Crowdinvesting ist nicht gleich Crowdinvesting

Crowdinvesting ist nicht gleich Crowdfunding

Das Thema Crowdinvesting taucht inzwischen häufig in den Medien auf. Es gehört zum weiten Feld der Crowdfinanzierungen, über die sich etablierte Unternehmen aus dem Mittelstand, junge Start-ups oder Immobilienentwickler Kapital besorgen. Beim wesensverwandten Modell des Crowdlending nehmen Unternehmen einen klassischen Kredit (FK = Fremdkapital) auf. Beim Crowdinvesting stärken sie mit einem Nachrangdarlehen ihre eigene Bilanz (EK = Eigenkapital). Warum nutzen…

Weiterlesen »
Sparen und anlegen für die monatliche Geldanlage

Sparen und anlegen für die monatliche Geldanlage

Regelmäßig Geld sparen und anlegen verlangt heutzutage ein aktiveres Handeln. Vor einigen Jahren war es noch ausreichend, per Dauerauftrag jeden Monat 100 Euro vom Gehaltskonto auf ein Sparbuch oder in einen Bausparvertrag umzuleiten. Die attraktiv verzinsten Sparkonten reichten den meisten Menschen für eine sicherheitsorientierte Anlagestrategie. Mit dem Bausparer konnte zudem für das spätere Eigenheim vorgesorgt werden. In den letzten Jahren…

Weiterlesen »

Welche Geldanlage lohnt sich noch?

Kurz vor dem Jahreswechsel war es wieder soweit. Ich traf meinen Bekannten wieder, dem ich bereits 2016 (siehe untenstehenden Text) und für das Jahr 2017 die ultimativen Ratschläge in Sachen Geldanlage gegeben hatte. Er weiß inzwischen, dass ich ihn als „meinen Bekannten“ in zwei Artikeln verwurstet habe und wir machen uns einen Spaß daraus, bei jedem Treffen das Spiel „(aalglatter) Finanzexperte trifft…

Weiterlesen »
Crowdinvesting ELBE Industrietechnik Nico Reimers

ELBE Industrietechnik: „Wir nutzen einen Finanzierungsmix zur Standorterweiterung“

Nico Reimers (im Bild rechts), Gründer und Geschäftsführer der ELBE Industrietechnik GmbH, hat mit uns über den Kampagnenstart gesprochen, und wie genau sich der Finanzierungsmix mit dem Aufbau drei weiterer Standorte zusammensetzt. Das Projekt „Passgenaue Fördertechnik für die Industrie“ ist nach einer Woche mit 761.300 Euro schon zu über 152 Prozent finanziert.   kapilendo: Herr Reimers, Ihr Projekt „Passgenaue Fördertechnik für die Industrie“…

Weiterlesen »