Kapilendo – Banking. Aber besser.Banking. Aber besser.

KfW-Schnellkredit 2020

Sicher. Schnell. Attraktiv.

Die KfW stellt Sofortkredite für mittelständische Unternehmen und kleine Betriebe bereit.

  • 3,00% Zinsen p.a.
  • Bis zu 10 Jahre Laufzeit
  • 100% abgesichert durch den Bund

KfW-Schnellkredit bisher vermittelt durch Kapilendo

Verlässlich an Ihrer Seite

45 Mio Euro

Vermittelte und ausgezahlte Kreditsumme

119

Unternehmen vermittelt

„Der KfW-Schnellkredit eignet sich für Unternehmen in jeder Situation, ob positiv oder negativ betroffen. Er ist der ideale Baustein, um jetzt Liquidität aufzubauen."

- Christopher Grätz, Co-Founder und CEO von Kapilendo

Geschaffen für KMU

In jeder Situation

Der KfW-Schnellkredit 2020 (078) ist eine sofortige Finanzierungshilfe für kleine und mittelständische Unternehmen. Das Darlehen wird von der KfW zur Verfügung gestellt, durch Banken und alternative Finanzierungspartner ausgezahlt und durch den Bund zu 100 % abgesichert. Der Schnellkredit war bisher für alle KMU mit mehr als 10 Mitarbeitern abrufbar. Wird aber auch für Unternehmen mit weniger als 10 Beschäftigten und Soloselbständigen geöffnet.
Es ist unerheblich, ob das Unternehmen durch die Auswirkungen der Corona-Krise in wirtschaftliche Not geraten ist oder aufgrund positiver Auswirkungen Betriebsmittel oder Investitionen finanzieren möchte.

  • Sie können als Unternehmer den KfW-Schnellkredit 2020 für Investitionen (Anschaffungen) und Betriebsmittel (laufende Kosten) verwenden
  • Unternehmen mit weniger als 10 Mitarbeitern können einen Kredit bis 300.000 Euro beantragen
  • Firmen mit mehr als 10 und bis einschließlich 50 Mitarbeitern erhalten einen Kredit bis zu 500.000 Euro
  • Unternehmen mit einer Betriebsgröße ab 51 Mitarbeitern wird eine sofortige Liquiditätshilfe in Höhe von maximal 800.000 Euro gewährt

KfW-Schnellkredit beantragen

Kapilendo als innovativer Vermittler

Im Rahmen der Vergabe des KfW-Schnellkredites agiert Kapilendo als Vermittler und digitaler Serviceanbieter.
Die Vergabe selbst erfolgt durch eine Partnerbank. Die KfW schreibt vor, dass die Vergabe ausschließlich durch eine akkreditierte Bank erfolgen kann.

Wir können Ihnen aktuell keinen direkten Zugang zum „KfW-Schnellkredit“ anbieten. 

Lassen Sie sich benachrichten, wenn sich die Situation ändert:

Jetzt benachrichtigt werden

Das sagten Unternehmer zu unserem Antragsprozess für den KfW-Schnellkredit

KfW-Schnellkredit in der Corona-Krise 2020

Das Wichtigste auf einen Blick

Typ Darlehen
Anbieter KfW
Antragsberechtigte Unternehmen

Unternehmen mit mehr als 10 Mitarbeitern

NEU: Unternehmen mit weniger als 10 Mitarbeitern

Umfang des Darlehens
  • bis zu 25 % des Jahresumsatzes 2019
  • max. 300.000 € für Unternehmen mit bis zu 10 Beschäftigten (NEU)
  • max. 500.000 € für Unternehmen mit bis zu 50 Beschäftigten
  • max. 800.000 € für Unternehmen mit mehr als 50 Beschäftigten
Konditionen
  • bis zu 10 Jahre Laufzeit
  • 3,00 % Zins p.a.
  • 2 Jahre keine Tilgung möglich
Verwendungszweck

Anschaffungen und laufende Kosten

  • Anlagen und Maschinen
  • Betriebs- und Geschäftsausstattung
  • Firmenfahrzeuge

  • Miete und Kaution für Büro- und Gewerbeimmobilien
  • Personalkosten
  • Energiekosten
  • Marketing- und Beratungskosten
  • eingeräumte Zahlungsziele
  • Warenlager
Voraussetzungen für den KfW-Schnellkredit 2020
  • Unternehmen vor Januar 2019 am Markt
  • im Jahr 2019 Gewinn erzielt
  • oder im Durchschnitt der Jahre 2017-2019 Gewinn erzielt 
So funktioniert der KfW-Schnellkredit 2020 Unternehmen können den neuen KfW-Schnellkredit 2020 für Anschaffungen (Investitionen) und laufende Kosten (Betriebsmittel) beantragen. Der Kredit wird durch eine Garantie der Bundesregierung zu 100 % abgesichert!
Weiterführende Informationen KfW-Infos zum Schnellkredit 2020

Lassen Sie sich benachrichten, sobald wir Ihnen wieder den KfW-Schnellkredit vermitteln können.

Jetzt benachrichtigt werden

Erfahrene Partner sprechen für uns

Wertvolles Wissen und spannende Einblicke

Firmenkredit für Investitionen

Wie ein Unternehmer gestärkt aus der ersten Corona-Welle kam

Die Corona-Krise ist ein Paukenschlag für die digitale Transformation. Auch für Unternehmer Jens Kurzweil. Er hat 2013 seine Passion für das Grillen zum Beruf gemacht und gründet einen Grill Shop in Frankfurt und veranstaltet Grillseminare. . Nach enormen Umsatzeinbrüchen in Folge der Corona-Pandemie schaffen er und sein Team die Digitalisierung des Geschäfts.

Zum Artikel

5 Herausforderungen von Wachstumsunternehmen

KfW-Kredit beantragen – Erfahrungen einer Unternehmerin

Einen KfW-Kredit online aufnehmen? Ohne Vor-Ort-Termin? Sandra Zielinsky, Geschäftsführerin der Zielinsky Universal-Stein GmbH & Co. KG, hat wenig Berührungsängste, wenn es um digital abschließbare Unternehmensfinanzierungen geht. Als sie hörte, dass bei Kapilendo auch der neue KfW-Schnellkredit ohne Gebühren abrufbar ist, war die Sache für sie klar.

Zum Artikel

Mezzanine Kapital

Verkehrte Welt – Negativzinsen treffen den Mittelstand

Strafzinsen, Negativzinsen oder Minuszinsen – es gibt viele Begriffe dafür, wenn die Banken ihre Firmenkunden zur Kasse bitten und so die Zinswelt auf den Kopf stellen. Das scheinbar unverrückbare Gesetz, wonach, wer sich Geld leiht, anderen einen Zins dafür zahlen muss, hat sich grundlegend geändert. Betroffen sind davon vor allem auch mittelständische Unternehmer.

Zum Artikel

Häufige Fragen zum KfW-Schnellkredit 2020

Allgemeine Fragen

Dabei handelt es sich um eine sofortige Liquiditätshilfe für notleidende Unternehmen des deutschen Mittelstands. Antragsberechtigt waren bisher alle Unternehmen über 10 Mitarbeitern. Neu ist, dass er auch für Unternehmen mit weniger als 10 Mitarbeitern geöffnet werden soll. Die KfW stellt den Kredit zur Verfügung, der durch Banken und Finanzierungspartner ausgezahlt wird. Der Bund sichert das Darlehen zu 100 % ab, dadurch entsteht für die ausgebenden Kreditinstitute kein Risiko. Das erhöht die rasche Bearbeitung und Auszahlung von Notkrediten.

Der Kredit ist als Liquiditätshilfe gedacht und steht für Anschaffungen (Investitionen) und laufende Kosten (Betriebsmittel) zur Verfügung. Kurzum alles, was für die weitere unternehmerische Tätigkeit notwendig ist. Dazu zählen sowohl Maschinen und Ausstattung als auch alle laufenden Kosten wie Miete, Gehälter und Warenlager. 

Nicht gedacht ist das Kreditprogramm für die Umschuldung und Ablösung von Krediten sowie Nachfinanzierungen abgeschlossener Vorhaben, Anschlussfinanzierungen oder Prolongation, also die Verlängerung bereits bestehender Verbindlichkeiten.
 

Die Höhe des KfW-Schnellkredits beträgt

  • maximal 300.000 Euro pro Unterhmen mit weniger als 10 Mitarbeitern
  • maximal 500.000 Euro pro Unternehmen mit mehr als 10 Mitarbeitern bis einschließlich 50 Mitarbeitern,
  • maximal 800.000 Euro pro Unternehmen mit mehr 50 als Mitarbeitern.

Pro Unternehmen bzw. Unternehmensgruppe können maximal bis zu 25 Prozent des Jahresumsatzes 2019 finanziert werden. Bis zur Erreichung des Kredithöchstbetrages können höchstens zwei Anträge gestellt werden. Diese sind bei demselben Finanzierungspartner einzureichen.
 

Für den unkompliziert zu beantragenden Schnellkredit zahlen Kreditnehmer einen festen Zinssatz in Höhe von 3,00 Prozent p.a. Zum Vergleich: Für die etwas aufwendiger zu beantragenden ERP-Gründerkredite und die konventionellen KfW-Unternehmerkredite zahlen Sie als Unternehmer einen Zinssatz zwischen 1,00 Prozent und 2,12 Prozent p.a.

Allerdings kann beim KfW-Schnellkredit die Tilgung über einen Zeitraum von zehn Jahren deutlich erweitert werden. Zusätzlich können maximal die ersten beiden Jahre tilgungsfrei gestaltet werden und Sie müssen nur die Zinszahlungen leisten. Die Tilgung erfolgt quartalsweise in gleich hohen Raten. Es besteht eine Zinsbindung für die gesamte Kreditlaufzeit.

Nein, die KfW bzw. die Bundesregierung haftet in voller Höhe für den Kredit. Es werden keine weiteren Sicherheiten von den Unternehmen verlangt.

Diese KfW-Maßnahme ist befristet und endet am 31. Dezember 2020. Der Antragsteller darf zusätzlich zum KfW-Schnellkredit keine weitere KfW-Unterstützung beantragen. 

Ausgeschlossen ist eine Zusammenstellung mit Instrumenten der aufgrund der Corona-Krise beschlossenen Programme der Bürgschaftsbanken. Ausgenommen sind Soforthilfeprogramme des Bundes und der Länder. Die Obergrenze von 800.000 Euro je Unternehmen ist bei einer Zusammenfassung aller Zuschüsse einzuhalten.
 

Nein, es besteht kein Rechtsanspruch. Der Bund trägt über die Förderbank KfW das gesamte Risiko. Für das Unternehmen muss jedoch eine Bank oder ein anderer Finanzierungspartner einen Kreditantrag bei der KfW stellen. Eine Risikoprüfung muss der Finanzierungspartner bzw. die Bank jedoch nicht durchführen, weshalb die Chancen auf den Erhalt eines Kredits als sehr hoch einzuschätzen sind.
 

Bewertet von echten Unternehmen & Anlegern

Innovator 2020

Ausgezeichnet als Innovator
des Jahres 2020.

Wir sind Testsieger im Test der Euro am Sonntag gemeinsam mit dem DKI: Beste Unternehmensfinanzierung

Ausgezeichnet mit dem deutschen Exzellenz-Preis.