Sie arbeiten hart, um Ihr Vermögen aufzubauen. Doch Inflation raubt Ihre Kaufkraft und kann sogar zu einem realen Wertverlust führen. Um dies zu verhindern ist der Vermögenserhalt essenziell. Doch wie schaffen Sie das in Zeiten von Nullzinsen?

Mit ETFs die Kaufkraft des angesparten Vermögens erhalten

Ist ein ausreichender Vermögensstock aufgebaut, gilt es diesen auch zu erhalten. Praktische Anwendungsbeispiele hierfür gibt es viele: Eine Lebensversicherung wird ausgezahlt und soll zukünftig als monatliche Zusatzrente die laufenden Lebenshaltungskosten decken. Für Anleger in einer solchen Situation steht im Vordergrund, die heutige Kaufkraft des angesparten Vermögens zu erhalten. Ein defensiv investiertes ETF-Portfolio mit automatischem Auszahlplan kann diese Anforderungen erfüllen.

Pläne ändern sich: angespartes Eigenkapital erhalten

Andere Anleger haben vielleicht den Wunsch, eine Immobilie zu erwerben und dafür bereits genügend Eigenkapital angespart. Allerdings gestaltet sich die Suche schwierig und es wird absehbar noch mehrere Jahre dauern, bis tatsächlich eine Immobilie gekauft wird. Auch in diesem Beispiel erscheint es wenig sinnvoll, den Traum von Eigenheim mit einer sehr risikoreichen Anlage zu gefährden. Stattdessen sollte das angesparte Eigenkapital erhalten bleiben.

Konservatives Wertpapierportfolio: Vermögenssicherung ohne hohes Risiko

Vielleicht gehören Sie auch zu den Anlegern, die lieber kein großes Risiko eingehen wollen, weil größere Schwankungen des Vermögens Ihnen den Schlaf rauben. Strafzinsen bei der Bank und das Wissen, dass die Inflation effektiv Ihr Vermögen vernichtet, hinterlässt bei Ihnen allerdings ein ebenso mulmiges Gefühl. Auch dann kann ein konservatives Wertpapierportfolio für Sie die richtige Wahl sein.

Fazit

Zu beachten ist: Auch beim Vermögenserhalt sind Risiken zu akzeptieren. Daher ist wie beim Vermögensaufbau ein längerer Anlagezeitraum wünschenswert, um zwischenzeitliche Schwankungen aussitzen zu können. Der Vorteil: Durch weniger schwankungsanfällige Wertpapiere wie Aktien ist zu erwarten, dass auch das Portfolio weniger stark schwankt und Verluste schnell wieder aufgeholt werden können.

Schützen Sie Ihr Vermögen vor der Inflation

So gelingt der Vermögenserhalt mit Hilfe von ETFs:

Vermögen erhalten mit ETFs

Passende Beiträge

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.