Diversifikation und Diversifizierung – Was ist das?

Diversifikation und Diversifizierung – Was ist das?

Diversifikation bei der Geldanlage bedeutet die Streuung des Risikos durch die Investition in verschiedene Finanzprodukte. Aus der Zusammensetzung unterschiedlicher Kapitalanlagen entsteht so ein diversifiziertes Portfolio. Wie sieht die optimale Diversifikation aus? Das perfekt diversifizierte Portfolio eines professionellen oder privaten Investors, das auf jede Eventualität an den Finanzmärkten vorbereitet ist, existiert natürlich nicht. Doch mit der Verteilung des eigenen Vermögens auf…

Weiterlesen »
Warum nutzen Unternehmen eine Crowdfinanzierung

Warum nutzen Unternehmen eine Crowdfinanzierung?

Immer wieder fragen uns unsere Anleger, warum sich überhaupt Unternehmen für eine Crowdfinanzierung bei Kapilendo entscheiden. Warum gehen die nicht einfach zur Bank? Die Zinsen sind doch so niedrig, die bekommen doch ein Darlehen für 1-2 Prozent? Oder bekommen die etwa gar keinen Kredit mehr? Ist das hier die Resterampe für Firmen, die kurz vor der Insolvenz stehen? Und wenn es sich…

Weiterlesen »
Mezzanine-Kapital für Unternehmen

Mezzanine-Kapital für Unternehmen

Mezzanine bezeichnet eine Finanzierungsform für Unternehmen. Mit der Aufnahme von Mezzanine-Kapital können Unternehmen ihre Eigenkapitalbasis stärken, ohne ihre Bilanz durch einen Fremdkapitalkredit zu belasten. Mischung aus Eigenkapital und Fremdkapital Diese Art der Finanzierung ist äußerst vielfältig und besitzt die Funktionen von Eigenkapital und Fremdkapital. Die wohl bekannteste Finanzierungsform ist das Nachrangdarlehen, auch als partiarisches Nachrangdarlehen oder Gesellschafterdarlehen ausgestaltet. Diese Nachrangfinanzierung…

Weiterlesen »
Was heißt Rendite und wieviel davon darf es denn sein?

Wieviel Rendite möchten Sie erzielen?

Rendite ist der Ertrag einer Kapitalanlage. Wenn Sie Ihr Geld auf ein Sparkonto legen, in Aktien, Investmentfonds oder Immobilien investieren, dann erhalten Sie dafür Kapitalerträge. Das können Zinsen sein (z.B. beim Sparbuch), Kursgewinne und Dividenden (bei Aktien und Investmentfonds) oder auch Mieteinnahmen (bei Immobilien). Zusammengerechnet über einen Anlagezeitraum ergeben diese Erträge Ihre (Gesamt-)Rendite. Für einen vergleichenden Überblick wird meist ein…

Weiterlesen »

Diversifikation – die optimale Risikostreuung

"Nicht alle Eier in einen Korb legen", so lautet die sprichwörtliche Grundregel bei der Geldanlage. Wer volles Risiko geht und alles auf eine Karte setzt, der kann im Extremfall alles verlieren. Diversifikation sollte deshalb die Devise lauten – die Streuung des Risikos über verschiedene Anlageklassen (sog. Assets), Investment-Stile und Regionen hinweg. Panik ist keine Anlagestrategie Die Herausforderung bei der Geldanlage besteht darin,…

Weiterlesen »