Verluste aus Kapitalforderungen beim Finanzamt geltend machen

Verlustbescheinigung erhalten? So setzen Sie das erlittene Minus steuerlich ab

Der Bundesfinanzhof hat entschieden: Verluste durch Kapitalanlagen – und damit auch ausgefallene Kapitalforderungen – sind steuerlich absetzbar. Auch, wenn der Gesetzgeber bislang noch zögernd und Widerwillens vorgeht: Auf dieser Seite erfahren Sie die genauen Regeln und wie Sie in der Steuererklärung vorgehen. [highlight-start] Sie haben in Form eines (nachrangigen) Darlehens in ein Unternehmen investiert und dann musste dieses Unternehmen unerwartet…

Weiterlesen »
Die 10 wichtigsten Steuertipps zum Jahresende

Die 10 wichtigsten Steuertipps zum Frühjahr (2021)

Gerade ist das Jahr 2020 abgeschlossen. Für einen erfolgreichen Start in 2021, erledigen Sie Ihre steuerliche Dinge rechtzeitig. Der Bund der Steuerzahler hat eine umfangreiche Liste herausgegeben, wie Sie noch richtig Geld sparen können. Wir haben für Sie die 10 wichtigsten Steuertipps herausgesucht: 1. Sortieren Sie Ihre Belege Auch wenn dieser Steuertipp banal klingt, er wird Ihnen viel Arbeit und Nerven…

Weiterlesen »

Investment-Tipp: Steuerfreibetrag nutzen bei der Geldanlage

Der Steuerfreibetrag oder auch Sparerpauschbetrag steht allen Steuerzahlern zur Verfügung. Wer neben Lohneinkünften noch Erträge aus Kapitalanlagen erwirtschaftet, darf eine bestimmte Summe steuerfrei behalten. Das gilt für Zinseinnahmen aus Sparbüchern, Gewinnen aus Aktienanlagen oder auch für Zinseinkünfte aus Crowdlending-Investments. Freistellungsauftrag für Kapitalerträge einreichen Wenn Sie Geld anlegen, aufs Sparkonto packen oder Aktien besitzen, sollten Sie sich diesen Steuerfreibetrag bzw. Sparerpauschbetrag…

Weiterlesen »

Phänomen Rebalancing: So bleiben Portfolien richtig ausbalanciert

Börsenlegende André Kostolany gab Anlegern einst den Rat, Aktien zu kaufen, eine Schlaftablette zu nehmen und dann nichts weiter mit dem Depot zu tun. Doch ist das wirklich sinnvoll? Depot sich selbst überlassen – ein Risiko? Wer einen langfristigen Anlagehorizont hat, setzt meist auf diese sogenannte Buy-and-Hold-Strategie. Zunächst wird ein Depot so strukturiert, dass es mit einer möglichst hohen Wahrscheinlichkeit…

Weiterlesen »