Digitalisierung auf Wunschzetteln des Mittelstands weit oben

Was wünschen sich Familienunternehmen zu Weihnachten? – Wachstum, mehr Investitionen in Innovationen und Digitalisierung und ein stabiles Geschäftsumfeld. Zu diesen Ergebnissen kommt die Studie „Weihnachts-Wunschzettel deutscher Familienunternehmer für 2016 – Familienunternehmen und Mittelstand“ der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (pwc). Digitalisierung der Unternehmen als Trend des Jahres 2016 Bei mehr als jedem dritten mittelständischen Familienunternehmen (41 Prozent) steht der Wunsch nach Wachstum im…

Weiterlesen »

Mittelstand verschläft digitales Industrie 4.0-Zeitalter

Der industrielle Strukturwandel – auch unter dem Schlagwort ‚Industrie 4.0‘ bekannt – macht vor mittelständischen Unternehmen nicht halt. Die fortschreitende Digitalisierung und die zunehmende Vernetzung maschineller Produktionsprozesse bieten ein riesiges Potenzial für den deutschen Mittelstand. Auch die diesjährige ‚Cebit‘ und die weltgrößte Industrieschau ‚Hannover Messe‘ standen ganz im Zeichen von ‚Industrie 4.0‘ und dem anhaltenden Trend zur Automation von Fertigungs-…

Weiterlesen »

Warum und Wofür braucht es die Digitalisierung des Mittelstands?

Die Digitalisierung bietet enormes Potenzial für mittelständische Unternehmen. Schließlich beeinflusst die digitale Revolution unser Arbeits- und Privatleben bereits so stark, dass manche Experten bereits von einem zweiten Maschinenzeitalter sprechen. So eröffnen Robotik, Big Data und künstliche Intelligenz ganz neue Möglichkeiten für Unternehmen, die bereit sind, die Chancen der Digitalisierung zu ergreifen. Digitalisierung der Welt – Was bringt sie einem mittelständischen…

Weiterlesen »

Konservative Geldanlage aus Mangel an Innovationen?

Die „Bevölkerungsgruppe“ der Digital Natives und Early Adopters, also jene Generation von im Schnitt 18 bis 34 Jahre alten Deutschen, die mit dem Internet aufwuchsen und neue Technologien möglichst frühzeitig ausprobieren und täglich nutzen, soll in Sachen Geldanlage konservativer agieren als die Durchschnittsdeutschen. Das legt eine aktuelle Studie der Postbank nahe. Jüngere Deutsche bei der Geldanlage konservativer als erwartet Demnach…

Weiterlesen »

Neue Kapitallöcher bei Banken beschränken Kreditvergabe – Crowdlending als Finanzierungsalternative

Eine kürzlich veröffentlichte Studie von JP Morgan attestiert Großbanken weiteren Nachbesserungsbedarf bei der eigenen Kapitalausstattung. Noch immer hält eine Reihe von Bankhäusern zu wenig Eigenkapital zur ausreichenden Absicherung ihrer geschäftlichen Aktivitäten auf der hohen Kante. Die höheren Vorgaben an die Banken wurden vereinbart, damit sich die großen Geldhäuser im Krisenfall nicht wieder auf die bequeme Rettung durch Steuergelder verlassen dürfen. Verschärfte…

Weiterlesen »