit von 500.000 € wurde nach 1 Tagen erreicht. Das Projekt ist erfolgreich abgeschlossen! Es sind keine weiteren Investitionen möglich.

Vielen Dank!

Das Projekt wurde innerhalb von 20 Stunden 39 Minuten und 26 Sekunden von 657 Anlegern finanziert.

„Mit der Finan­zierung möchten wir Rohstoffe für die Produktion ein­kaufen. So können wir unser Lager für das kommende Früh­jahr auffüllen."

Jens Weigelt, Geschäfts­führer der Baustoff­werk LIMEX-VENUS­BERG GmbH

Informationen zum Crowdlending

Finanzierungsstart:
17.10.2019
Finanzierungsende:
18.10.2019
Finanziert:
500.000 €
Finanzierungsschwelle:
250.000 €
Finanzierungslimit:
500.000 €
Finanzierungsart:
Kredit
Finanzierungszweck:
Betriebsmittel
Zinszahlung:
quartalsweise
Tilgung:
quartalsweise
Land:
Deutschland
Bürgschaft:
ja

Top Gründe für eine Investition

Bestands­kunden­netzwerk aus Bau­stoff­handel und Bau­märkten mit knapp 650 Einzel­stand­orten

Über 25 Jahre Erfahrung

Selbst­schuld­nerische Höchst­betrags­bürgschaft i.H.v. 600.000 Euro durch den Geschäfts­führer der Baustoffwerk LIMEX-VENUSBERG GmbH, Jens Weigelt.

Übersicht

Premium Beton­stein­produzent

Das Bauvolumen in Deutsch­land betrug 2018 knapp 400 Mrd. Euro. Darunter fällt sowohl die steigende Zahl der Neubauten als auch Baumaßnahmen an Bestands­gebäuden. Häufig gehört zu Bau­vorhaben auch eine ansprechende und praktische Gestaltung des Außen­bereichs durch Gehweg­platten, Stufen und Palisaden. 

Die Baustoff­werk LIMEX-VENUSBERG GmbH wurde 1992 gegründet. Das Unter­nehmen mit drei Standorten in Sachsen und Thüringen produziert und vertreibt Pflaster­steine und Zubehör aus Beton. 

Professionelle Pflaster­systeme

LIMEX zeichnet sich durch ein breites Produkt­portfolio mit etwa 450 Einzel­produkten aus. Das Sortiment aus hoch­wertiger Beton­herstellung umfasst Pflaster­steine und -platten, Garten­mauern, Hangbe­festigungen und Stufen, Palisaden sowie Zubehör wie Kiessand- und Filter­steine. 

Pflaster Platten und Stufen

Pflaster, Platten und Stufen

Das Kern­produkt des Unternehmens sind die Pflaster­steine und -platten aus Beton. Für jeden Anwendungs­bereich bietet LIMEX die passenden Produkte: von hoch­wertigen Terrassen­platten für den Gartenbau, über Pflaster­steine für Zu­fahrten oder öffentliche Gebäude wie Schulen, Kopfstein­pflaster für den Straßenbau bis zu Wirt­schafts­weg­pflas­ter­steinen. Die ver­schiedenen Produkt­gruppen ergänzen sich, sodass End­kunden in der Regel die zu ihren Pflaster­steinen passenden Stufen und Mauer­steine wählen können. So wird im Außen­bereich ein einheit­liches Gesamt­bild geschaffen.

Beratung Mauern

Mauern, Hangbe­festigungen und Zubehör

Als Begrenzung und Unterteilung des Außen­bereichs bietet LIMEX Mauer­steine und Hangbe­festi­gungen. Die Hangbe­festigungen sind bepflanzbar. Zusätz­lich gibt es eine Reihe farblich passender Pflanzkübel und weitere Accessoire wie beispiels­weise Wasser­speier für den Garten oder LED-Leuchten, die ins Pflaster­bett eingefügt werden können. 

Namhafter Mittel­deutscher Beton­stein­produ­zent

LIMEX ist regionaler Markt­führer für Beton­stein­produkte und Zubehör. Das umfang­reiche Produkt­portfolio wird an drei Produktions­stand­orten in Sachsen und Thüringen herge­stellt.

icon bagger

Modernste Produktion auf aktuellem Stand der Technik

Icon puzzlesteine

Umfassendes Sorti­ment in höchster Quali­tät mit über 450 Einzel­produkten

icon geschaeft filiale

3 Muster­gärten

produktion LIMEX

Geschäfts­modell

Die Bau­stoffwerk LIMEX-VENUSBERG GmbH besteht seit 1992 und erwirt­schaf­tete 2018 einen Umsatz von 14,2 Mio. Euro. In den vergan­genen zwei Jahren hat das Unter­nehmen in die Moderni­sierung und Effizienz­stei­gerung der Produktion investiert. Auf Basis der lang­jährigen Erfahrung ist das Unter­nehmen in der Lage, sich den verän­derten Kunden­wünschen anzu­passen und seine Anbindung an den Handel stetig zu verbessern.

Effiziente Produktion

LIMEX kauf Rohstoffe für die Beton­produktion wie Sand, Kies und chemische Zusatz­stoffe möglichst nahe den Pro­duk­tions­stand­orten ein. So hält das Unter­nehmen die Trans­port­kosten möglichst gering. Jeder der drei Stand­orte ist auf ein bestimmtes Her­stel­lungs­ver­fahren, das heißt eine be­stimmte Produkt­sorte, speziali­siert, um möglichst effizient arbeiten zu können. Die Kapa­zitäten der Beton­werke sind optimal ausge­lastet. Alle Maschinen werden täg­lich in drei Schichten be­trieben. LIMEX über­schreitet die fest­gelegten Anfor­derungen der Deutschen Industrie­norm für Pflaster­steine, um hohe Kunden­zufrieden­heit zu gewähr­leisten. Die Pro­duktion läuft von Ende Februar bis Mitte Dezember. In den Winter­mo­naten wird be­reits für die kommende Früh­jahres­saison vor­pro­duziert, da ab Februar täglich bis zu 2.000 Tonnen Pflaster­steine an die Kunden ausge­liefert werden.

Kunden­netzwerk im Baustoff­handel

Kunden sind Fach­händler für Baustoffe, Einkaufs­koopera­tionen und große Bau­märkte in Sachsen, Thüringen, Branden­burg und Nord­bayern. Insge­samt werden Kunden mit über 650 Einzel­standorten be­liefert. Das Unter­nehmen ist Markt­führer in der Region. Auf­grund des Gewichts der Beton­produkte ist der Vertrieb nur in einem Radius von etwa 250 Kilo­metern um die Produktions­stand­orte wirt­schaft­lich. LIMEX ist regionaler Zweit­lieferant für zwei große Baumarkt­ketten in Sachsen. Die Zuverlässig­keit bei der Lieferung und die hohen Kapazi­täten, die das Unter­nehmen bieten kann, sorgen seit Jahr­zehnten für ein stabiles Kunden­netzwerk. In den Muster­gärten können sich bei Bedarf sowohl Geschäfts- als auch Endkunden die Produkte ansehen.

Vom Werk­studenten zum Geschäfts­führer

  

Jens Weigelt, Geschaeftsfuehrer Baustoffwerk LIMEX-VENUSBERG GmbH

Jens Weigelt

Geschäfts­führender Gesell­schafter

Jens Weigelt absol­vierte ein Studium der Betriebs­wirt­schafts­lehre. Während der letzten zwei Jahre seines Diplom­studiums war Weigelt bereits neben­beruflich für die Baustoff­werk LIMEX-VENUSBERG GmbH in der Buch­haltung und Produktion tätig. Er blieb auch nach dem Abschluss im Unter­nehmen und wurde inner­halb weniger Monate zum Geschäfts­führer des Unter­nehmens berufen. Im April 1999 wurde Weigelt Gesell­schafter der Baustoff­werk LIMEX-VENUSBERG GmbH. In den vergan­genen 25 Jahren war Jens Weigelt maßgeb­lich an der erfolg­reichen Über­nahme und Rentabilität weiterer beton­produzierender Unter­nehmen in der Erzge­birgs­region beteiligt. 

Verteilung der Unternehmens­anteile

Der Geschäfts­führer Jens Weigelt hält 42,63 % der Unter­nehmens­anteile der Baustoff­werk LIMEX-VENUSBERG GmbH. Joachim Krämer, der nicht im Unter­nehmen tätig ist, hält 57,37 % der Unter­nehmens­anteile. In den kommen­den Jahren wird Joachim Krämer nach und nach alle An­teile an den geschäfts­führenden Gesell­schafter Jens Weigelt abgeben.

Die nächste Phase des Wachstums mit der Crowd

icon lager

Mit der Finan­zierung möchte das Unter­nehmen Rohstoffe für die Produktion ein­kaufen, um ab Februar 2020 die hohe Nach­frage nach Beton­steinen durch den Handel bedienen zu können.

Unternehmensdaten

Unternehmen: Baustoffwerk LIMEX-
VENUSBERG GmbH
Adresse: Straße am Sportplatz 5
09430 Drebach
Geschäftsführer: Jens Weigelt
Website: www.limex-pflastersysteme.de
Anzahl Mitarbeiter: 67
Gründungsjahr: 1992
Registergericht: Amtsgericht Chemnitz
Registereintrag: HRB 7349

Zahlen & Rating

Bitte loggen Sie sich ein

Dieser Inhalt ist nur für eingeloggte Anleger dieses Projekts einsehbar.

Login

Konditionen

Verzinsung der Crowdinvestments

Beim Anlageprojekt Baustoffwerk LIMEX-VENUSBERG GmbH handelt es sich um ein Kreditprojekt mit quartalsweiser Rück­zahlung. Die Zinsen i.H.v. 7,05 % beziehen sich auf das gebundene Kapital und werden eben­falls quartals­weise ausge­zahlt.

Sobald das Finanzierungsvolumen vollständig zustande gekommen ist, wird der Kredit an die Baustoffwerk LIMEX-VENUSBERG GmbH ausgezahlt. Anschließend erhalten Sie nach 3, 6, 9, ... und 36 Monaten jeweils Ihre Rate (bestehend aus Zins und Tilgung) direkt auf Ihr Konto überwiesen.

Eine Beispielrechnung bei einer Investition von 1.000,00 Euro finden Sie auf der linken Seite.*

*Aufgrund von Rundungsdifferenzen kann es zu marginalen Abweichungen in der Zinsrechnung kommen. Diese Rundungsdifferenzen entstehen dadurch, dass die Ansprüche jedes Anlegers pro Zahlung (Zinszahlung und Tilgung) auf volle Centbeträge gerundet werden.

Updates

Derzeit sind keine Updates vorhanden.

Im Verlauf der Finanzierung wird dieser Teil regelmäßig um neue Informationen ergänzt. Dazu gehören die Beantwortung eingegangener Anlegerfragen in Form von FAQs sowie die Ergänzung um zusätzliche projektrelevante Informationen. Um über neue Updates zeitnah informiert zu werden, abonnieren Sie unseren Newsletter.

FAQ

Es handelt sich hier um eine klassische Finan­zierung. Im Rahmen dieser Finan­zierungen werden ausschließ­lich die in der Kampagne ent­haltenen Finanz­zahlen veröffent­licht. Unser Rating­team bewertet die Unter­nehmen jedoch auf Basis der geliefer­ten Daten in einem strengen Analyse­prozess. Die Risiko­einschätzung wird in Form der Rating­klasse abgebildet.

Nein. Die Investition in das Projekt sowie die An­meldung und Nutzung von Kapilendo sind völlig kosten­frei.

Weitere Antworten auf häufige Fragen finden Sie auf unserer FAQ-Seite.

4.7 Sterne – basierend auf Bewertungen von echten Unternehmen & Anlegern.

Ausgezeichnet als Top-Innovator 2019.

Wir sind Testsieger im Test der Euro am Sonntag gemeinsam mit dem DKI: Beste Unternehmensfinanzierung

Getestet und ausgezeichnet als Testsieger mit bester Unternehmens­finanzierung.