Kapilendo – Banking. Aber besser.Banking. Aber besser.

Wertspeicher ETF-Portfolio Green

Die optimale Anlagelösung, um Ihr Vermögen sicher und basierend auf nachhaltigen Anlagekriterien zu verwahren.

Nachhaltig investieren ohne die Zukunft unserer Nachwelt zu gefährden.

  •  Nachhaltig
  •  Kostengünstig & risikokontrolliert
  •  Stabile Ertäge

 

Jetzt Wertspeicher eröffnen

Registrieren & Wertspeicher eröffnen

Stabile Erträge und individuelle Werte müssen sich nicht ausschließen. Wer bei der Geldanlage ökologische, soziale und ethische Aspekte berücksichtigt, kann finanzielle Ziele mit der Einhaltung individueller Werte verbinden – eine doppelte Dividende. 

„Heute bieten nachhaltige Geldanlagen eine höhere Sicherheit vor Extremrisiken, wie sie bei starken Reputationsschäden zum Tragen kommen können. Daher sind nachhaltige Anlagen besonders beim Vermögenserhalt sinnvoll“, so Björn Siegismund, Kapitalmarktstratege bei Kapilendo. 

Björn Siegismund, Chief Investment Officer
Björn Siegismund
Chief Investment Officer

Björn Siegismund – Chief Investment Officer von Kapilendo erläutert den Wertspeicher

Warum ein Wertspeicher-Portfolio – was sind die Hintergründe?

Der Ursprung des Wertspeicher-Portfolios war eine Frage: Wie können wir die liquiden Mittel unserer Unternehmensgruppe sicher und werterhaltend anlegen? Anfang 2015 stellte mir der Vorstand unserer Unternehmensmutter Comvest diese Frage. Das Zinsniveau war damals schon extrem niedrig und das Geld einfach bei einer Bank anzulegen hielten wir in Anbetracht der Insolvenzrisiken im Bankensystem und der stark zurückgeschraubten Einlagensicherung für keine gute Idee.

Was haben Sie stattdessen vorgeschlagen? 

Das Geld nicht anzulegen hätte einen sicheren Verlust bedeutet, denn ein Vermögen von 100.000 Euro verliert aktuell auf dem Festgeldkonto durchschnittlich über 1.500 Euro reale Kaufkraft pro Jahr.

Zugleich war  mir durch meine über 20-jährigen Erfahrung als Portfoliomanager und Vermögensverwalter bewusst, dass es für alle Risikoklassen – unabhängig ob es Aktien, Unternehmensanleihen oder Staatsanleihen sind – gute und schlechte Marktbedingungen gibt. Und es ist annähernd sicher, dass für jede Risikoklasse zu einem bestimmten Zeitpunkt eine ruinöse Situation eintreten wird, die damit auch ein Portfolio zerstört, dass von dieser Risikoklasse dominiert wird. Das belegen auch alle historischen Daten.

Was bedeutet das für ein Portfolio, das auf den langfristigen Kapitalerhalt ausgerichtet ist?

Es bedeutet, dass ein reines Aktien- und Anleihenportfolio nicht ausreichend diversifiziert ist um einen langfristigen Kapitalerhalt sicherzustellen. Deshalb ist das Wertspeicher-Portfolio deutlich stärker gestreut und setzt auf zusätzliche Risikoklassen.

Welche Erfahrungen und Anlagetheorien liegen dem Wertspeicher-Portfolio zugrunde?

Seinen Ursprung hat das Wertspeicher-Portfolio noch in meiner Zeit beim BVV, dem Pensionsfonds des Bankgewerbes in Deutschland. Als ich dort 2004 die Verantwortung für das Portfolio übernahm, bestand dieses hauptsächlich aus Aktien- und Anleihen. Das Anlagemanagement von Pensionsfonds und Versorgungswerken zielt grundsätzlich darauf ab, zur Erfüllung der versicherungstechnischen Verpflichtungen eine stabile Verzinsung auf hohem Niveau bei gleichzeitig hoher Sicherheit zu erreichen. Mit dem damaligen passiven Portfolioansatz wurde dieses Ziel allerdings nicht mehr zufriedenstellend erreicht. Die erzielbaren Renditen gingen immer weiter zurück und die Wertschwankungen waren vergleichsweise hoch.

Auf dieser Grundlage entschied ich – in enger Abstimmung mit dem Vorstand des BVV – das Portfolio grundsätzlich umzubauen, deutlich stärker zu diversifizieren und stärker antizyklisch zu verwalten. Das bedeutet, dass ich dem Portfolio weitere Risikoklassen hinzufügte und aktive Handelsentscheidungen stärker entgegen den generellen Marktentwicklungen ausrichtete. Als Vorbild diente der Stiftungsfonds der Yale Universität. Der dortige Investmentdirektor David Swenson verwaltet auf Basis dieses Ansatzes seit über 30 Jahren extrem erfolgreich das Stiftungsvermögen der Universität und konnte dieses in der Zeit von 1 Mrd.  auf über 25 Mrd. US-Dollar vermehren.

Und was bedeutet das konkret für das Wertspeicher-Portfolio?

Der Ansatz bewährte sich und ich konnte ihn über einen Zeitraum von 10 Jahren beim BVV immer weiter verfeinern. Zuletzt bemaß sich unser Portfoliovolumen auf über 24 Mrd. Euro. Das Ergebnis dieses kontinuierlichen Weiterentwicklungsprozesses bildet heute das Wertspeicher-Portfolio. Im Kern steht ein Aktien- und Anleihenportfolio, dass um weitere Risikoklassen wie Rohstoffe, kleinere – nicht börsennotierte – Unternehmen und aktive, risikokontrollierte Handelsstrategien angereichert wird. Zusätzlich setzt das Portfolio auf sogenannte Sondersituationen. Also die Investition in Unternehmen, die sich in einer besonderen Phase – beispielsweise einer Übernahme oder Unternehmenskauf – befinden. Alle diese zusätzlichen Portfoliobestandteile dienen ausschließlich dem Ziel einer verbesserten Wertstabilität und Anreicherung um Antragsquellen, die weitestgehend unabhängig von den generellen Schwankungen der Aktien- und Kapitalmärkte sind. Oder einfach gesagt: das Portfolio noch rentabler und wertstabiler auszugestalten.

Wie genau baut man auf dieser Grundlage jetzt aber ein optimales Portfolio auf?

Durch umfangreiches Testen. Ich schaue mir die Wertenwicklung verschiedener Wertpapiere und Fonds über die vergangenen Jahre und innerhalb unterschiedlicher ökonomischer Phasen an. Bei der Auswahl von aktiven Fonds achte ich insbesondere auf die Erfahrungen der Portfoliomanager, deren Investmentansatz und die erzielten Ergebnisse der Vergangenheit. Dann erstellen wir im Team unterschiedliche Beispielportfolien und testen diese umfangreich gegenüber unterschiedlichen Marktphasen und historischen Entwicklungen. Hierbei achten wir darauf, dass wir einzelne Risiken nicht übergewichten und behalten die Kosten der einzelnen Wertpapiere genau im Blick. Durch diesen Prozess der kontinuierlichen Überwachung und Weiterentwicklung hat sich das Wertspeicher-Portfolio in seiner heutigen Form herausgebildet.

Mit welchem Ergebnis?

Wir haben das Wertspeicher-Portfolio 2015 mit dem Ziel aufgesetzt, eine sichere und werterhaltende Anlage für unsere liquiden Mittel innerhalb der Comvest Unternehmensgruppe zu schaffen. Das Portfolio hat seitdem bei geringer Schwankung jedes Jahr eine Rendite oberhalb der Inflation erzielt. Ich nutze das Portfolio zusätzlich für meine persönliche Vermögensanlage. Ich denke dabei an meine Nachkommen und was für eine Vermögensanlage ich ihnen einmal überlassen möchte.

Für welchen Anleger ist das Wertspeicher-Portfolio besonders geeignet und wem würden Sie es nicht empfehlen?

Das Wertspeicher-Portfolio ist insbesondere für Anleger geeignet, die ein bestehendes Vermögen langfristig erhalten möchten und dabei möglichst geringe Risiken eingehen wollen. Beispielsweise als Folgeanlage nach der Auszahlung einer Lebensversicherung. Nicht empfehlen würde ich das Wertspeicher-Portfolio Anlegern, die kurzfristige und hohe Gewinne erwarten und dafür bereit sind weitreichende Risiken einzugehen.

Wertspeicher ETF-Portfolio Green

Ziel des Wertspeicher ETF-Portfolio Green ist es, den langfristigen, stabilen Kapitalerhalt mit einer nachhaltigen Vermögensanlage zu verbinden. Durch die risikokontrollierte Variante des Allwetter-Ansatzes werden stabile Erträge oberhalb der Inflation bei geringen Wertschwankungen angestrebt.

Portfoliostruktur

Anlageklasse Wertpapier ISIN Anteil
Staatsanleihen Deutschland iShares eb.rexx Government Germany 10.5+yr DE000A0D8Q31 3,00 %
Staatsanleihen Global Xtrackers II Global Government Bond LU0690964092 4,00 %
Anleihen  Schwellenländer iShares J.P. Morgan ESG $ EM Bond IE00BF553838 4,00 %
Staatsanleihen Deutschland iShares eb.rexx® Government Germany 2.5-5.5yr DE0006289481 2,00 %
Staatsanleihen USA iShares $ Treasury Bond 7-10yr IE00B1FZS798 4,00 %
Staatsanleihen USA iShares $ Treasury Bond 20+yr IE00BSKRJZ44 2,00 %
Unternehmensanleihen Xtrackers ESG EUR Corporate Bond  LU0484968812 6,00 %
Anleihen Inflationsgeschützt Xtrackers Global Inflation-Linked Bond LU0290357929 3,00 %
Anleihen Global Lyxor Green Bond EUR LU1563454823 6,00 %
Unternehmensanleihen MSCI Euro Area Liquid Corporates Sustainable LU1484799769 6,00 %
Aktien USA MSCI USA Socially Responsible LU1280303014 5,00 %
Aktien Europa iShares Dow Jones Eurozone Sustainability Screened DE000A0F5UG3 5,00 %
Aktien Global UBS MSCI ACWI Socially Responsible IE00BDR55927 2,00 %
Aktien Schwellenländer iShares Sustainable MSCI Emerging Markets SRI IE00BYVJRP78 2,00 %
Aktien Europa MSCI Europe Small Caps ex Controversial Weapons LU1291101555 2,00 %
Aktien Japan iShares Sustainable MSCI Japan SRI EUR Hedged IE00BYVJRQ85 2,00 %
Aktien Global Lyxor World Water FR0010527275 2,00 %
Rohstoffe db Physical Gold DE000A1E0HR8 4,00 %
Rohstoffe Lyxor Commodities/Core Commodity CRB ex-Agriculture LU1435770406 4,00 %
Geldmarktanlage iShares Euro Corporate Bond 0-3yr ESG IE00BYZTVV78 15,00 %
Geldmarktanlage iShares USD Corporate Bond 0-3 ESG EUR Hedged IE00BG5QQ390 12,00 %
Liquidität 3,00 %

Ihre Vorteile

  •  Professionelle Anlage: Sparen und Investieren wie professionelle Investoren und internationale Stiftungen
  •  Hohe Sicherheit: Konkurssicher bei Bankpleiten auch über 100.000 Euro hinaus
  •  Maximale Flexibilität: Tägliche Verfügbarkeit, keine Vertragslaufzeiten oder Kündigungsfristen

Unsere Leistungen

  •  Quantitatives Controlling der Anlage durch aktives Risikomanagement
  •  Jährliches Rebalancieren und vierteljährliches Reporting
  •  Transparente und mobile Übersicht Ihrer Anlage über digitales Cockpit
  •  Einmalige und regelmäßige Ein- bzw. Auszahlungen ab 50 Euro

Anlagesimulator

Erwartete Wertentwicklung des Wertspeicher ETF-Portfolios Green

1. Onlineabschluss

Ihre persönlichen Daten teilen Sie uns bequem online mit. Selbstverständlich sind alle Ihre Daten bei uns streng geschützt auf Servern in Deutschland. 

2. Nachweis Ihrer Identität

Bequem von zu Hause oder in der Postfiliale. Mit unserem Partner Deutsche Post erfolgt Ihre Legitimation einfach und kostenfrei.

3. Automatische Kontoeröffnung

Wir eröffnen in Ihrem Namen ein Konto und Depot bei der Baader Bank und hinterlegen das Wertspeicher-Portfolio.

Konditionen & Kosten

Kosten und Gebühren für das nachhaltige, globale ETF-Portfolio auf Basis einer der erfolgreichsten Anlagestrategien der vergangenen 25 Jahre.

  •  Produktkosten: 0,24 %
  •  Service Fee: 0,50 %
  •  Depotführungs- und Transaktionskostenpauschale: 0,20 %
  •  Gesamtkosten: 0,94 %

Leistungen

Sie erhalten Zugang zu diesen Leistungen:

  •  Jährliches Rebalancing
  •  Vierteljährliches Reporting
  •  Kostenfreies InvestmentCockpit
  •  Quantitatives Controlling durch aktives Risikomanagement
  •  Einmalige und regelmäßige Ein- bzw. Auszahlungen ab 50 Euro
  •  Keine Vertragslaufzeiten, jederzeit verfügbar

Sie möchten nachhaltig investieren?

Eröffnen Sie in wenigen Minuten Ihr nachhaltiges Anlageportfolio

 

Jetzt nachhaltig investieren

Jetzt nachhaltig investieren

ETF-Portfolios im Überblick

4.7 Sterne – basierend auf Bewertungen von echten Unternehmen & Anlegern.

Ausgezeichnet als Top-Innovator 2019.

Wir sind Testsieger im Test der Euro am Sonntag gemeinsam mit dem DKI: Beste Unternehmensfinanzierung

Getestet und ausgezeichnet als Testsieger mit bester Unternehmens­finanzierung.