Kapilendo – Banking. Aber besser.Banking. Aber besser.
Zins p.a.
bis zu 8,00 %
Laufzeit
5,5 Jahre
Rating
Sehr gute Bonität
In Partnerschaft mit
Gesetzlicher Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Mehr Informationen

Geschaeftsfuehrer BSS heavy machinery GmbH

„Für uns als Familienunternehmen sind Stärke, Zusammenhalt und gemeinsame Ziele selbstverständlich und werden als gelebte Unternehmenskultur tagtäglich praktiziert. Wir sind stolz auf unsere ausgezeichnete Angebotspalette, unser stabiles Wachstum und unsere Teamleistung – und darauf, die nächsten Schritte gemeinsam mit Ihnen und Ihrer Unterstützung gehen zu können.“

Dirk & Ralf Schönbohm, Geschäftsführer

In Partnerschaft mit

Informationen zum Crowdinvesting

Verbleibende Tage:
26 von 30
Zinsen:
3,00 – 8,00 %
Minimum-Investment:
1.000 €
Finanzierungsart:
Nachrang
Finanzierungszweck:
Investition
Zinszahlung:
jährlich
Tilgung:
endfällig
Land:
Deutschland
Bürgschaft:
nein

Über die Schieberegler im unteren Zinsrechner wählen Sie Ihren Wunschzins sowie die Höhe Ihrer Investition aus.

Weitere Details zum Ablauf.

Top-Gründe für eine Investition

Weltweites Netzwerk und langjährige Kompetenz in der Baubranche

Breite Produktpalette mit höchsten Qualitätsstandards

Erschließung neuer Geschäftsfelder, welche das Umsatzwachstum stark steigern

Sind Sie bereits Finnest-Kunde & möchten direkt über die Seite investieren?
Hier gelangen Sie zu www.finnest.com.



Kurzprofil & Zweck

Kurzprofil

2007 gegründetes, internationales Handelsunternehmen für Baumaschinen und Fabrikanlagen

Über 7 Mio. Euro Umsatz (2020) mit dem Ausblick auf voraussichtlich über 11 Mio. Euro Umsatz 2021

Weltweites Netzwerk, wodurch komplexe Bauprojekte rund um den Globus sowie Transfers in teils entlegene Einsatzgebiete ermöglicht werden

Durch die langjährige Kompetenz in der Baubranche werden zusätzlich zu flexiblen Kauf- und Mietangeboten der Maschinen der Aufbau, die Inbetriebnahme und Schulungen als Serviceleistung angeboten

Von Baggern über Betonmischanlagen bis hin zu Bulldozern kann das Unternehmen in einem von hohen technischen Anforderungen geprägten Industriezweig stets optimal orientiert Bedürfnisse erfüllen

Beschreibung

Top-Maschinen für vielfältige Anwendungen: Es werden leistungsstarke, verlässliche Maschinen in vielfältigen Ausführungen mit zahlreichen Aufsätzen geboten um als Allrounder eingesetzt werden zu können.

Beschreibung

Höchste Dauerbeanspruchung: Die Produkte sind weltweit für ihre Qualität anerkannt und entsprechen allen europäischen Standards. Zudem werden sie vor der Auslieferung eingehend geprüft.

Sinn & Zweck

Starke Expansion für starke Maschinen

Mit den Einnahmen aus dem gegenständlichen Nachrangdarlehen soll die Marktpräsenz durch Eröffnung weiterer Niederlassungen für Verkauf und Vermietung sowie die Ausweitung des Vertriebsnetzes teilfinanziert werden.
 

Beschreibung

Starke Maschinen, starkes Unternehmen: Eine Marke, die für Stärke, Power, Solidität, Verlässlichkeit und Know-how steht, sowohl in Bezug auf die Produkte als auch auf die Beratung und Projektbetreuung. 

Beschreibung

Unternehmenssitz: Neben dem Unternehmenssitz in Brandenburg gibt es Niederlassungen und Mietparks in Dresden und Berlin. Weitere sind in Rostock und Magdeburg geplant.

Unternehmensprofil

Die BSS heavy machinery GmbH wurde 2007 gegründet und ist seitdem als international bekanntes Handelsunternehmen für Baumaschinen und Fabrikanlagen rund um den Globus erfolgreich. Seit 2020 fokussiert sich BSS heavy machinery insbesondere auf den Neumaschinenhandel in Ostdeutschland mit seinem stark expansiven Charakter. Das Unternehmen erkennt und nutzt durch seine langjährige Kompetenz neue Trends in der Baubranche und schafft bedarfsgerechte Lösungen dafür, so etwa durch flexible Kauf- und Mietangebote von Maschinen und deren Anbauteilen sowie durch die zugehörigen Serviceleistungen für Bauunternehmer. Dadurch wird eine hohe Dynamik mit starkem Umsatz- und Ertragswachstum realisiert.

Die BSS hat ihre Geschäftstätigkeit anfangs weltweit mit gebrauchten Baumaschinen und Fabrikanlagen aufgebaut. Diese werden über jahrelang aufgebaute Netzwerke sowie über einschlägige Maschinenportale, über Angebote auf der eigenen Homepage oder in sozialen Medien vertrieben. Hauptmärkte sind Europa, Afrika, Asien und Südamerika. Die langjährige Expertise des Unternehmens ist wesentlicher Bestandteil von Neugeschäft und Geschäftserfolg, denn Kunden und Branche kennen und schätzen die Erfahrungen und Kenntnisse der Geschäftsführung im Bereich Maschinen, Technik und Logistik.

BSS heavy machinery ist in der Lage für komplexe Bauprojekte rund um den Globus die jeweils bautechnisch und geografisch exakt passenden Anlagen nicht nur zu definieren, sondern auch zu akquirieren, ggf. instand zu setzen, den komplexen Transfer in teils entlegene Einsatzgebiete punktgenau zu koordinieren und vor Ort Aufbau, Inbetriebnahme und Schulungen zu begleiten.

In einem weiteren Geschäftszweig, der den derzeitigen und künftigen Hauptschwerpunkt darstellt, werden von BSS heavy machinery seit 2020 Neumaschinen in Ostdeutschland vertrieben: Produkte der Partnerfirma SANY in deren Vertriebsgebiet und Produkte weiterer Hersteller. SANY ist weltweit der drittgrößte Hersteller für Baumaschinen und auf Bagger bezogen die Nr. 1 weltweit. Expertise und Netzwerk von BSS heavy machinery stützen sich also qualitativ und quantitativ auf ein starkes Produktfundament. Wachstumserwartungen auf über 11 Mio. Euro Umsatz im Jahr 2021 sind auf dieses neue Geschäftsfeld zurückzuführen.

Zahlen & Dokumente

Finnest & Investitionsablauf

Wer ist Finnest?

Finnest wurde 2014 von einem erfahrenen Team aus Finanz- und Technologieexperten gegründet und ist heute einer der führenden Anbieter im DACH-Raum bei Crowdinvestings in etablierte mittelständische Unternehmen. 2019 fusionierte Finnest mit Invesdor, dem Marktführer aus den nordischen Ländern.

Vieles gleich, einiges anders.

Für die Projekte von Finnest gelten ähnliche Bedingungen. Es gibt aber auch ein paar wichtige Unterschiede. Die Investments sind nachrangig, haben einen festen Zins und eine feste Laufzeit. Alle Unternehmen sind aus Deutschland oder Österreich und am Markt etabliert.

Was ist anders bei Finnest-Investments?

  • Mindestinvestment beträgt 1.000 Euro
  • Abwicklung der Zahlungen läuft über das Unternehmen statt über die Plattform
  • Für Anleger gilt eine Gebühr von 1 % der Investmenthöhe bzw. mind. 25 Euro
  • Es gibt Finanzierungsprojekte mit einem im Voraus festgelegten Zinssatz sowie Projekte mit Wunschzinssatz, innerhalb einer vom Unternehmen vorgegebenen Bandbreite.

Bei Projekten mit Wunschzinssatz können Sie – innerhalb der vorgegebenen Spanne, z.B. zwischen 3,00 % und 8,00 % – frei wählen. Nach Abschluss der Kampagne entscheidet das Unternehmen, bis zu welchem Zinssatz es die Investmentangebote annehmen möchte:

  • Liegen Sie mit Ihrem Wunschzins niedriger, erhalten Sie automatisch auch den vom Unternehmen gewählten, höheren finalen Zinssatz.
  • Liegen Sie mit Ihrem Wunschzinssatz darüber, sind Sie in diesem Projekt nicht dabei.

Weitere Fragen und Antworten finden Sie im FAQ-Bereich.

Wie funktioniert der Investitionsablauf mit Wunschzins?

  1. Loggen Sie sich wie gewohnt mit Ihrem Kapilendo-Account auf www.kapilendo.de ein.
  2. Auf der Projektseite finden Sie alle relevanten Informationen zum Unternehmen sowie die Konditionen der Investition.
  3. Über den Zinsrechner wählen Sie mit den Schiebereglern Ihren Wunschzinssatz sowie die Höhe Ihrer Investition aus und klicken "Angebot jetzt abgeben".
  4. Überprüfen Sie Ihre persönlichen Angaben und geben Sie Ihre Personalausweis- oder Reisepassnummer und Ihren Namen ein.
  5. Überprüfen Sie Ihre Bankverbindung. Anschließend bestätigen Sie, dass die von Ihnen gewählte Anlagesumme und die Gebühr von dem angegebenen Bankkonto per SEPA-Lastschrift eingezogen werden darf.
  6. Daraufhin erhalten Sie eine E-Mail, dass Ihr Angebot eingegangen ist, inklusive der Musterverträge. 
    WICHTIG! Dies ist noch keine Bestätigung Ihres Angebots, da das Unternehmen erst nach abgeschlossener Finanzierungsrunde Ihr Angebot annehmen oder anlehnen muss. Dies geschieht, wenn das Unternehmen den Zinssatz festgelegt hat.
  7. Wenn Sie Ihr Angebot während der Finanzierungsrunde anpassen möchten, schreiben Sie eine E-Mail an kundenservice@kapilendo.de.
  8. Das Projekt endet, wenn die Laufzeit der Finanzierungsrunde abgeschlossen ist oder 100 % des Emissionsvolumens erreicht werden. Daraufhin wählt das Unternehmen die Investitionssumme mit entsprechendem Zinssatz, bis zu dem es die Investitionsangebote annehmen möchte. Diese dürfen maximal das Emissionsvolumen erreichen. 
  9. Sie erhalten daraufhin eine Benachrichtigung per E-Mail, in der Sie erfahren, ob Ihr Angebot angenommen wurde oder nicht.
    Sollte Ihr Angebot vom Unternehmen angenommen werden, kommt der Vertrag automatisch zu dem vom Unternehmen gewählten Zinssatz zustande. Die gesamte Investorengruppe erhält den ausgewählten Zinssatz als einheitlichen Zinssatz, auch wenn der Wunschzinssatz niedriger war.
    Sollte Ihr Angebot vom Unternehmen nicht angenommen werden (z.B. weil Ihr angebotener Zinssatz über dem vom Unternehmen gewählten Zinssatz liegt), kommt kein Vertrag mit dem Unternehmen zustande und Sie müssen nichts weiter tun. 
  10. Wenn Ihr Angebot angenommen wurde, haben Sie ein 14-tägiges Widerrufsrecht. In dieser Zeit können Sie Ihr Gebot schriftlich per E-Mail über kundenservice@kapilendo.de ohne Angabe von Gründen widerrufen.
  11. Der Investitionsbetrag sowie die Gebühr werden anschließend per SEPA-Lastschrift automatisch von dem von Ihnen angegebenen Bankkonto abgebucht

Kontakt

Haben Sie Fragen?

Gibt es Unklarheiten oder haben Sie allgemeine Fragen zu Finnest, dem Projekt oder dem Inves­titions­ablauf?

Unser Kundenservice-Team hilft Ihnen gerne weiter. Sie erreichen uns telefonisch unter 030 364 285 727 und per Mail.

Jula Kohlhaas

Jula Kohlhaas

Kundenservice Deutschland
kundenservice@kapilendo.de

Fragen zur Kooperation & zum Investitionsablauf

Viola Ghavidel

Viola Ghavidel

Kundenservice Österreich
office@finnest.com

Fragen zum Anlageprojekt

FAQ

Bei Projekten mit Wunschzinssatz können Sie – innerhalb der vorgegebenen Spanne – frei wählen. Nach Abschluss der Kampagne entscheidet das Unternehmen, bis zu welchem Zinssatz es die Investmentangebote annehmen möchte:

  • Liegen Sie mit Ihrem Wunschzins niedriger, erhalten Sie automatisch auch den vom Unternehmen gewählten, höheren finalen Zinssatz.
  • Liegen Sie mit Ihrem Wunschzinssatz darüber, sind Sie in diesem Projekt nicht dabei.

Eine detaillierte Beschreibung des Investitionsablaufs finden Sie auf der Kampagnenseite.

Das Anlageprojekt wird in Kooperation mit Finnest auf Kapilendo.de angeboten. Auf Finnest werden keine Zahlen zum Fortschritt der Unternehmensfinanzierung veröffentlicht. Es steht dem Unternehmen frei, den angenommenen Gesamtbetrag publik zu machen.

Ja. Sollte Ihr Angebot vom Unternehmen angenommen werden, kommt der Vertrag automatisch zu dem vom Unternehmen gewählten Zinssatz zustande. Die gesamte Investorengruppe erhält den ausgewählten Zinssatz als einheitlichen Zinssatz, auch wenn der Wunschzinssatz niedriger war.

Das Mindestgebot sind 1.000 Euro. Sie können Ihre Gebotshöhe in Tausender-Schritten erhöhen.

Das Anlageprojekt wird in Kooperation mit Finnest auf Kapilendo.de angeboten. Aus diesem Grund gelten die Bestimmungen für die Investition von der Finnest.com Seite.

Das Anlageprojekt wird in Kooperation mit Finnest auf Kapilendo.de angeboten. Aus diesem Grund gelten die Bestimmungen von Finnest für die Investition.

Die Gebühr für Ihre Investition beträgt 1 % der Investitionssumme, jedoch mind. 25 Euro.

Um investieren zu können, benötigen Sie ein Kapilendo-Account. Während der Investition müssen Sie zusätzlich Ihre Personalausweisnummer eintragen. Bitte halten Sie dafür Ihren Personalausweis bereit.

Bei diesem Projekt ist nur der Einzug per SEPA-Lastschrift möglich. Nachdem Sie Ihr Angebot abgegeben haben, bestätigen Sie einfach per Klick, dass Sie dem Einzug per SEPA-Lastschrift zustimmen. Nachdem das Unternehmen einen Zins gewählt hat und Ihr Angebot angenommen wurde, wird der Betrag von dem angegebenen Konto abgebucht. 

Bei diesem Projekt ist nur der Einzug per SEPA-Lastschrift möglich.

Die Abwicklung der Rückzahlung sowie der SEPA-Einzug läuft bei Finnest Projekten direkt über das Unternehmen und nicht die Plattform.

Auf Finnest können Sie in erfolgreiche mittelständische Unternehmen mit gutem oder sehr gutem Bonitätsrating investieren. In der Regel machen die Unternehmen mindestens 10 Mio. Euro Jahresumsatz und sind seit mindestens 10 Jahren erfolgreich im Markt tätig. In Einzelfällen macht Finnest jedoch auch Ausnahmen. Viele sind in ihrem Bereich Markt- oder Innovationsführer. Das erfahrene Finnest-Team wählt nur Unternehmen aus, die über konstantes, jahrelanges Wachstum, ausreichende Eigenkapitalbasis, nachhaltige EBITDA-Ergebnisse, ein zukunftsträchtiges Geschäftsmodell sowie eine stabile Eigentümerstruktur und ein zum Unternehmen passendes Management verfügen. Wichtig: Die inhaltliche Richtigkeit der übermittelten Informationen kann Finnest bei aller Sorgfalt nicht überprüfen, genauso wenig, wie ihre Vorauswahl als Anlageberatung oder als Anlageempfehlung zu verstehen ist.

Im Rahmen der Prüfung von Anlageprojekten bei Finnest werden auch für nachrangige Finanzierungsmöglichkeiten Bonitätsklassen vergeben. Diese werden im Rahmen der Kooperation abgebildet.

Dieses Projekt wurde durch das Finnest-Team geprüft. Sie finden bei diesem Projekt eine Einschätzung der Bonität von mittel bis sehr gut. Finnest finanziert ausschließlich Unternehmen, die eine gute oder sehr gute Bonität haben.

Finnest wählt Unternehmen aus, die über konstantes, jahrelanges Wachstum, ausreichende Eigenkapitalbasis, nachhaltige EBITDA-Ergebnisse, ein zukunftsträchtiges Geschäftsmodell sowie eine stabile Eigentümerstruktur und ein zum Unternehmen passendes Management verfügen. Zudem müssen die Unternehmen über ein unabhängiges Rating der Creditreform oder des KSV von "gute Bonität" bzw. "sehr gute Bonität" verfügen. Wichtig: Die inhaltliche Richtigkeit der übermittelten Informationen kann Finnest nicht überprüfen, genauso wenig, wie ihre Vorauswahl als Anlageberatung oder als Anlageempfehlung zu verstehen ist.

Im Falle eines Zahlungsverzugs, Ausfalls oder Insolvenzverfahrens werden die Investoren umgehend benachrichtigt und es werden regelmäßig Updates an die Investoren zu neuen Entwicklungen gesendet.

Ja, es wird zunächst Ihr Angebot in Ihrem InvestmentCockpit angezeigt. Sollte das Unternehmen Ihr Angebot annehmen, finden Sie anschließend alle wichtigen Infos wie gewohnt in Ihrem InvestmentCockpit. Wenn das Unternehmen Ihr Gebot nicht annimmt, wird Ihnen das Projekt nicht länger angezeigt.

Ihr Vertragspartner ist der Emittent der Vermögensanlage, das heißt in diesem Fall direkt das Unternehmen.

Bewertet von echten Unternehmen & Anlegern

Ausgezeichnet als Top-Innovator 2021

Ausgezeichnet als Top-
Innovator 2021.

Wir sind Testsieger im Test der Euro am Sonntag gemeinsam mit dem DKI: Beste Unternehmensfinanzierung

Ausgezeichnet mit dem deutschen Exzellenz-Preis.