Kapilendo – Banking. Aber besser.Banking. Aber besser.
Festzins p.a.
8,45 %
Laufzeit
4 Jahre
Risikoklasse
C
Bürgschaft
Bürgschaft vorhanden
Finanziert
200,00 %
Investiert
500.000 €
Gesetzlicher Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Mehr Informationen

Vielen Dank!

Das Projekt wurde innerhalb von 20 Stunden 47 Minuten und 55 Sekunden von 584 Anlegern finanziert.

„Mit der Crowdfinanzierung möchten wir zum einen Waren aus den Bereichen Wohnen, Sport und Elektronik vorfinanzieren. Zum anderen planen wir in den nächsten Jahren unser internationales Geschäft auszubauen. Dazu möchten wir unseren Onlineshop erweitern und die Präsenz auf Dritt-Anbieter-Plattformen stärken."

Eugen Stein, Geschäftsführender Gesellschafter der eFulfillment GmbH

Informationen zum Crowdlending

Finanzierungsstart:
26.01.2021
Finanzierungsende:
27.01.2021
Finanziert:
500.000 €
Finanzierungsschwelle:
250.000 €
Finanzierungslimit:
500.000 €
Finanzierungsart:
Kredit
Finanzierungszweck:
Wachstum
Zinszahlung:
quartalsweise
Tilgung:
quartalsweise
Land:
Deutschland
Bürgschaft:
ja

Top Gründe für eine Investition

Starker Investor: Die NBank (Investitions- und Förderbank des Landes Niedersachen) ist seit 2018 in das Unternehmen investiert

Prozesseffizienz durch hohen Digitalisierungsgrad

Selbst­schuld­nerische Höchst­betrags­bürgschaft i.H.v. 120 % des finanzierten Betrages durch den Geschäft­sführer der eFulfillment GmbH, Eugen Stein.

Übersicht

Kurzvor­stellung

Die eFulfillment GmbH ist ein eCommerce-Unternehmen aus Hannover. Sie wurde 2010 gegründet. 

Das Unternehmen bietet ein umfangreiches Portfolio an Produkten unter den fünf Eigenmarken LEDVero, Nemaxx, Viesta, pestsystems und NOOK an. Der Großteil der Produkte stammt aus dem Elektronikbereich von Feuermeldern bis Dunstabzugshauben. Darüber hinaus hat eFulfillment ein Sortiment an Lifestyle-Produkten, z.B. Paddleboards und Schlauchboote. 

Allein­stellungs­merkmale

Die eFulfillment GmbH verfügt über ein breit aufgestelltes Produktportfolio. Dadurch kann das Unternehmen gezielt Marktsegmente als führender Anbieter besetzen ohne von Marktschwankungen, z.B. durch Saisonalität, abhängig zu sein. Bei der Auswahl neuer Produkte für das Portfolio setzt eFulfillment auf verschiedene Softwarelösungen, die automatisiert Nachfragetrends identifizieren. So kann das Unternehmen frühzeitig profitable Trends erkennen und den passenden Produzenten finden. Bei der Herstellung arbeitet eFulfillment mit langjährigen Produktionspartnern in China zusammen, die auch für andere bekannte Unternehmen produzieren. 

Breites Portfolio

Breit aufgestelltes Produktportfolio

Netzwerk

Softwaregestütze Produktauswahl

Software

Starkes Netzwerk aus Produzenten

Kuecheninsel mit Kochfeld

Das Geschäfts­modell

Die eFulfillment GmbH verkauft Produkte aus verschiedenen Kategorien in sieben europäischen Ländern. Dabei setzt das Unternehmen auf den Direktvertrieb ohne Zwischenhändler. Neben einem eigenen Onlineshop bietet eFulfillment die Produkte auch auf bekannten Handelsplattformen wie Amazon zum Verkauf an. Die Prozesse der gesamten Wertschöpfungskette werden größtenteils digital abgebildet, sodass diese effizient und skalierbar gestaltet sind. 
Die Wachstumsstrategie des Unternehmens verbindet organisches mit anorganischem Wachstum.

Softwaregesteuerte Prozesse

Die Wertschöpfungskette der eFulfillment GmbH wird durch einen hohen Digitalisierungsgrad besonders effizient und ressourcenschonend abgebildet. Alle Prozesse - von der Marktanalyse bis zum Kundenservice - werden durch intelligente Softwaretools unterstützt. Das Unternehmen verfügt über eine eigenkonzipierte Shopsoftware, die alle Prozesse rund um den eigenen Onlineshop abdeckt. Dazu zählen beispielsweise die Abwicklung von Bestelleingängen und die Auslieferung. Durch die digitalen Prozesse konnte eFulfillment im Jahr 2020 rund 50.000 Bestellungen mit nur 15 Mitarbeitern bearbeiten. 

Bei der Marktanalyse setzt das Unternehmen auf moderne Analysetools, um Trends frühzeitig zu erkennen und den Markt als Vorreiter zu besetzen. Verschiedene Faktoren werden bei der Erstellung von Nachfrageprognosen über einen längeren Zeitraum beobachtet, z.B. die Preisentwicklung und die Verkaufszahlen in anderen Verkaufsländern wie der USA.

Breit aufgestellter Onlinevertrieb

eFulfillment verfolgt eine Direktvertriebsstrategie. Das bedeutet, dass sie ihre Produkte direkt an Endverbraucher verkaufen und kein Zwischenhändler dazwischen geschaltet ist. Das Unternehmen vertreibt die Produkte über den eigenen tradego24-Onlineshop. Er ist derzeit in zwei Ländern und Sprachen verfügbar. Zudem ist das Unternehmen auf bekannten Onlinehandelsplattformen wie Amazon und ebay vertreten. Bei Amazon ist eFulfillment Teil des Amazon Vendor Programms. Das heißt, dass das Unternehmen selbst die Abwicklung der Bestellungen übernimmt, anstatt diese von Amazon durchführen zu lassen. Durch die Direktvertriebsstrategie kann eFulfillment die Preisgestaltung selbst steuern und muss keine Marge für den Zwischenhändler einberechnen. Dadurch können sie Kunden ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis als andere Wettbewerber bieten und sind damit ein attraktiver Anbieter. Je nach Land bietet eFulfillment seine Produkte auch auf großen nationalen Handelsplattformen an, z.B. bei Allegro in Polen. Der Versand der Waren erfolgt aus den beiden eigenen Lagern in Deutschland.

Das Team

  

Eugen Stein, CEO eFulfillment GmbH

Eugen Stein

Geschäftsführender Gesellschafter

Eugen Stein schloss eine Ausbildung zum kaufmännischen Assistenten für Wirtschaftsinformatik ab. Im Jahr 2013 absolvierte er sein Studium an der Hochschule für Ökonomie und Management in Stuttgart mit einem Bachelor in Business Administration.

Bereits während seiner Ausbildung und dem Studium sammelte Eugen Stein Erfahrungen als Unternehmer. Von 2000 bis 2008 war er Inhaber des ersten Video-Verleih-Automaten in Hannover. Er erkannte damals schon das Potenzial der Digitalisierung und war der erste Anbieter, der einen 24 Stunden Videoverleih-Automaten eröffnete. Seinen Gründergeist bewies er 2004 bis 2005 erneut, indem er zwei weitere Unternehmen gründete: Einen Abend-Lieferdienst und ein Taxiunternehmen bei dem Mitarbeiter mit klappbaren Mopeds Kunden in ihren eigenen Autos nach Hause bringen. 

In den darauffolgenden Jahren arbeitete er als Account und Operations Manager in verschiedenen Unternehmen. Im Jahr 2010 stieg er in das Familienunternehmen, die eFulfillment UG, als Operations Manager ein und übernahm im Jahr 2015 das Geschäft seiner Eltern als geschäftsführender Gesellschafter.
 

Verteilung der Unternehmens­anteile

Eugen Stein hält 100 % der Unternehmensanteile.

Die nächste Phase des Wachstums mit der Crowd

Die Finanzierung möchte die eFulfillment GmbH nutzen, um Waren vorzufinanzieren. Dazu zählen beispielsweise Produkte aus den Bereichen Wohnen, Sport und Elektronik. Zudem soll in die Internationalisierung des Unternehmens investiert werden. Dazu soll der eigene Onlineshop für Kunden in Spanien und Italien ausgebaut werden. Zudem wird die Präsenz auf internationalen Dritt-Anbieter-Plattformen in Europa gestärkt.

Unternehmensdaten

Unternehmen: eFulfillment GmbH
Adresse: Ikarusallee 15,
30179 Hannover
Geschäftsführer: Eugen Stein
Website: www.efulfillment-online.com
Anzahl Mitarbeiter: 15
Gründungsjahr: 2010
Registergericht: Amtsgericht Hannover
Registereintrag: HRB 206202

Zahlen & Rating

Bitte loggen Sie sich ein

Dieser Inhalt ist nur für eingeloggte Anleger dieses Projekts einsehbar.

Login

Konditionen

Verzinsung der Crowdinvestments

Beim Anlageprojekt der eFulfillment GmbH handelt es sich um ein Kreditprojekt mit quartalsweiser Rückzahlung. Die Zinsen i.H.v. 8,45 % beziehen sich auf das gebundene Kapital und werden ebenfalls quartalsweise ausgezahlt.

Sobald das Finanzierungsvolumen vollständig zustande gekommen ist, wird der Kredit an die eFulfillment GmbH ausgezahlt. Anschließend erhalten Sie nach 3, 6, 9, ... und 48 Monaten jeweils Ihre Rate (bestehend aus Zins und Tilgung) direkt auf Ihr Konto überwiesen.

Eine Beispielrechnung bei einer Investition von 1.000,00 Euro finden Sie auf der linken Seite.*

*Aufgrund von Rundungsdifferenzen kann es zu marginalen Abweichungen in der Zinsrechnung kommen. Diese Rundungsdifferenzen entstehen dadurch, dass die Ansprüche jedes Anlegers pro Zahlung (Zinszahlung und Tilgung) auf volle Centbeträge gerundet werden.

Prämien

Praemie

10 % Rabatt für alle Anleger

Alle Anleger erhalten einen 10 %-Gutschein, der im Onlineshop von eFulfillment eingelöst werden kann. Der Rabattgutschein ist bis zum 31.03.2022 gültig und kann einmalig verwendet werden (nicht kombinierbar mit anderen Rabattaktionen).*

* Hinweis:
Die Prämienvergabe an die Anleger erfolgt nur bei Zustandekommen des Anlageprojekts und nach der Auszahlung der finanzierten Summe an das Unternehmen.

Updates

Hinweis:

In diesem Update-Bereich finden Sie unter anderem Antworten auf Anlegerfragen, die uns erreichen. Die abgebildeten Antworten stammen vom jeweiligen Unternehmer und sind daher entsprechend gekennzeichnet. 

Kapilendo übernimmt keine gesonderte Prüfung der Angaben, die nach dem Start der Finanzierungsphase eingehen.

UPDATE vom 27.01.2021: Anleger-FAQ

1. Was ist der Treiber für eine 950%ige Verbesserung des Jahresergebnisses bei nur 35%iger Umsatzsteigerung von 2019 auf 2020?

Eugen Stein: "Die Treiber sind: Kostenreduktion vor allem im Personalbereich. Konzentration auf Produkte mit so gut wie keinem Defektanteil. Wie vorher erwähnt, arbeiten wir seit ca. 2017 mit viel professionelleren Herstellern als zu vor. In 2020 hatten wir viele margenträchtige Artikel wie z.B. Vollkassettenmarkisen sowie SUPs."

2. Wie ist die durchschnittliche Marge der Produkte/Warengruppen?

Eugen Stein: „Die durchschnittliche Marge beträgt ca. 27 %.​​​​​​“

3. In welcher Form ist die NBank am Unternehmen beteiligt?

Eugen Stein: „Es handelt sich um eine stille Beteiligung.​​​​​​“

4. Wie ist die Reduzierung der Mitarbeiterzahl von durchschnittlich 24 Personen in 2018 zu 16,75 in 2019 auf aktuell 15 Arbeitnehmer zu erklären bei einer deutlichen Umsatzsteigerung? 

Eugen Stein: „Optimierung der Produktpalette auf mehr „sorgenfreie“ Artikel und bessere Hersteller."

5. ist Eugen Stein an weiteren Gesellschaften beteiligt? Wenn ja, in welcher Höhe und Position?

Eugen Stein: „Ja seit dem ß3.12.2020 an der KMH mbh in Meinersen (zu 100% und dort ebenfalls Geschäftsführer)"

6. Durch unsere Anlagen soll auch die Internationalisierung vorangetrieben werden. Mit welcher Strategie ist die Erschließung des spanischen und italienischen Markts geplant? Gibt es hierfür ein spezielles Sortiment oder zusätzliche Produkte?

Eugen Stein: „Durch eigenständige Online-Shops im jeweiligen Land. Spezielles Sortiment für das Land wird ebenfalls kommen, wie z.B. „einfache“ Pelletofen ohne Bimsch 2 Verordnung, welche in anderen Ländern nicht gefordert wird. Gerade unsere SUPs oder Schlauchboote finden guten Traffic in Spanien und Italien. Weiterhin ist es geplant, mit Fulfillment-Lägern vor Ort zusammenzuarbeiten, um den Kunden ein gutes Einkaufserlebnis bieten zu können."

UPDATE vom 26.01.2021: Anleger-FAQ

1. Wie hoch ist die Umschlaghäufigkeit der Waren? Basierend auf dem Jahresabschluss scheint sie 2x zu sein. Kann das sein?

Eugen Stein: "2x passt. Da wir mit relativ bekannten Herstellern zusammenarbeiten, müssen wir den Einkauf langfristiger planen. Bei Vollkassettenmarkisen müssen wir beispielsweise bereits 30 % des Einkaufswertes im September anzahlen, damit wir die ersten Container im April des nächsten Jahres erhalten.​​​​​​​"

2. Sind Forderungen i.H.v. 1,5 Mio. Euro bei einem B2C-Business mit 8 Mio. Euro Umsatz durchschnittlich hoch?

Eugen Stein: „Es handelt sich dabei um Forderungen an Amazon Vendor. Sie sind sozusagen als B2B-Forderungen zu bewerten.“

UPDATE vom 25.01.2021: Corona-Update

Eugen Stein: "Wir spüren glücklicherweise bisher nur positive Auswirkungen der Corona-Pandemie auf unser Geschäft. In 2020 konnten wir einen deutlichen Umsatzzuwachs erzielen. Insbesondere über unsere Partnerplattformen wie Amazon und ebay. Auch die Lieferketten von China nach Deutschland wurden über die gesamte Zeit problemlos weiter geführt."

FAQ

Es handelt sich hier um eine klassische Finan­zierung. Im Rahmen dieser Finan­zierungen werden ausschließ­lich die in der Kampagne ent­haltenen Finanz­zahlen veröffent­licht. Unser Rating­team bewertet die Unter­nehmen jedoch auf Basis der geliefer­ten Daten in einem strengen Analyse­prozess. Die Risiko­einschätzung wird in Form der Risiko­klasse abgebildet.

Wir sind vertraglich nicht dazu berechtigt, Jahres­abschlüsse und Bilanzen zu veröffent­lichen oder an einzelne Anleger herauszugeben. Der Umfang der veröffent­lichten Finanz­planung richtet sich nach dem Finan­zierungs­volumen. Kredit­pro­jekte unter­scheiden sich von den Nach­rang­projekten im Bereich der darge­stellten Unter­nehmens­zahlen und der Kategorie Rating. 


Bisher ver­öffent­lichte Jahres­abschlüsse des Unter­nehmens können Sie im Bundes­anzeiger oder Unter­nehmens­register einsehen. Bitte beachten Sie, dass beim Kauf der Jahres­abschlüsse im Unter­nehmens­register eine Gebühr anfällt. 

Nein. Die Investition in das Projekt sowie die An­meldung und Nutzung von Kapilendo sind völlig kosten­frei.

Weitere Antworten auf häufige Fragen finden Sie auf unserer FAQ-Seite.

Bewertet von echten Unternehmen & Anlegern

Ausgezeichnet als Top-Innovator 2021

Ausgezeichnet als Top-
Innovator 2021.

Wir sind Testsieger im Test der Euro am Sonntag gemeinsam mit dem DKI: Beste Unternehmensfinanzierung

Ausgezeichnet mit dem deutschen Exzellenz-Preis.