Was bedeutet das: Nachrangdarlehen?

Die häufigste Investitionsform beim Crowdinvesting

Was ist ein Nachrangdarlehen?

Verwahren Sie Ihr Geld auf der örtlichen Bank, einem Giro- oder Tagesgeldkonto mit Niedrigzinsen oder gar als Bargeld im Sparstrumpf zu Hause? Allein durch die Inflation verliert Ihr Geld damit jedes Jahr an Wert und Ihre finanzielle Sicherheit schrumpft. Vor einigen Jahren galten Nachrangdarlehen, auch nachrangige Darlehen oder Investments genannt, noch als Nischenprodukt und als Geheimtipp unter Anlegern. Heutzutage wird Crowdinvesting mehr und mehr zum allgemeinen Trend und hat sich als innovative und moderne Geldanlage etabliert.

Wie funktioniert ein Nachrangdarlehen?

Nachrangige Investments ähneln im Prinzip einem gewöhnlichen Kredit, bei dem ein Darlehensnehmer den gewünschten Darlehensbetrag jedoch nicht in Monatsraten zurückzahlt. Die Tilgung erfolgt als Einmalzahlung am Ende der Finanzierungslaufzeit, wodurch das Unternehmen über die gesamte Laufzeit einen größtmöglichen finanziellen Spielraum behält. Die Festzinsen werden halbjährlich oder jährlich beglichen. Im Falle der Insolvenz des Schuldners tritt der wesentliche Unterschied zutage: aus der Insolvenzmasse werden zunächst alle herkömmlichen (nicht-nachrangigen) Kredite und Forderungen vollständig beglichen. Erst aus dem verbleibenden Betrag werden Nachrangdarlehen bedient, allerdings noch vor Gesellschafterdarlehen und Eigenkapital. Aufgrund dieser nachrangigen Position im Insolvenzfall erhöht sich für Sie als Investor das Risiko – was sich in hohen Zinsen und damit attraktiven Renditen niederschlägt.

Was ist Crowdinvesting?

Nachrangige Darlehen werden immer häufiger per Crowdinvesting finanziert. Hierbei wird das Darlehen nicht von einer Bank oder einem anderen traditionellen Kreditinstitut vergeben, sondern von der Crowd (engl. für Menschenansammlung). Es ist auch von „Schwarmfinanzierung” die Rede, da sich die Crowd aus einer Vielzahl von Menschen zusammensetzt, die jeweils einen selbstgewählten Betrag investieren. Ein Vermittler – wie wir– bündelt all diese Beträge und leitet sie als Darlehen an den Darlehensnehmer weiter. Crowdinvesting wird insbesondere von Personen und kleinen bis mittleren Unternehmen genutzt, deren Bedürfnisse klassischen Banken nicht lukrativ genug erscheinen. In der brauchen diese Firmen Darlehensbeträge, bei dem sich der Bearbeitungsaufwand für eine Bank nicht lohnt. Auch bei rasch benötigten Überbrückungsfinanzierungen greifen Unternehmen gerne auf Crowdinvestments zurück, da die Darlehensvergabe schneller und einfacher als bei herkömmlichen Finanzierungen verläuft.

Was wird per Nachrangdarlehen finanziert?

Bequeme Finanzierungsform – Chancenreiche Investments

Ein Nachrangdarlehen ist eine Mischform der Finanzierung aus Eigen- und Fremdkapital und wird von Unternehmen genutzt, um große Wachstumsprojekte zu finanzieren oder die Eigenkapitalbasis für weitere Finanzierungen zu stärken. Die Entwicklungen der letzten Jahre zeigen, dass sich Nachrangdarlehen in einer Vielzahl von Sektoren etablieren konnten. Insbesondere die Finanzierung konkreter Projekte und Investitionen eines Unternehmens erfreuen sich großer Beliebtheit. Eine beliebte Branche ist beispielsweise der Immobiliensektor. Auch kleine und mittlere Unternehmen in Handwerk und Produktion, im sozialen und Pflegebereich bis hin zu Tech-Companies und Forschungsunternehmen finanzieren sich über die Crowd.

Risikosteuerung beim Crowdinvesting durch Diversifikation

Sie entscheiden, wo Sie Ihr Geld investieren und wen Sie unterstützen. Mit einer breiten Streuung Ihrer Investitionen in eine Vielzahl unterschiedlicher Unternehmen generieren Sie eine größtmögliche Diversifikation Ihres Anlagenportfolios und sorgen für eine maximale Risikominderung. Um einen Einblick zu erhalten, finden Sie unter diesem Link eine umfassende Liste unserer laufenden sowie vollständig finanzierten Projekte.

Chancen & Risiken

Sinnvolle Risikostreuung für eine starke Rendite

Was sind die Vor- und Nachteile von Crowdinvesting?

Da das Investitionsrisiko eines Nachrangdarlehens aufgrund der nachrangigen Position des Anlegers im Falle eines Ausfalls höher ist als bei klassischen Krediten, stellen sie ein vergleichsweise risikoreiches Investment dar. Sollte der Darlehensnehmer Insolvenz anmelden, gehen Sie als Investor möglicherweise leer aus, da zunächst die herkömmlichen Kredite bedient werden. Auch ist Ihr Kapital in der Regel langfristig gebunden und kann während der Laufzeit nicht eingefordert werden.

Rendite über dem Niveau klassischer Investments

Diesen oben genannten Nachteilen steht der überzeugendste Pluspunkt gegenüber: die hohen Zinsen von nachrangigen Investments. Diese liegen deutlich über dem Niveau klassischer Investments, durchschnittlich über 6 % p.a., was die besondere Attraktivität von Nachrangdarlehen ausmacht.

Planbare Zinserträge und überschaubare Laufzeit

Anders als bei Investments in Aktien, erhalten Sie bei Nachrangdarlehen einen fixen Zinssatz. Das schlägt sich für Sie in einer festgelegten Ausschüttung der Rendite nieder und bietet Ihnen so ein hohes Maß an Planungssicherheit. Ebenso ist die Laufzeit Ihres Investments festgelegt und mit durchschnittlich 3 bis 5 Jahren überschaubar. Bei Immobilien-Crowdinvestments können die Laufzeiten gelegentlich unter einem Jahr liegen. Sie können verhältnismäßig geringe Beträge investieren – auf unserer Crowdinvesting Plattform sind Investitionen ab 100 Euro möglich. So können Sie Ihre generelle Investitionsstrategie über ein Engagement in verschiedenen Projekten im höchsten Maße diversifizieren, wodurch das erhöhte Risiko eines Nachrangdarlehens kompensiert wird.

Jetzt Projekte auswählen
und renditestarkes Portfolio aufbauen

Unsere Crowdinvesting-Projekte

Chancenreiche Nachrang-Investments in Unternehmen

Welche Projekte gelangen ins Portfolio?

In die engere Auswahl für unsere Darlehen kommen nur solche Firmen, die unsere Kriterien erfüllen, darunter ein Mindestbestehen des Unternehmens am Markt von drei Jahren, eine positive Eigenkapitalquote und einen jährlichen Mindestumsatz von 300.000 Euro.

Jedes Unternehmen, das schließlich auf unserer Plattform für ein nachrangiges Investment präsentiert wird, durchlief zuvor ein strenges Prüfverfahren unseres erfahrenen Kreditanalyseteams, welches nach höchsten Qualitäts- und Ratingstandards in einem mehrstufigen Prozess die Bonität eines Unternehmens bewertet.

Unsere Nachrangdarlehen werden auf der Basis von fundiert ermittelten Wachstumsszenarien des zu finanzierenden Unternehmens vergeben. Für Sie als Darlehensgeber ergibt sich daraus neben dem Festzins ein gestaffeltes Erfolgszinssystem: Je größer das erreichte Wachstum des Unternehmens – gemessen am Nettoumsatz – umso höher fällt für Sie der Bonuszins nach Ablauf des Investments aus.

Starten Sie jetzt mit dem Portfolio-Aufbau
und investieren in Nachrang-Darlehen mit Festzins

Einfacher Ablauf

An jedem Gerät und zu jeder Zeit investieren

Der Ablauf Ihres Nachrang-Investments

Komplizierte Prozesse, ausgedruckte Formulare und eingeschränkte Öffnungszeiten gehören mit unseren nachrangigen Investments endgültig der Vergangenheit an. Das generelle Prozedere zum Abschluss eines Nachrangdarlehens ist denkbar einfach und läuft vollständig online ab.

Am Smartphone, Tablet oder Computer investieren

Per Smartphone, Tablet oder Laptop registrieren Sie sich mit wenigen Klicks Ihr persönliches Portfolio und können sofort in spannende Unternehmen investieren.

Aus unserer Liste an Projekten suchen Sie sich diejenigen Unternehmungen heraus, die Sie am überzeugendsten finden und geben zunächst Ihr Wunschgebot ab, wobei Investments zwischen 100 Euro und 10.000 Euro möglich sind.

Die Einzahlung Ihrer Investitionen tätigen Sie über ein sicheres Online-Überweisungsportal, per klassischer Überweisung oder per Lastschriftverfahren.

Investmentverträge und Rückzahlungspläne immer zur Hand

Nach erfolgreicher Gesamtfinanzierung eines Projekts wird der Darlehensbetrag an das Unternehmen ausgeschüttet und Ihr Gebot wandelt sich in eine aktive Anlage um. Von diesem Moment an beginnt die Zinsrechnung. Sollte ein Projekt nicht vollständig finanziert werden, überweisen wir Ihnen eingezogene Beträge selbstverständlich umgehend zurück.

Mit Ihrem persönlichen Portfolio haben Sie jederzeit und selbst von Ihren mobilen Endgeräten aus Zugriff auf sämtliche Vertrags- und Investmentdokumente. In einer anschaulichen Übersicht präsentieren wir Ihnen Ihre Renditen, den tagesaktuellen Stand Ihrer Zinsen und des gebundenen Kapitals sowie erfolgte und zu erwartende Rückzahlungen.

Sie behalten stets die volle Übersicht über Ihr angelegtes Vermögen.

Möchten Sie mehr wissen,
bevor Sie in Crowdinvesting-Projekte investieren?

Haben Sie noch Fragen?

Wir beraten Sie gerne, ...wirklich!

Häufige Fragen (FAQ)

Im FAQ-Bereich finden Sie die Antworten auf häufig gestellte Fragen zur Geldanlage, unseren Projekten und Abläufen.

Zu den FAQ für Anleger

Ihr Ansprechpartner

Willem Allroggen, Ihr Ansprechpartner in Anlegerfragen

Willem Allroggen
Head of Marketing

E-Mail Anfrage senden

Kontakt

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns:
E-Mail: anleger@kapilendo.de
Telefon: 030 364 285 707

Unsere Profile in sozialen Medien:

         

4.7 Sterne – basierend auf Bewertungen von echten Anlegern & Unternehmen.

Mitglied im Bundesverband Crowdfunding

Wir sind Mitglied im Bundesverband Crowdfunding.

Mitglied im European Crowdfunding Network

Plattform-Mitglied im European Crowdfunding Network